1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Energievampire und wie man mit ihnen umgeht

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sinnia, 15. Oktober 2013.

  1. Sinnia

    Sinnia Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Oberösterreich - Innviertel
    Werbung:
    Hallo Allerseits,

    ich war zwar schon eine Weile nicht mehr hier, aber es ist immer schön, dass man weiss, dass man sich hier Rat holen kann ;).

    Ich habe einen Energievampir im Haus (aber nicht in der Wohnung), den ich nicht aus dem Weg gehen kann, bzw. nur sehr schlecht.
    Räucherungen funktionieren zwar, aber leider nicht sehr lange. Ich bin ein sehr sensibler Mensch, und mich machen die Äußerungen teilweise so fertig, dass ich noch Stunden später darüber nachdenken und mich ärgern muss, sodass meine Lebensqualität richtig darunter leidet.

    Wie geht ihr mit solchen Menschen um?
    Gibt es irgendetwas womit ich mich selbst schützen kann, dass mich die Worte und Handlungen der Person nicht mehr so treffen?

    Danke Euch!
    LG
    Sinnia
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    was sagt denn der energievampir zu dir?

    damit man sich ein bild machen kann!
     
  3. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Die Energie raubt sich jeder selbst - indem man sich Situationen aussetzt oder mit Menschen abgibt, die einem nicht gut tun.

    Ich glaube nicht an "Energievampire".
     
  4. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Evtl. umdenken, wenn man an der Situation nichts ändern kann?
    Oder ausrasten (mal vorsichtig ausgedrückt). Bleiben ja nur die zwei Möglichkeiten? ;)

    Kannst du nicht "zurück-äußern"?
     
  5. Sinnia

    Sinnia Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Oberösterreich - Innviertel
    Gar nicht so leicht zu beschreiben :D
    Sie hat eine sehr einnehmende Art, spielt immer das Opfer, hat alle möglichen Krankheiten und Allergien, Schuld sind an Allem die Anderen, vor allem ihre Kinder und ihr Exmann. Mich versucht sie auf ihre Seite zu zerren, was ihr nicht gelingt. Daraufhin kommts meistens zu irgend einem blöden Streit, wo sie uns mit allem Möglichen droht (auch mit dem Rechtsanwalt :rolleyes:).

    Daraufhin bin ich den ganzen Tag fertig, mache mir Gedanken über die ganze Situation...

    ist jetzt ein arg gekürztes Beispiel ;)
    LG
    Sinnia
     
  6. Sinnia

    Sinnia Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Oberösterreich - Innviertel
    Werbung:
    Ja das kann schon sein, nur kann ich leider nicht aus...

    Glaub mir, ich bin schon des Öfteren ausgerastet, aber MIR gings dadurch eher noch schlechter :(
    Umdenken...
    Es geht ja auch noch um Forderungen, unverschämte Forderungen, die sie stellt...
     
  7. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Wer ist denn diese Frau, Sinnia?
    Deine Mutter? Eine Freundin? Bekannte? Nachbarin?
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    sagt dir das wort distanz etwas?:)

    meine zweite frage wäre...warum unterhälst du dich noch mit ihr...wenn du mit ihr nicht kannst?:D
     
  9. johsa

    johsa Guest

    Was ist das denn für ein Verhältnis, bei dem man in einem Gespräch erst über Krankheiten spricht
    und dann mit dem Rechtsanwalt droht? Hörst du dir das freiwillig an? Im Treppenhaus oder wo?
    Ist sie die Vermieterin oder wer? Womit droht sie? Was emfindest du als Bedrohung?
    Eine gespürte Bedrohung macht Angst. Angst lähmt und raubt Energie ...
     
  10. Sinnia

    Sinnia Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Oberösterreich - Innviertel
    Werbung:
    Sie ist meine Schwiegermutter :rolleyes:

    Ich gehe ihr, so gut es geht, eh aus dem Weg. Nur heute hats mal wieder nicht so hingehauen... :rolleyes:

    Fakt ist: Wir wohnen im selben Haus. Sie unten, wir oben. Mein Mann hat die Haushälfte damals bei der Trennung seiner Eltern gekauft. Es wurde eine notarielle Vereinbarung getroffen in der Sachen stehen wie:
    Es darf zwischen den (auch im Grundbuch getrennten) Grundstücken kein Zaun gezogen werden. Auch nicht pflanzlich. Auf unserer Seite steht ein Glashaus. In der Vereinbarung steht, dass es von beiden Seiten genutzt werden darf. Meine Seite zu bekommen war ein harter Kampf :rolleyes: (Wir nehmen ihr alles Weg, waren ihre Worte).

    Hinter dem Glashaus (Nordseite - kein Licht kommt von dieser Seite) haben wir einen Komposthaufen angelegt. Sie fordert, der muss weg, weil dadurch kommen Krankheiten ins Glashaus :rolleyes:. SO ein BLÖDSINN!!!
    Vor dem Glashaus haben wir einen alten Holzofen als Hochbeet umfunktioniert.
    Der stand leer fast 2 Monate dort. Jetzt ist er voll mit Erde und bepflanzt.
    Sie fordert, der muss weg, sie hat so wenig Licht im Glashaus....
    Ja ich weiß, Licht kommt eigentlich von oben, aber naja....

    Das alles ist auf unserer Seite des Grundstücks.
    Ich könnte noch viel mehr aufzählen ;)

    Es ist einfach zermürbend, sich immer und immer wieder mit ihr wegen solcher Sachen auseinanderzusetzen....
    Ach ja, und wenn sie das Gespräch sucht, und man ihr aus dem Weg geht, flattert ein eingeschriebener Brief ins Haus :lachen:

    Verkaufen können wir leider auch nicht, da das auch irgendwo im Kaufvetrag oder so festgehalten ist, dass das ohne ihr Einverständnis nicht funktioniert

    ;)
    LG
    Sinnia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen