1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutung des Mars

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Tibero, 9. Dezember 2011.

  1. Tibero

    Tibero Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier im forum und befasse mich seit kurzer zeit mit astrologie.

    ich wollte fragen ob mir jemand von euch etwas zum mars im schützen im 2.haus sagen kann??

    falls jemand meine daten benötigt, dann hier : 02.12.1993 um 03:59 morgens in Aachen, 52066

    freue mich über hilfreiche antworten und bedanke mich im vorraus..

    einen schönen abend wünsche ich euch
     
  2. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hi Tibero,

    im 2. Haus gehts um das Thema Geld, Vermögen, handwerkliche Geschicklichkeit, und je nach Planet der da drin steht, hat man entweder Vertrauen oder Misstrauen in das Thema.
    Mars symbolisiert eine innere aggressive Haltung, die auf Angst basiert, in dem Falle im 2. Haus nicht genug Geld zur Verfügung zu haben, um sich das zu leisten, was man sich wünscht. In der Praxis sieht das dann zB so aus, dass man hauruckartig in eine Kaufrauschattacke verfällt und sein Geld für Sachen raushaut, die man eigentlich gar nicht braucht, um sich selber zu beweisen, dass man ja keine "arme Sau" ist (davor fürchtet man sich nämlich).
    Neid auf den Besitz anderer gehört da auch mit rein.

    LG
     
  3. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Hallo Tibero,

    hoffentlich beantwortet der Auszug aus einem Astroprogramm die Frage zu Deiner Zufriedenheit. :)

    LG, Christel
     
  4. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Hi Annie, :)

    kommste von diesem Quark immer noch nicht los, was? :confused:
     
  5. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Und du bist wohl mal wieder auf Krawall gebürstet, was? Willkommen Mars in 1! :winken1:
     
  6. Kornblume9

    Kornblume9 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    731
    Werbung:
    Mars in 1 nimmt die Dinge halt in Angriff, während andere keine Gelegenheit auslassen, sich angegriffen zu fühlen.
     
  7. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    ... was die 2 Seiten der selben Medaille sind. Wer greift denn an? Doch nur der, der sich angegriffen sieht.
     
  8. Kornblume9

    Kornblume9 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    731
    Hm, ich meinte eher ein zuversichtliches (und konstruktives) "Anpacken" - sicherlich auch eine Seite von Mars in 1.
     
  9. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    das ist abhängig von der Entwicklung/Kompetenz, wie ein Mensch gelernt hat, mit seinen Mars-Energien umzugehen.

    Neutraler und beschreibender formuliert geht es hier erst einmal um "unmittelbare, motivierte, spontane Aktivität".

    Bei geringer Reflexion und Achtsamkeit oder starker Rationalisierung können sich hier Ängste unterschmuggeln, so dass sich diese Aktivität als aggressive (für andere auch: "arrogante") Haltung zeigt, der Ängste zugrunde liegen. Genauso kann dieser Aktivität aber auch eine irreale/narzisstische Selbst/Fremd-Idealisierung zugrunde liegen: nach dem Motto "ich habe immer Recht, ich bin toll, ...".

    Bei ausreichender Integration derartiger Schatten-Strukturen kann sich diese Aktivität jedoch auch sehr harmonisch vollziehen: Mars bringt dann den EINEN WILLEN, das höhre Selbst unmittelbar und spontan zum Ausdruck.
     
  10. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Werbung:
    das ist kein Quark; es ist lediglich einseitig und bringt die Gesamtentwicklung, die Mars möglich ist, nicht zum Ausdruck.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen