1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

DDR

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von east of the sun, 22. September 2019.

  1. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    19.954
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    So lachen wir gemeinsam. Jeder über etwas Anderes.
    Ich habe 1990 schon gewusst, als ich den westlichen Konsumwahn gesehen habe, dass es nicht ewig so weitergehen kann. Dass es irgendwann mal zurück gehen muss und auch, dass es schwer sein wird. Damals habe ich nicht verstehen können wieso 10 Scheiben Käse oder Wurst in Plastik eingeschweißt sein müssen. Oder wieso Lehrlinge schon eigene Autos fahren.
     
    sikrit68, Loop, Mrs. Jones und 4 anderen gefällt das.
  2. Heather

    Heather Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2016
    Beiträge:
    2.076
    Da es in der DDR keinen freien Automarkt/-handel gab, war das dann in der Tat schwierig sich vorzustellen.
     
    Gabi0405 und flimm gefällt das.
  3. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    1.850
    Wie weit zurück, und wer legt das fest? Hat der Erich Honecker nicht gesagt "vorwärts immer, rückwärts nimmer" ?
     
    Gabi0405, Hatari und flimm gefällt das.
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    70.616
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Es gab einen großen Schwarzmarkthandel mit gebrauchten Autos. Auch aus Nichtsozialistischen Ländern
    Nur mal so am Rande
     
    Elementezauber gefällt das.
  5. Heather

    Heather Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2016
    Beiträge:
    2.076
    War's denn für jedermann/frau erschwinglich?
     
  6. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    1.850
    Werbung:
    Ein gebrauchter Trabbi war in der Regel teurer als ein neuer, auf den man bis zu zehn Jahre warten musste.
     
    SchattenElf und Hatari gefällt das.
  7. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    1.850
    Wenn beide Elternteile voll berufstätig waren, was fast die Regel war, hatte man in einigen Jahren als Durchschnittsverdiener die 10000 Mäuse schon zusammen.
    Auf Kredit gab es ein Auto nicht.
     
    Hatari gefällt das.
  8. Heather

    Heather Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2016
    Beiträge:
    2.076
    Okay, danke.
     
  9. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    70.616
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Ist heute auch nicht für jedermann/frau erschwinglich
    Schwarzmarkt hat so seine Preise, trotzdem konnte auch der eine oder andere Lehrling ein Auto haben. Es gab ja nicht nur Autos, auch Mofas, Mopeds, Motorräder.
    Auch die DDR hatte so ihre Probleme mit der motorisierten Gesellschaft.
    Außerdem konnte man sich in der DDR schon einiges an Konsum leisten. Mehr als man sich damals im Westen, oder heute vorstellen kann.
    Schwarzmarkt und Beziehungen gehörten zum Konsumverhalten dazu.
     
  10. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    70.616
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Werbung:
    Richtig, ich will jetzt nicht für alle oder jeden sagen, doch gab es viele für die das Geld keine Rolle spielte.
    Die Kaufkraft auf dem Land war höher als in der Stadt.
    Als es damals Videorekorder für 5 bis 7tausend Ost-Mark gab, kamen viele vom Lande und kauften
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden