1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

der stolz der wissenden

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von herzverstand, 29. Juli 2011.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    es ist nicht immer einfach bescheiden zu bleiben als "esoteriker" bei der menge an (höherem) wissen das man im laufe der zeit aufnimmt und auch anwendet. zum beispiel wenn man erfolge hat im manifestieren. gerade dann wenn man mit leuten zu tun hat die alles übersinnliche anzweifeln. dabei sollte ich verdammt bescheiden sein weil keinen job und keinen regulären verdienst habe. ich habe es auch schon oft bei leuten erlebt die lange zeit beharrlich mir anerkennung verweigern und von einem tag auf den anderen fallen sie mir vor die füße. bei vielem was ich tue ist auch wut dabei weil es momente gibt wo ich als faule s** bezeichnet werde und was nicht ohne konsequenzen ist (entscheidender punkt). asozial möchte ich nicht sein, aber auch kein supermensch den man auf ein podest stellt. viele leute kennen da kein mittelmaß.
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    hab ähnliche probleme
    messe mich an dem was ich tue oder eben nicht tue
    anstatt an dem #dass ich bin
    ich stehe in einer entwicklung meiner seele
    und hoffe #
    auch
    menschen was geben zu können
    wenn das nicht der fall sein sollte
    dann kann ich immer noch in der gruppe von mir erzählen
    nicht belehrend
    sondern einfach meine situation schildern
    vielleicht fühlt sich dann jemand nicht mehr so ganz alleine
     
  3. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.697
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Habe dafür gesorgt, dass ich mein eigenes Geld habe.

    vor mir fallen alle auf die Knie, immer und zu jeder Zeit.

    :D
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    mein eigenes geld habe ich auch
    aber auch neid :D:trost:
    aber okay ich wachs daran hab ich beschlossen
    und versuche weiter an mir zu arbeiten
     
  5. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    Wir sind, wer wir sind
    BZW
    Ich bin wer ich bin

    da hat es für mich keine Bedeutung wenn jemand meint ich leide am "Helferleinsyndrom" wenn ich meine Erfahrungen für den anderen helfend weiter geben möchte.

    Wenn wir uns selbst treu bleiben zählt es nicht was andere denken.
    Ob wir nun Anerkennung oder Ablehnung ernten.

    Wichtig ist doch das wir unser Wissen helfend für andere einsetzen.

    Diejenigen, die damit ein Problem haben, müssen erst zu sich selbst finden

    LG
    Nelly
     
  6. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    das thema neid ist ein schwachpunkt bei mir.
    ich wurde in einem früherem leben (eines der schlimmsten opferleben) wegen neid von anderen getötet, ja meine ganze damalige familie.
    und ich weiß auch wer diese/r mensch(en) in diesem leben ist/sind.
     
  7. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    dann sehe in deinem jetzigen Leben, dein Herausforderung indem du diesen Menschen verzeihst

    Neid, ist ein Begriff der keine Eigenschaft vom Menschen sein sollte.
    Wen beneide ich um was?
    Beneide ich den anderen wegen seinem Reichtum? Na dann habe ich doch selbst die Möglichkeit reich zu werden!
    Beneide ich den anderen um sein Wissen? Na dann habe ich doch selbst die Möglichkeit mir Wissen anzueignen

    Man sollte nie so sein wollen, oder das haben wollen was ein anderer ist oder hat.
    Wir sind Individien, jeder für sich einzigartig.
    Orientieren wir uns immer nur nach dem anderen, werden wir uns nie selbst entwickeln

    LG
    Nelly
     
  8. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    ehrlich gesagt bin ich zu faul, mich mit aura soma immer einzureiben und mir in erinnerung zu rufen welches öl wofür gut ist. ich bin davon überzeugt, aber würde gerne jemanden zum aura soma einreiben anstellen wenn es denn erlaubt wäre. :D
     
  9. Paulus

    Paulus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    4.163
    Ort:
    Berlin
    :confused:
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    ja stolz?
    weiss nicht ob ich das bin
    worauf ?:D
    wenn ich hier schreibe und mich dabei wohlzufühlen beginne
    dann kann ich das annehmen und mich drüber freuen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen