1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engelche´s Juli

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Engelche, 4. Juli 2012.

  1. Engelche

    Engelche Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    Habe nun das erste mal eine Monats legung gemacht...

    Hier ist sie:







    Ich finde das es nicht so berauschend aussieht...und ihr?
     
  2. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.830
    Ort:
    Raum Wien
    Hallo Engelche,

    ist ein bissl ein Rätselraten - die Legeart kenn ich nicht. Du hast für jede Woche eine Reihe gelegt? Beziehst Du die Häuser mit ein - also in jeder Reihe 1 - 5?

    Vlt magst Du mal deuten - damit wären dann für uns die Themen klar mit denen Du Dich grad beschäftigst?

    Ohne Hintergrundwissen könnte die erste Reihe besagen, das Du eine kleine Reise vorhast - wo Du noch nicht alle Unterlagen zusammenhast. Probleme mit einem Freund/in diesbezüglich - oder ist es Geduld die nötig ist? Das Schiff könnte aber auch für Sehnsüchte stehen - hinter Schiff und Klee wäre das Haus - die Stabilität versteckt.

    Ansonsten hab ich den Eindruck es geht um eine Trennung die Du zu verarbeiten hast - das Loslassen fällt Dir nicht leicht - aber es liegt eine positive Wende im Blatt würd ich meinen....

    :umarmen:
     
  3. Engelche

    Engelche Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    32
    Hallo SPIRIT1964,

    Das ist eine Monatslegung... :)
    Ich lege sie auch zum ersten mal und habe sie mir erklären lassen!
    Jeder legt die Monatslegung wohl anders und zieht die Karten auch anders
    wie mir gesagt wurde...

    Ich bin 'noch' in einer Beziehung und suche in den Karten antworten
    ob sich diese Beziehung noch zum guten wendet oder ob mein Glück woanders liegt...
    du hast recht damit das dass loslassen nicht einfach ist,gerade weil ein Kind uns
    verbindet!

    liebe grüße
    Engelche
     
  4. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.830
    Ort:
    Raum Wien
    magst sie uns auch erklären?
     
  5. Engelche

    Engelche Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    32
    Die Monatslegung leg man halt jeden Monat am anfang auf...
    Eine variante der legung ist so wie ich sie gemacht habe und
    man kann die gemischten Karten entweder auf dem tisch ausbreiten und
    dann halt die gewünschten Karten ziehen oder vom stapel oben nacheinander
    die karten ziehen oder halt von unten ... das macht halt jeder anders!

    Ich selbst weiss auch noch nicht soooviel darüber weil ich selbst heute
    das erste mal aufgelegt habe und es wohl sehr viele verschiedene Arten
    davon gibt aber von der Deutung sind sie wohl alle gleich...schräg,oben unten
    usw. zu deuten

    Meine Frage an die Karten war halt über Beziehung ...
     
  6. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.830
    Ort:
    Raum Wien
    Werbung:
    Naja, wenn ich schau, wo Du hier liegst schaust Du direkt in die Trennung - hinter Dir liegen Auseinandersetzungen in Sachen Liebe -und ein Bewusstwerden was diese Liebe betrifft.

    Im GB ist es ja so, dass das was drunter liegt mit den Füssen getreten wird (bzw. in der kürzeren Vght zu finden ist). Da hätten wir hier Deinen Partner, der vor dem Kreuz liegt - also sich gerade auflöst (also nicht er selbst - sondern die Beziehung oder sein Einfluß in Dein Leben) - hinter dem Kreuz die Verstärkung - das Haus als Fundament oder Stabilität. Die Eulen für Kummer und die Sonne für Happyend - im Zusammenhang mit Deiner Stabilität gesehen.
    Die letzte Reihe zeigt, dass Du sehr verletzt wurdest, aber Dich nicht lösen kannst/möchtest/traust. Aber auch hier die Blumen für Neuentfaltung, Heilung und die Störche für Veränderung...

    Nehm ich jetzt noch die erste Reihe her, für das was Dir im Kopf rumgeht wäre das, dass Du Dich auf Deine Sehnsüchte besinnst, Dein Ankommen, Deine Zielausrichtung, da gehst du jetzt hin. Du willst keine Oberflächlichkeiten mehr und gehst Deinen (Lebensweg) zielsicher - ausgerichtet auf Deine inneren Werte - das ziehst Du jetzt denk ich durch!

    Aber wie gesagt ich bin mit der Legung nicht vertraut - also lass es wirken - wenn es Sinn macht fein, wenn nicht, lass es ziehen! Wünsch Dir alles Liebe! :umarmen:
     
  7. Engelche

    Engelche Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    32
    hallo SPIRIT1964,

    ich muss sagen dafür das dir die Legung nicht bekannt ist,hast du alles
    auf dem Punkt gebracht!

    Ich bin im Moment in einer Beziehung die damals genauso wenig heute
    besonders einfach ist und ich mir gedanken über eine trennung mache
    weil mein HM mich nicht für ernst zu nehmen scheint wenn ich sage es muss
    sich was ändern... trotz allem fällt es mir noch schwer einen richtigen schluss-strich
    zu ziehen weil wir ein gemeinsames Kind haben!
    Natürlich frag ich mich auch ob das alles war oder eine Beziehung auf mich wartet
    wo ich auch mal glücklich werden kann/darf!

    Desweiteren habe ich das Gefühl das mein HM mir sehr viel verschweigt im Bezug
    auf seine Familie!

    liebe grüße Engelche
     
  8. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.830
    Ort:
    Raum Wien

    Ich versteh Dich gut - auch was Dein Kind betrifft. Ich wurde verlassen, mit einem damals 8-jährigen Kind und dachte oh nein, ich möcht ihm doch eine richtige Familie bieten. Was Dich betrifft - richte Dich wirklich auf Dich aus - und Dein Gefühl - du spürst es eh schon. Vertrau darauf dass es auch für Dein Kind gut ist - nur wenn DU glücklich bist kannst Du am Meisten geben... Versuch das mit Deinem HM zu klären, wenn er zu keiner Veränderung bereit ist - kannst Du immer noch entscheiden ob Du das weiter mitträgst (zu Deinen Lasten) - oder ob Du etwas ändern möchtest. Aber glaub mir, wir sind nicht hier um zu leiden, sondern um zu lernen! Auch wenn es bedeutet alte Glaubensmuster hinter sich zu lassen und sich auf das auszurichten, was wir wirklich möchten! Ich drück Dich - und bin da, wenn Du reden möchtest! :umarmen:, Gaby
     
  9. Engelche

    Engelche Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    32
    Vielen Lieben dank! Das ist wirklich seeehr lieb von dir!
    Hätte eine Frage an dich kennst du dich mit der großen Legung aus?
    Hatte diese gestern auch mal aufgelegt nur irgendwie kann sich da keiner so
    richtig zu äußern :( Und da sieht man ja auch viele Dinge weitläufiger...

    Geredet haben wir schon eine Menge aber wenn man denkt es wird besser
    wird es im endeffekt nur noch viel schlimmer!

    Ich hoffe doch du hast mitlerweile nach dieser Trennung dein Glück gefunden! :)
     
  10. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.830
    Ort:
    Raum Wien
    Werbung:
    Hast du die im Lenni Forum gepostet? Ich schau mal - und schreib Dir was dazu - das kann aber ein bissi dauern weil ich mich da erst reinfühlen muss!

    Tja, was mich betrifft durft ich noch einige up's and down's erleben - aber es hat mich gelehrt damit umzugehen! Insofern ist alles fein - Danke für Deine liebe Nachfrage :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen