1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Drache

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Namo, 2. Juni 2004.

  1. Namo

    Namo Guest

    Werbung:
    Manchmal blitzt etwas auf zwischen den Zeilen für Sekunden, um dann wieder im lauten Gebell von Wortschrei zu verschwinden. Wie wir alle gelernt haben, steckt hinter dem Gebell eine verletzbare Seele und eine verletze Seele. Man liest die Worte die wie das Fletschen von Zähnen erscheinen, und der Verstand versteht nichts.

    Es ist wohl nicht nur für die verletzte Seele von Bedeutung, welches Potenzial da vorhanden ist, und welche dynamische Struktur sie offenbaren kann, sondern auch für die soziale Umwelt, die auch verstehen will.

    Astrologie kann helfen, auch die verborgenen Strukturen zu verstehen, die sich dem anderen nur in ihrer furchtbaren Oberfläche als Gebell und Fletschen zeigt. Es ist nicht nur Gebell drin wo Gebell draufsteht. Der Drache - mit 6 'Feuer'-Kugeln - muss sterben - gewandelt kann er dann (Gott) Sein.

    KARMAASTROLOGISCHE COMPUTER-CHARAKTERANALYSE

    Zusammengestellt durch das Computerprogramm PLUTO

    Geburtsdatum............: 27.11.1947
    Geburtsort Duisburg Nordrhein-Westf.
    Geographische Breite....: 51° 25' 59" N
    Geographische Länge.....: 6° 46' 0" O
    Geburtszeit...(MEZ).....: 4h 0m 0s

    Beschreibung Deiner charakterlichen Veranlagungen.

    Deine herausragende Grundmentalität ist: Du willst zu Allen gerecht sein.
    Deine besonderen charakterlichen Veranlagungen sind: Erwerb ist Dir wichtig, und Du wirst Dich viel damit beschäftigen, Finanziell unabhängig zu sein. Du hast Schaffenskraft, liebst große Unternehmungen, Pracht, und spendest mit großartiger Gebärde aus einer unerschöpflichen Quelle.
    Hüte Dich vor Spiritismus!!
    Du bekommst eine kleine Erbschaft.
    Deine finanziellen Angelegenheiten werden im guten oder schlechten Sinn durch Heirat oder Partnerschaften beeinflußt.
    Du neigst etwas zu Gemütsverdüsterung und Depressionen.
    Du hast Erfolge durch Handel, Technik oder Wissenschaft.
    Du hast viel mit der Muse zu tun.
    Du gestaltest Gruppenaktivitäten ohne Vorsicht und hast aufregende Beziehungen.
    Du bist geschäftstüchtig. Das Glück kommt ungesucht zu Dir.
    Du übst Gruppenverantwortung aus und schließt Notbündnisse.
    Du kennst keine Geselligkeit.
    Du liebst revolutionäre Philosophen, oder bist Du selbst einer ?
    Du meditierst in der Stille und Abgeschiedenheit.
    Vermeide Drogen! Nutze Deine Begabung zum Hellsehen, aber schütze Deine Aura! Dein Heimweh ist das Heimweh nach Gott! Sei nicht traurig, Du bist ihm näher als alle anderen.
    Du bist ein geistiger Führer, kämpfst unermüdlich um Macht und hast einen Beruf mit viel Publikum.
    Du brauchst Deine Freiheit.
    Du bist aktiv und rasch unternehmend.
    Du strebst nach materieller Sicherheit.
    Du bist vital und sinnlich.
    Intuition füllt Dein Denken.
    Du bist witzig, hast Lehrtalent, bist schlau.
    Mitunter läßt Du andere nicht zuwortkommen und bist zweideutig.
    Du bist ein Idealist, und liebebedürftig.
    Du hast schöpferische Energie, bist stolz und bist ein heißblütiger Befehler.
    Du studierst die fremden Kulturen und sie bilden Deine Weltanschauung.
    Du bist ein bißchen selbstherrlich, gibst anderen kaum Freiraum.
    Menschen Deiner Generation schaffen neue fortschrittliche Denkweisen. Menschen Deiner Generation sind meistens gesellschaftlich angepaßt.
    Viele Menschen Deiner Generation werden in Ihrer Lebenshoffnung getäuscht. Menschen Deiner Generation schaffen eine neue Führerschaft.
    Menschen Deiner Generation vernichten schöne Dinge aus Wut.

    Dein Verhalten ist bedingt durch eine grundsätzliche Mentalität, welche ich folgendermaßen beschreiben würde: In Deiner Grundhaltung bist Du eher zurückgezogen und bescheiden. Auch weich, verträumt und versonnen. Dabei hast Du ein außerordentliches Denkmögen, eine peinliche Gewissenhaftigkeit, eine absolute Exaktheit, welches Dich aufgeschlossen sein läßt für alle Wissensgebiete. Für Dich ist materielle Sicherheit sehr wichtig. Aus einer solchen sicheren Position heraus kannst Du Deine Kräfte erst richtig einsetzen. Dabei fällt es Dir schwer, Dich in offiziellen Positionen durchzusetzen. Im Augenblick des Angefordertwerdens zeigt sich, daß Deine Versprechungen und Möglichkeiten unrentabel und undurchführbar sind. In Deinem Empfinden bist Du leidenschaftlich und bist beseelt von dem Wunsch, ein glückliches Familenleben zu gestalten. Du sammelst gern kleine Dinge, welche Dein Haus schmücken. Überhaupt putzt Du gern Dein Haus.
    Du bist leicht rechthaberisch und pedantisch. In politischen Organisationen solltest Du Dich nicht betätigen, weil dieses Deinen Charakter verdirbt, Dich krank macht und sich unheilvoll für Deine Mitmenschen auswirkt. Deine Ambitionen belehren zu wollen sind echt. Du brauchst dafür nur eine Umgebung mit einer Geruhsamkeit und nicht die Hektik in einem kaufmännischen Betrieb. Also beschränke Dich auf die, die im Bereich Deiner Wirkungssphähre liegen und mache Dir einmal bewußt, warum Du das tust.
    Deine Qualitäten sind Ausdauer und Beharrlichkeit. Der Erfolg stellt sich bei Dir ein, weil Du auch über lange Zeiträume hinweg Durchhaltekraft besitzt. Du bist zielbewußt und in diesem Sinne zukuftsorientiert. Deine positiven Eigenschaften sind Beständigkeit und Verläßlichkeit, Deine negativen Starrköpfigkeit und Steifheit. Du läßt Dich nicht leicht ablenken, wenn Du Dir einmal etwas in den Kopf gesetzt hast.

    Du hast Dir eine Fülle von Erfahrungen auf allen möglichen Gebieten erworben und Du benutzt sie mit Deiner Dir eigenen geistigen Beweglichkeit, allen Herausforderungen zu begegnen. Du bist beweglich und anpassungsfähig. Viele Deiner Mitmenschen können Dir nicht folgen, weil Du nicht in der Gegenwart lebst. Versuche Ihnen geduldsam zu erklären, was Dich bewegt, sie möchten Dich und Deine Gedanken auch verstehen.
    Es deutet einiges darauf hin, daß Du dem Leben im Wesentlichen sehr positiv gegenüberstehst.

    Ich glaube, Deine Mentalität ist hitzig, aggressiv und schöpferisch. Du bist ein starker Mensch. Aber manchmal geht Deine Energie mit Dir durch und Du brennst alles nieder. Vielleicht solltest Du mit Deiner großen Kraft ein wenig ökonomischer umgehen. Aber auch Du brauchst irgendwann einmal Hilfe. Dann bist Du wahrscheinlich unfähig, um Hilfe zu bitten, weil Du Probleme mit Deinem Stolz hast.

    Du meinst wahrscheinlich, daß Du viel erreichen kannst. Doch besteht bei Dir die Gefahr eines Mißverhältnisses zwischen Wollen und Können, die den Erfolg Deiner Bemühungen in Frage stellt. Du tust das Tun nur des Tuns wegen - warum? Kann es sein, daß Dir Dein Ego sagt: 'Du bist der Wichtigste. Du bist unfehlbar und Du mußt es Ihnen zeigen !' ? Höre nicht auf Dein Ego in wichtigen Dingen, sondern lerne innezuhalten und mache die Sache um der Sache willen und nicht um Deine Eitelkeit und Deinen Stolz zu befriedigen.

    Bereiche Deiner besonderen Aktivitäten.
    In diesem Leben beschäftigst Du dich gerne mit: Geld scheffeln,
    Selbständigem Denken, Beziehungen, Fernen Ländern und Reisen, Deiner Öffentlichkeitsarbeit, Gesinnungsgenossen, Dem Verdrängen der Vergangenheit.

    Einige alte Lasten machen Dir einerseits zuschaffen - andererseits geben sie Dir aber die Möglichkeit in diesem Leben eine erstaunliche Bewußtseinsentwicklung durchzumachen. Es geht bei Dir um die Bereiche: - Rebellion, Exzentrizität, Chaos - Macht, Gesellschaft

    Beschreibung Deiner wesentlichen Eigenschaften.

    Du kennst keine Furcht und Gefahr, zerstörst die Dinge die Du liebst. Du hattest das Glück, wohlbehütet aufzuwachsen.
    Du hast die Gunst der breiten Masse und gelangst so zu Einfluß und Ruhm.
    Du hast Schwierigkeiten Deine Gefühle zum Ausdruck zu bringen.
    Aufgrund Deiner Eltern bist Du etwas gehemmt und scheu.
    Du willst alles bestimmen und voraus planen, bist nicht spontan.
    Die Probleme, die Du bei Deiner Selbstdarstellung hast, belasten Dich.
    Du machst alles in der Gesellschaft mit und reflektierst Dein Tun nicht im ausreichenden Maße.
    Du hast es mit Worten sehr schwer, Dein Vater hemmte Dich in Deinem sprachlichen Ausdruck.
    Du hast einen manipulatorischen Aspekt in der Kommunikation mit anderen. Wenn Du möchtest, daß Deine Gesprächspartner Dir vertrauen, dann solltest Du dies lieber lassen.
    Du lebst allein in falscher Zeit und Dir hört niemand wirklich zu.

    Du kannst lieben und geben, das macht Dich auch bei Deinen Berufskollegen beliebt. Du nimmst Liebesbeziehungen sehr ernst und baust mit Bedacht eine Beziehung auf. Du suchst eine enge vertrauensvolle Beziehung, hast aber auch Angst davor. Dich belasten einige Beziehungen und Du hast manchmal Hemmungen. In Gefühlsdingen hast Du eine kleine belastende Hemmung. Du hast einen Hang zur Selbstverneinung. Dein Vater hemmt Dein Liebesleben.

    Es fällt Dir schwer, Entscheidungen zu treffen. Du hast seit Deiner Kindheit Deinen Raum für Deine Experimente.
    Manchmal gerätst Du mit der Gesellschaft in Konflikt durch Aggressivität.
    In partnerschaftlichen Verhältnissen hast Du eine kreative Entfaltung ab 30. Du hast eine Begabung mehr wahrzunehmen als andere und hast Teamgeist. Wenn Du nicht gebührend beachtet wirst, bist Du gleich verletzt.
    Du bist ernst, zuverlässig, verantwortungsvoll, du organisierst, hast Erfolg. Ängstlichkeit behindert Dich zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein.
    Du bist eine willensstarke Persönlichkeit und bist eine Führernatur. Deine Generation erlebt den Konflikt zwischen Masse und Individualität. Du träumst gern, bist oft der Alltagswirklichkeit entrückt und bist musisch. Du hast eine ausgesprochene Konzentrationsfähigkeit für entscheidend Neues.

    Der Drache II
     
  2. Namo

    Namo Guest

    Der Drache II

    Beschreibung Deiner karmisch bedingten Lebenssituation. Dein erstes Lebensthema lautet: »Du mußt Dich auf einen inneren Kampf fundamentaler Art einlassen.«
    Dein Karma ist, den extremen Besitzanspruch aus Deinen vergangenen Inkarnationen zu überwinden. Bis Du anfängst, Dich damit auseinanderzusetzen, wirst Du schwer einen Sinn in etwas, daß Du nicht selbst besitzen kannst, finden. Du bist neidisch auf alle Besitztümer der anderen, denn Du willst alles in Besitz nehmen, was Du siehst. Vielleicht entwickelt sich daraus ein unersättliches Besitzstreben. In dieser Beziehung besteht so ein starker Drang, daß Dich nur wenig davon abbringen kann, Deine Ziele zu verfolgen.

    Wahrscheinlich ist Dein Leben auf sexueller Kraft aufgebaut, und es ist fast sicher, daß Dein Verständnis der Sexualität stark pervertiert ist. Offenbar liegt etwas animalisches in Deiner Natur. Du zeigst entweder offen oder versteckt eine Abneigung gegenüber der Auswirkung der gesellschaftlichen Zivilisation.

    In Deinen vergangenen Leben hattest Du kein Verständnis für die Werte eines Anderen. Du gingst Deiner Wege, ohne Rücksicht auf andere zu nehmen. Deine Seele hat eine Vorstellung von so hohen Bedürfnissen entwickelt, daß Du sie nie erreichen kannst. Auch wenn Du erfüllt bist, scheinen die Dinge, die Du am meisten brauchst, außer Reichweite zu liegen. Du verhältst Dich wie der sprichwörtliche Esel, der der vorgehaltenen Karotte folgt, aber Du erkennst nicht, daß Du selbst Dir diese Karotte vorhältst.

    Deine Mitmenschen würden Dir die Sterne vom Himmel holen, aber sie wissen genau wie Du, daß auch sie nur ein vorübergehendes Spielzeug wären, das wieder weggelegt und durch ein neues Bedürfnis ersetzt wird. Es scheint, daß Du die Quantität der Qualität begehrst, kurz gesagt, Du willst alles! Du bist in jeder Hinsicht exzessiv, und es ist für Dich auch dann noch schwierig, Dich zu ändern, wenn Du schon siehst, daß Dich Dein Weg in den Abgrund führt. Du überziehst alles so exzessiv, daß Du, wenn Dir Deine Fehler bewußt werden, soweit von Deinem Ausgangspunkt entfernt bist, daß Du den Rückweg nicht mehr findest. Somit folgst Du weiter einem Weg, von dem Du zwar weißt, daß er falsch ist, aber der einzige Weg, den Deine Augen erkennen können.

    Manchmal schlägst Du so über die Stränge, daß Du Schwierigkeiten mit dem Gesetz bekommen kannst. Aber noch lange, nachdem Du Deinen Fehler erkannt hast, versuchst Du, die anderen zu überzeugen, daß Du recht hast. Mehr als andere mußt Du Selbstbeherrschung lernen, denn ohne Disziplin macht die gewohnte Selbstgefälligkeit aus früheren Inkarnationen Dein jetziges Leben zu einem wüsten Durcheinander.

    Vielleicht erlebst Du eine so schwere Krankheit, die fast zum Tod führt, daß Du das Leben neu schätzt. Oder Du erlebst auf dem Gebiet der Sexualität extrem unangenehme Episoden, so daß Du anfängst, Dein Verhalten zu analysieren. Aber immer ist die karmische Lehre dieselbe. Dein spezielles Verhalten ist so extrem, daß Du Dir unausweichlich alles zerstörst, was Du einmal gewonnen hast. Durch das symbolische Sterben Deiner exzessiven Verhaltensweisen kannst Du eine neue Geburt erfahren.

    Der Überrest aus Deiner Vergangenheit deutet auf eine zu starke Bindung an physische und materielle Dinge hin. Die größte Entwicklung im jetzigen Leben beruht auf Deiner Fähigkeit, in den Tiefen Deines Wesens die Kraft für eine Wiedergeburt zu finden. Vielleicht entwickelst Du ein Interesse am Okkulten, und aus diesem Bereich erhältst Du auch die Informationen, die Du zu für diese regenerierende Transformation brauchst.

    Egal, was Du tust, es herrscht immer ein Chaos, denn Du bist ein Extremist. Immer noch hält Dich der karmische Überrest von Starrköpfigkeit und Faulheit von Deiner Wiedergeburt ab. Deine Seele möchte sich transformieren, aber Du hast Schwierigkeiten, die notwendige Energie zum finden.

    Eines der schwierigsten Dinge für Dich ist, keine Fußspuren zu hinterlassen, Denn Du möchtest unbedingt so beeindrucken, daß Du Dir Dein Leben noch schwerer machst.

    Beziehungen sind extrem wichtig für Dich. In Deinen früheren Leben hast Du ein Weltbild entwickelt, das die Welt in soziale Schichten einteilt, und mit dieser Einstellung in Dir ringst Du um Status, immer in dem Glauben, daß einige Menschen privilegierter sind als andere. Du mußt symbolisch Dein vergangenes Wertsystem zerstören und Dich einer permanenten Wandlung unterziehen, die Dich schließlich mit den Werten der anderen in Einklang bringen kann. Du kannst viel von den Menschen lernen, die Dir nahe stehen, sobald Du bereit bist ihnen zuzuhören.

    Der größte Teil Deiner sexuellen Gedanken entspringt Deinem tiefverwurzelten Wunsch, die physische Ebene zu zerstören. Deine Gedanken führen Dich auf einen Weg, wo Du nur noch Ekel gegenüber Dir selbst sowie gegenüber dem physischen und materiellem Leben, das Du so lange geführt hast, empfindest. Durch offene oder heimliche Begierde sowie durch Eifersucht in Geld- oder anderen Geschäften bewegt sich Dein Leben wie eine Spirale auf einen Punkt zu, wo es kein zurück mehr gibt. Sobald Du dort angekommen bist, werden andere Dich akzeptieren, so daß Du Deinen Weg zurückfinden kannst. Aber Du wirst geprüft werden, ob Du auch bereit bist, alles, was Du früher als wichtig angesehen hast, aufzugeben, so als ob Du aufgefordert würdest, Dich an das Ende der Warteschlange zu stellen und abzuwarten, bis Du an der Reihe bist. Jedesmal, wenn Dich ein besserer Wert beeindruckt, mußt Du lernen, alles in Dir abzuschalten, was dessen Annahme behindert.

    Du mußt Dein neues Leben ganz von vorne beginnen. Und da jeder Schritt sehr langsam vor sich geht, wirst Du jeden Zentimeter, den Du dazugewinnen kannst, sehr hoch schätzen.

    Wahrscheinlich hast Du wirklich ein schweres Leben, aber nur, weil die Verhaltensweisen Deiner vergangenen Inkarnationen so eingefahren sind.

    Bis diese Umwandlung vollzogen ist, ist Dein leben ein unaufhörliches finanzielles Tauziehen. Dadurch sollst Du die karmische Lektion lernen, daß Besitz nur zum Gebrauch gedacht ist, und daß es nicht nötig ist, mehr zu besitzen als man im Augenblick braucht.

    Wenn Du die Tendenz überwindest, Deine Lebensenergie zu vergeuden, kannst Du ein wahrer Dynamo im Geschäftsbereich werden. Dennoch darfst Du niemals vergessen, daß Du ein Mensch bist, der alle Brücken hinter sich abbrechen muß, und zwar als Vorsichtsmaßnahme, damit Du nicht wieder in die Bereiche verfällst, für die zu überwinden Du gekämpft hast.

    Du mußt die biblische Geschichte von Lot verstehen lernen, von dem verlangt wurde, nachdem er endlich aus Sodom und Gomorrha befreit war, kein persönliches Eigentum mitzunehmen und auf keinen Fall zurückzuschauen.

    Um den Himmel zu erlangen, mußt Du erst durch die Hölle gehen. Dort, in der Tiefe, mußt Du die Erfahrung machen, daß Gott auch den leisesten Hilferuf hören wird, sobald Du aufrichtig versprichst, nicht zurückzuschauen.

    Dein zweites Lebensthema lautet: »Du kontrollierst dauernd Deine Lebensumstände durch Dein Unterbewußtsein.«
    In diesem Leben wirst Du mit einer der schwierigsten karmischen Aufgaben konfrontiert. Abschluß und Tod liegen über Deinen früheren Leben. Wahrscheinlich hast Du nun starke Ängste, daß Dir wieder der Teppich unter den Füßen weggezogen werden könnte, so wie in der Vergangenheit, so daß Du nun eine Abwehreinstellung denen gegenüber entwickelst, die Dir Erneuerungsvorschläge anbieten. In früheren Leben gingst Du buchstäblich durchs Höllenfeuer, um Deine falschen Einsichten und Werte zu verbrennen. Jetzt mußt Du ein neues Gebäude von soliden Werten errichten, statt in die alten Werte zurückzufallen.

    Wahrscheinlich hast Du irgendwann einmal die Kraft der Hexerei erfahren, und darum muß es in Diesem Leben ein unsanftes Erwachen aus jedem Überbleibsel dieses niedrigen Selbst geben.

    In vergangenen Leben hattest Du es mit einem mächtigen Sexualtrieb zu tun, der Dich ständig aus dem Gleichgewicht brachte. Infolgedessen suchst Du gewöhnlich, durch alle Arten von Beziehungen Befriedigung zu erlangen, die sich schließlich zerstörerisch auf Dein persönliches Ego auswirken. Dann bist Du über all das, was um Dich herum einstürzt, enttäuscht und verwirrt, doch beinahe froh, bei der Zerstörung selbst kleinster Überreste noch mitzuhelfen.

    Den größten Teil Deiner Lebensumstände kontrollierst Du durch Dein Unterbewußtsein, versteckt vor den Augen der prüfenden Öffentlichkeit. Du kannst freundlich und großzügig erscheinen, während Du jedoch innerlich eine mysteriöse, abenteuerliche Intrige planst. In Dir ist der Überrest von Revolution und Umwälzung noch so intensiv, daß auch Deine gegenwärtigen Beziehungen zu lieben und nahestehenden Menschen davon betroffen sind.

    Jeder Tag scheint Dir angefüllt zu sein mit neuen Gefahren, bis eine Anhäufung von Krisen ein solches Konfliktchaos schafft, daß Du einem sehr starken Überlebenskampf unterworfen wirst. Du kennst die Kunst der Mäßigung noch nicht, und kannst den tatsächlichen Gegebenheiten noch nicht vertrauen, denn Du glaubst immer noch, daß die anderen immer einen Hintergedanken Deiner Flucht läßt Du alles, was Dir einmal lieb und teuer war, in einem wüsten Durcheinander. Manchmal siehst Du, daß andere sich gegen Dich wenden, doch Du verharrst nicht lange genug, um zu verstehen, daß DU die Ursache dafür bist. Dein unbeugsamer Starrsinn ist zum großer Teil Deiner eingefleischten Handlungsweise zuzuschreiben.

    Du wirst immens wachsen, wenn Du die Handlungen der anderen als Reflexion Deines eigenen Unterbewußtseins siehst! Von Deinen früheren Leben her bist Du daran gewöhnt, Dich auf Deine eigene Art von Intensität abzustimmen, die sich in Ärger verwandelt, wenn sie nicht zum Ausdruck kommen kann. Du trägst tiefe Narben in Dir von dem früheren Leid des Verletztwerdens, und jetzt kannst Du wie ein verwundetes Tier für jeden tödlich sein, der nur die geringste Bedrohung darstellt. Auf den niedrigeren Bewußtseinsebenen kannst Du aus persönlicher Blutrache Deine Opfer verfolgen. Dann, wenn alles in Scherben liegt, scheinst Du, das unschuldige Opfer zu sein, während Du doch tatsächlich der sorgsam geplante Sieger bist.

    Da Deine intensiven Gefühle ständig nach Ausdruck verlangen, brauchst Du eine Vielzahl von kreativen Betätigungsfeldern! Sexuelles Verlangen muß in göttliche Liebe umgewandelt werden. Alle verbitterten Vorbehalte müssen aus Deinem Bewußtsein gelöscht werden, bis die neue Saat des Friedens entdeckt ist. > Schau nicht zurück ! < Du mußt vielmehr lernen, Deine ganze Kraft nicht in wertlosen Gebieten und Aufgaben zu verschwenden. Du erreichst Deine größten Errungenschaften in diesem Leben, wenn Du eine große Liebe zur Erde entwickelst, und dadurch auch flüchtige Einblicke in die unerschöpfliche Quelle des Gebens und Nehmens zu würdigen weißt. In vielen Leben hast Du Deine Energie und Deine Wünsche mißbraucht und hast Dich selbst sehr allein gefühlt gegenüber all der Bedrängnis und Not, die auf die Menschen einwirkte. Jetzt wirst Du durch Deine intensiven Eindrücke zu der Einsicht gelangen, daß Du immer, wenn Du etwas brauchst, es auch haben wirst. Du mußt jedoch den Unterschied lernen zwischen den Wörtern »brauchen« und »wollen«, denn obwohl Du Dir nicht immer alles verschaffen kannst, was Du brauchst, bist Du in jedem Moment von all dem umgeben, was Du brauchst!

    Schließlich erreichst Du Stabilität. Du kannst aufhören, nach all dem zu jagen, um das Du Dich jemals betrogen und hintergangen fühltest, weil Du nun siehst, daß Dir alle Türen offenstehen. Letztendlich bist Du dazu bestimmt, in diesem Leben einen Zustand der Zufriedenheit zu erreichen. Dies ist wahrlich der Übergang aus vielen Leben ständigen Kampfes in einen Garten des Friedens.

    Mitakuye Oyasin
     
  3. Namo

    Namo Guest

    Zu der Zeit um 04:00 Uhr morgens am 27.11.1947 stand der Mond natürlich woanders, als am 23.11.1947 um 04:00 morgens. Dadurch verändern sich natürlich die Mondaspekte, denn der Drache ist am 23.11.1947 geboren (nicht am 27.11.) Sonst ändert sich wohl nichts. Die korrekten Mondaspekte-Deutungen reiche ich demnächst nach. Sorry. Mein Fehler.

    Namo
     
  4. Namo

    Namo Guest

    Die Sonne des Drachens stand an der Schwelle zum Schützen, war aber technisch noch im Skorpion.

    However, für dieses Horoskop ergeben sich diese anderen Deutungen:

    "Deine liebevolle Hinneigung zu Untergebenen wird verkannt.
    Deine Arbeit ist von Deinen Stimmungen abhängig.
    Manchmal bist Du ein Hypochonder.
    Du hast einen starken Ausdruck, bist gewandt und vermittelnd.
    In diesem Leben wirst Du Dich regenerieren. Noch bist Du arbeitsam, aggressiv.
    Du bist hypersensibel. Du verzeihst. Du brauchst Ruhe und Einsamkeit. Du hast Eingebung, ästhetischen Sinn und Ausdruckskraft.
    Du hast ein ausgeprägtes Bedürfnis nach Sicherheit, auch finanziell. Wahrscheinlich fehlt Dir ein Gefühl der inneren Beständigkeit. Aus diesem Grund suchst Du immer nach Menschen, die Dir das Gefühl geben, geliebt zu werden.
    Du hast keinen rechten Boden unter den Füßen. Sei darum behutsam im Umgang mit Besitz. Ab und zu mußt Du mal "geerdet" werden, wenn Du Dich wieder einmal zu weit vom Boden "abgehoben" hast.

    In diesem Leben beschäftigst Du dich gerne mit: Deiner Selbstbehauptung, Werte schaffen und besitzen, Selbständigem Denken, Deiner Arbeit, Fernen Ländern und Reisen, Deiner Öffentlichkeitsarbeit, Gesinnungsgenossen, Dem Verdrängen der Vergangenheit.

    Deine geistigen Bestrebungen sind mit Deinen emotionalen im Einklang.
    Du hast väterliche Begleitung in Deinem Leben sehr vermißt. Ab Deinem 30. Lebensjahr kommst Du damit besser zurecht.
    Neue ungeliebte Herausforderungen bestimmen Dein Leben - nimm sie an.
    Bei der Verwirklichung Deiner Ziele stellen sich Dir Hindernisse in den Weg.
    Du willst die Elternrolle nicht und hast ein gestörtes Mutterverhältnis.

    Unterschwellig belastet Dich ein emotionaler Konflikt, Du bist irgendwie unzufrieden. Eine Belastung aus dem frühkindlichen Gefühlsbereich bestimmt Deien Leben und beschäftigt Dich auch noch ab Deinem 40. Lebensjahr.
    Du kannst Beziehungen schroff abbrechen ohne den anderen anzuhören.
    Dich belasten einige Beziehungen und Du hast manchmal Hemmungen.
    In Gefühlsdingen hast Du eine kleine belastende Hemmung.
    Ängstlichkeit behindert Dich zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein.

    Du kannst gut mit der Öffentlichkeit umgehen und triffst maßgebliche Leute.
    Du ergreifst zum richtigen Zeitpunkt die Initiative in sozialen Beziehungen.

    Deine Begabungen in der Kunst solltest Du nicht unterschätzen.

    Du bist ein Diplomat, fröhlich und kannst Frieden stiften."

    Die Deutungen aufgrund nicht richtigen Mondposition will ich hier nicht noch einmal benennen.

    "Kabir, die Laute ist verklungen, all die Saiten sind zerrissen.
    Was macht die arme Laute, wenn der Spieler fort?
    Vom Waldbrand versengt steht laut schreiend der Baum:
    Ich will nicht in des Schmiedes Hände, dass er verbrennt mich ein zweites Mal!
    Kabir, das Liebste ist dürr, verachte das Grün am Teiche:
    Auf ein einzelnes lebendes Sein kommen viele tausend Jäger, wie oft wird es den Pfeilen entkommen?
    Der Mensch ist nur eine Puppe aus fünf Elementen, der man einen menschlichen Namen gab ...
    Doch sind wir nur Gäste für vier Tage, und trotzdem wollen wir grosse Zimmer!"
    (Kabir)

    Mitakuye Oyasin

    Namo
     
  5. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    das oben beschriebene HK sah, dachte ich erst: WHOW!!!!! Namo hat sich "ENDLICH" offenbart und SEIN Horoskope veröffentlich!! Welch "MUTIGER MENSCH"!!!

    Ich wurde nachdenklich, als ich "Duisburg" las (ist Namo doch weiter Nördlich beheimatet), und dann "die" Beschreibung.........
    Das konnte doch wirklich nicht NAMO sein, dere HIER beschrieben war.
    NICHTS von seinen Wissenschaftlichen Experimenten,- nichts von seiner Auseinandersetzung mit den Religiösen Themen. Nichts, was auf Namo schließen lässt, woran ich ihn hätte erkennen können.
    Bis....... ja, bis ich erkannte, WEM dieses HK gehört. Es ist gar nicht NAMO, sondern "GERONIMO", dem HIER wieder ein TEMPEL errichtet wird und WIEDER ungefragt und ungebeten. (so was bekommt man halt, wenn man in solch einner Weise postet, wie es Geronimo gern tut-GRINS)(Ist dann wie "FAN-POST" zu werten-DOPPEL-GRINS)

    Nachdem mir DIES klar war, war ich zwar enttäuscht HIER nicht NAMOS Biographie zu lesen, sondern Geronimos, aber ich erholte mich dennoch rasch von dem "Schrecken" und fragte mich, ob Geronimo denn überhaupt wisse, das er HIER steht????
    Weiß der "ARME Kerl" überhaupt, das hier sein "Leben" für alle ersichtlich auf dem Seziertisch liegt, so dass jeder sich darin "suhlen" kann, der sich gerne in Leid, Gazettentum und offen dargelegte Privatspähre einließt, um anschließend mit nacktem, erhobenen Finger auf den anderen Deuten kann und sagen mag: DU...... so einer bist DU also!!!!!!! Namo hats gesagt!!!!!????

    Ich denke mal, Geronimo ist nicht der Typ, der sich um die Astrologie schert (sei mir vergeben, wenn du wirklich anders sein solltest, lieber Geronimo. Sollte es sooo sein, dann erbitte ich schon jetzt Nachsict und Vergebung und lade dich bereits jetzt zu einem unverbindlichen, unverfänglichen EIS ein-GRINS).
    Ihm ist es wurscht, ob er den Schwarzen Peter in H1 hat, oder in H7. Und ich denke, wenn du, lieber NAMO, ihn nicht mit einem Riiiießen Hinweisschild auf dies Thema verweißt, dann wird er es NIEMALS finden.
    Sollte er es aber tun, so biete ich mich an, seine "Wundgeschlagenes EGO" zu bepusten und zu beweihräuschern.-GRINS

    Und das tue ich nun.
    Natürlich habe ich kein soooooo tolles Computerprogramm, wie "Freund Namo", welches mir solch Tolle karmaanalyse vermittelt, sobald ich die Daten eingegeben haben, aber ich habe MICH und das ist ja auch toll,- oder ???
    Und mit MICH nahm ich dann meine bescheidenen Hilfsmittel zur Hand, und fragte mich, warum DIES denn gerade "Heute" (was ja eigentlich gestern war, dem Zeitpunkt, als Namo DIES öffentlich machte) auf Geronimo zuzukommen scheint.
    Tja, und ich studierte die Transite, die derzeit auf Geronimos HK zeigen. Und sooo erkannte ich den laufenden Merkur, der in einer Oppo auf die Sonne zeigt. T-Venus (mal wiedere rückläufig, was in Viier Tagen zu einer Konunktion mit der Sonne fürt (gibt auch ein tolles Himmelschauspiel)) in Oppo zu Radix-Venus. T-Mars in Quadrat zu R-Neptun/AC. T-upiter in Qua. zu R-Jupiter. T-Uranus in Qua. zur R-Sonne. T-Neptun in Oppo zu R-Pluto. T-Pluto in Konjunktion zur R-Venus(ich) T-MK in Oppo mit R-Merkur, was einem Merkur am absteigenden MK gleich kommt. Und Lilith in Konjunktion mit Uranus.

    Erstaundlich, erstaunlich, was sich da offenbart. Tja, und manche werden sicherlich der Meinung sein, Geronimo mit seiner "Art und Weise" hat es sicher verdient, HIER seziert zu werden, um anderen zu verdeutlichen, WIE man in Wahrheit ist,- eben eine geschundene, wundgeschlagene Seele, die ab und an um sich beißt,- aus Angst/Furcht, noch mehr verletzt zu werden.
    Ich aber sage: Niemand hat das Recht, einen anderen UNGEFRAGT sein HK zu offenbaren, der es gar nicht wissen will. UND: Ich sah KEIN Wort, mit dem Geronimo um die Deutung seines HK´s gebeten hat, geschweige hat er im Astrologie-Thread eine Frage gestellt.
    Wäre ICH an Geronimos Stelle, würde ich Forumsleiter WALTER auf der Stelle darum Bitten DIESEN THREAD aus dem Forum zu entfernen und für alle Zeiten darum bitten, das mir UNGEFRAGT Dinge "gedeutet" würden, um die ich mit keinem Wort gebeten habe.

    So, lieber Geronimo. Falls du zu deinem HIER veröffentlichen HK noch irgendwelche Fragen haben solltest, bin ich durchaus bereit, dir ernsthaft Auskunft darüber zu geben. Ich möchte nicht in die Gleiechen Fußstapfen wie mein Vorgänger treten, und dir ungefragt dein HK deuten. Ich sehe sehr wohl noch Tendenzen des POSITIVEN. Nicht mal die Suppe wird sooo heiß gegessen, wie sie gekocht wird, so ist auch dein HK nicht so, wie es HIER dagestellt wird.

    Verzeih, lieber Namo, das ich (mal wieder) nicht Deiner Meinung bin. Freut mich aber, das du trotz Gegenteiligem Doch den Weg zurück gefunden hast in dies Forum. UND: DAS meine ich ehrlich. Ich sehe dich als Ausgezeichneten Wissenschaftler, erstklassigen Philosophen und weisen Menschen. Deshalb verwundert es mich, das du im HK eines Menschen IMMER nur nach Spuren des KARMAS suchst. Kannst du denn nicht nach dem Suchen, was aus den Menschen werden wird??? Kannst du wirklich nicht nach den HÖHEREN Aspekten suchen???

    Alles LIEBE- AUCH oder gerade deshalb auch KARMA
    ALIA
     
  6. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    sind noch einige (Schnell)Schreibfehler übrig geblieben. ging auf die Schnelle(15Min) nicht.
     
  7. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    so lernte ich gestern, ist Zeichen des "Fünfstrahligen Sterns", der uns in die Menschlichkeit/Materie hinab zieht.

    Alles LIEBE
    ALIA
     
  8. andrea b.

    andrea b. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.018
    Ort:
    wien
    hi alia,
    meinst du damit das grosse trigon mit 1 opp und 2 sextilen?
    naja, zumindest bei mir ist das "angesprungen"..

    und noch etwas, ich finde es auch ziemlich daneben, ungefragt ein horoskop zu veröffentlichen..

    liebgrußauswien
     
  9. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    damit sind die menschlichen "5 Sinne" gemeint, die den Menschen an die Materie binden. Aber: Das ist eine "sssehr" lange Geschichte, die uns unser "Weisheitslehrer" gerade gibt und eigenlich nur von denen zu verstehen, die sich mit den "Alten (vedischen) Schriften auskennen, oder die GHL gelesen haben. Auch Ellen Krühnsmann soll sehr viel darüber geschrieben haben und auch Mdm Bailey
    Alles LIEBE
    ALIA
     
  10. andrea b.

    andrea b. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.018
    Ort:
    wien
    Werbung:
    dank dir.

    war auf astrologie "fixiert"..;-)
    schönen sonntag!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen