1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Verdienst der Magie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Dolphins Mind, 20. März 2008.

  1. Werbung:
    Man muss auch die andere Seite der schwarzen Magie sehen. Sie ermöglicht vieles, das ohne sie nicht möglich wäre. :) Sie wird ja auch die "andere Seite" genannt, weil sie der wahrhaftigen Seite eine gute Hilfe ist.

    Es ist z. B. so, dass je mehr Steine den spirituellen Menschen in den Weg gelegt werden, desto größer die Anstrengung sein muss, um sie zu überwinden. Man muss sich also nicht wundern, wenn auf dieser Welt, sehr spirituelle, sehr liebevolle und sehr machtvolle Menschen hervorkommen.

    Dies ist die logische Folge daraus. Ansonsten können sie ihren Lebensplan nicht verwirklichen, an dessen Erfüllung sie abgehalten werden sollen.

    Und genau dies ist schließlich mit folgendem Spruch gemeint, der bereits an anderer Stelle zitiert worden ist:

    "Ich bin ein Teil von jener Kraft,
    die Böses will und Gutes schafft,
    Ich bin der Geist der stets verneint,
    der Böses will und Gutes meint."

    (Mephisto in Faust I von Goethe)




    Ja, Goethe wusste schon, wovon er sprach ...


    Liebe Grüße
     
  2. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Mal einwerf, wozu braucht es denn eigentlich sehr spirituelle, sehr liebevolle und sehr machtvolle Menschen? Könnte man sich doch schenken, wenn die dunkle Seite nicht wäre, oder? :confused:
     

  3. Die Frage kannst du dir nur selbst beantworten. Dazu bin ich nicht hier in diesem Forum ...
     
  4. "Seid deshalb der Finsternis ein Licht und verflucht sie nicht."

    (Neale Donald Walsch. Gespräche mit Gott, Goldmann Verlag)



    In Wirklichkeit ist es aber umgekehrt: Die Finsternis verflucht das Licht ...




    Liebe Grüße
     
  5. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Habe ich auch nicht so gesehen! :) Ich stelle nur gern mal meine Gedanken in den Raum, vielleicht interessiert es ja noch jemanden außer mir! :zauberer1
     
  6. a418

    a418 Guest

    Werbung:
    Ich versteh bei Dir die Welt nicht mehr. Wo ist an dieser Stelle die Magie gmeint und was hat das alles mit Deinem Anliegen zu tun?

    Gute Güte

    418
     
  7. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Goethe schon, mein Minchen. LG Loge33
     
  8. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    ja aber für mich is die, von einigen als schwarze magie bezeichnete, Magie keine Finsternis... denn gerade durch die Auseinandersetzung und die auflösung der Schatten entsteht erst richtige Bewusstheit...

    das was ich als finster bezeichnen würde ist UNBEWUSSTHEIT, und die haben ernsthafte "schw.magier" aufjedenfall! (ich meine keine kleinen ego-spinner oder pseudosatanisten)


    yeah...ich sehs schon, da wirds jetzt genauso anfangen wie im andern Thread... :banane:

    IHR ENTKOMMT UNS NICHT! DENN WIR SIND EIN TEIL VON EUCH, UND WIR ZEIGEN EUCH DIE ANGST UM SIE ZU ÜBERWINDEN! :firedevil



    :lachen:
     
  9. Exorial

    Exorial Guest

    :lachen:


    *HUIBUH*
     
  10. kredamoon

    kredamoon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.324
    Werbung:
    Das Skurile am Verfolgungswahn ist, daß man dann wirklich "verfolgt" wird.

    "Die Geister, die ich rief..."
    oder auch:
    "Besen, Besen, seids gewesen.
    Denn zu eurem Zwecke ruft euch nur hervor der wahre Meister."

    Göthe konnte reimen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen