1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Baum der Erkenntnis

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Jahismine, 10. November 2009.

  1. Jahismine

    Jahismine Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Da ich Christ bin, wenn auch mehr aus Tradition als aus Überzeugung, und die Bibel eigentlich unsere einzige schriftliche Quelle ist, beschäftigt mich folgendes Thema schon des längeren. Mir ist es unverständlich, warum Gott nicht wollte, dass Adam und Eva vom Baum der Erkenntnis aßen! (1. Mose 2:17 Was aber den Baum der Erkenntnis von Gut und Böse betrifft, davon sollst du nicht essen.....)
    Weiters...1. Mose 3:22 - Und Gott sprach dann:"Siehe der Mensch ist im Erkennen von Gut und Böse wie einer von uns geworden,.....
    Religionen und heilige Bücher wollen den Menschen stets darauf hinweisen, seine eigenen Taten zu kontrollieren, eigene Fehler zu erkennen und nicht mit dem Finger auf den Nächsten zu zeigen usw... Oder ich lese z.B.:" Erkenne dein Selbst und du wirst Gott erkennen!" Erkenntnis ist doch etwas sehr Positives. Da ergibt sich für mich ein Widerspruch!

    Wie seht ihr das ?
     
  2. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    mit erkenne dein Selbst, ist Gott selbst gemeint.
    Aber, damit ist nicht dein Ego(Ich) gemeint;)
     
  3. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    doch, auch ;)
     
  4. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668

    willst du hier für Verwirrung sorgen:tomate:
     
  5. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    wo sonst :D
     
  6. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    Werbung:
    :D
    Also wirklich
     
  7. Jahismine

    Jahismine Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    34
    Ob Gott oder Ego, bei beiden geht es ums erkennen. Aber laut AT möchte "Gott" nicht, daß der Mensch erkennt!
     
  8. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    Was soll Gott denn noch erkennen;)
     
  9. Jahismine

    Jahismine Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    34
    Meinst du jetzt mit Gott den Menschen als Mitschöpfer? Ja, dann soll der Mensch (göttliches Wesen) erkennen, dass er der Schöpfer ist!
     
  10. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    Hi,


    Erkenntnis.....ist... es gibt werder gut noch böse.
    Um sie zu erreichen, muss erst mal in den sauren Apfel gebissen werden.



    lg:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen