1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dorn - Methode

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von samtess, 20. September 2004.

  1. samtess

    samtess Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2004
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Schörfling
    Werbung:
    hallo!

    kennt jemand von euch die Dorn - Methode?
    ich habe dieses wochenende mit der Ausbildung dazu angefangen und war "Vorzeigepatient" für die anderen Seminarteilnehmer.
    naja, und heute fühle ich mich total geschlaucht.

    mein kreuzbein tut weh und die wirbel, die er "reingedrückt" hat.... autsch!

    wie lange dauert das und ist das auch nicht bedenklich? soviel weiß ich leider noch nicht darüber. und den nächsten ausbildungstag haben wir erst mitte oktober.

    danke im vorraus, samtess
     
  2. Asathiel

    Asathiel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Nähe Hamburg / Germanien
    evtl kommts daher:

    sämtliche störungen im bewegungsapparat hängen auch mit muskeln, sehnen und bändern zusammen. denn die halten das skelett in seiner form. wenn sich die form des systems verändert, passen sich muskeln, sehnen, bänder (in gewissen grenzen) daran an.

    wenn man nun an der wirbelsäule was macht, wirkt das auch sehr stark auf die muskeln, die sie halten. wenn muskeln seit jahren verkürzt/verspannt sind, dann ist das eine sehr abrupte veränderung.

    außerdem muß sich die muskulatur an die neue haltung gewöhnen. sie wird nun anders belastet und gefordert.


    ruf doch sonst deinen ausbilder an und frag nach
     
  3. Castanea

    Castanea Guest

    Hallo Samtess,

    ich habe auch die Ausbildung in Dorn Breuss gemacht, und durch das viele gegenseitige Üben tut einem danach schon mal was weh, das ist aber nicht schlimm, sondern eine Art Muskelkater und vergeht auch bald wieder.

    Viel Spaß noch bei deiner Ausbildung.

    Alles Liebe
    Castanea
     
  4. samtess

    samtess Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2004
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Schörfling
    castanea, du hast auch eine dorn ausbildung?
    tut das eigentlich wirklich so weh, wenn man die wirbel wieder einrichtet, oder das bindegewebe am kreuzbein "wegmassiert"?
    irgendwie vertraue ich dem typen nicht ganz, denn das hat während der behandlung schon echt weh getan.
    Er hat gesagt, dass ist die original dornmethode...

    skeptisch bin..
     
  5. Castanea

    Castanea Guest

    Naja ein bißchen weh tut es schon, aber eigentlich ist das die sanfte Methode um Wirbel wieder einzurichten, im Gegensatz zur Chiropraktik.

    Bestimmte Griffe tun ein bißchen mehr weh, z. B. am Nacken, aber im Großen und Ganzen sollte die Behandlung eher angenehm sein.

    Alles Liebe
    Castanea
     
  6. TrisMegistos

    TrisMegistos Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    69
    Ort:
    NÖ Nord
    Werbung:
    hallo

    hab heut nach threads über die dorn methode gesucht, da ich seit 4 tagen massive lumbago probleme habe. wie siehts aus mit der dorn methode. wer kann das von euch, wer hat noch positive erfahrungen gemacht damit...

    und vielleicht gibs jemand der mich mal therapieren kann?

    liebe grüsse

    tris
     
  7. sisu

    sisu Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    170
    Ort:
    ZU Hause
    Hallo,

    Ich hab die Dorn-Methode auch schon mal bei mir anwenden lassen von einer Bekannten.

    Ich fand das sehr gut und das tat überhaupt nicht weh. Hatte mir z.b.meine Arme irgend wie verrenkt und lief ein bisschen schief-wie Quasimodo durch die Gegend.

    Sie hat meinem Arm geschaukelt,vor und zurück und dann den Wirbel wieder reingedrückt und dann war alles gut.Und Muskelkater hatte ich danach auch keinen.

    @samtess: Und was dein befremdeltes Gefühl angeht,dass ich aus Deinen Postings rauszulegen meine...entweder is der Typ wirklich ne falsche Socke das kannst Du ja beim nächsten mal rausfinden wenn Du da bist oder Du bist aus nicht-vertrauen etwas unentspannt und es tut deshalb etwas weh.

    Bei den Behandlungen hab ich mich auf einen Schemel gesetzt, ganz locker gelassen, so wie meine Bekannte mir gesagt hat und dann klappte das auch.
    Ich bin jedenfalls schwer begeistert davon.

    Vielleicht gehst Du beim nächsten Treffen mal mit ner anderen Einstellung dahin und versuchst ganz ruhig, ohne Besorgnis erst mal zu erfassen was da passiert und wenn Dein "roter Alarm" dann immer noch laut gibt-ok,dann gibt es vielleicht noch andere Anbieter wo man das lernen kann.

    Liebe Grüße
    Sisu
     
  8. knottile

    knottile Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    125
    hallo tris!

    ich habe eine Ausbildung bei Dieter Dorn gemacht und er hat eine Homepage mit den ganzen Therapeuten unter www.dornmethode.com dort kannst du die Postleitzahl eingeben und findest die Therapeuten in deiner Nähe.

    Ich habe auch oft kreuzschmerzen und bekomme es mit den Selbsthilfeübungen ganz gut hin. Der Therapeut zeigt dir sicher auch etliche Übungen die du dann fleißig machen sollst, damit der Erfolg nicht nur kurzzeitig ist.

    Wünsche dir viel Glück und gute Besserung!
    Liebe grüße
    dagi
     
  9. samtess

    samtess Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2004
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Schörfling
    @ sisu

    mein Gefühl hat mich nicht getäuscht! der Typ ist ne falsche Socke!!! eine ganz falsche aber auch!

    er wollte uns keine kursbesuchsbestätigung geben, dh er wollte sich das geld schwarz unter den nagel reissen (und das ist nicht wenig gewesen), aber wir haben darauf bestanden, schließlich können wir es nur so von der steuer absetzen und von unserem arbeitgeber einen kurskostenzuschuss geltend machen.
    daraufhin meinte er, weil er es jetzt versteuern muss, kosten die restlichen 4 tage mehr: statt 180€ pro tag verlangte er dann 250€ pro tag! Und hatte auch noch die Frechheit zu sagen, dass er sich aussucht, wer jetzt aller die restlichen 4 kurstage noch besucht und wer nicht.
    es war eine kurze zeitspanne dazwischen von einigen monaten, weil der typ im ausland war und fakt ist, ich habe den kurs bis heute nicht beendet, weil ich (+3 andere leute) von ihm über den termin der restlichen 4 tage nicht informiert wurde!
    naja, resultat der ganzen geschichte: in herbst gehts vor gericht!

    soviel dazu, die dorn methode ist aber sicher super!!!
     
  10. TrisMegistos

    TrisMegistos Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    69
    Ort:
    NÖ Nord
    Werbung:
    hey, danke dagi...hab einen therapeut gefunden in langenlois, das ist halbwegs in meiner gegend. war heut im spital und die haben es krachen lassen, irgendwas wieder beweglich gemacht. der arzt meinte 2 tage wirds noch weh tun.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen