1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Leben und mein Ich

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von NichtsSein, 5. Januar 2016.

  1. NichtsSein

    NichtsSein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    514
    Werbung:
    Tag ein Tag aus spricht das Leben zu mir, jede nur erdenkliche Möglichkeit hinterfrage ich alles und das Leben antwortet mir. Manchmal antwortet es sofort, manchmal nach Wochen, Monaten oder sogar Jahren, es hängt von der Intensität meiner fragen ab. Und so antwortete mir das Leben auf meine Vergangenheit; Ich habe dir die letzten 20 Jahre dein Hobby gelassen, es war das Zeitaufwendigste, Intensivste und liebevollste wie wichtigste, Hobby "Deine Freundschaft und ihre Drogen". Und wo stehst du heute mit deinen 34 Jahren ? Dein älterer Sohn ist bald 16, willst du mit 40 Jahren noch immer in deiner Siedlung abhängen. Willst du das dich dein Sohn mit 40 noch immer so sieht, wie du jedes Monat zu deiner Mutter läufst weil dir das Geld ausgegangen ist, weil Kiffen wichtiger als alles andere war. Nein ? Das glaube ich dir nur zu gern mein Junge, schau ich habe dich gelassen, doch du schafftest es nicht dir irgendwas aufzubauen, "hör zu und sei wenigstens jetzt einmal still". Ich habe dir die Fliesenleger beigebracht, es geht nicht um das Arbeiten, aber zeige mir jetzt das du bereit bist, das zu tun gegen das du dich in jungen Jahren vehement gewehrt hast. Ich habe dir dein Recht und deine Überzeugung im Bezug auf dieses System gelassen, doch nun folge meinen Weg. Du weißt du wirst belohnt und deine tiefsten wünsche im Bezug auf das Zeichnen und deiner Familie werde ich dir erfüllen, selbst den Wunsch nach dem Kunststudium werde ich dir Erfüllen, löse dieses eine 20 jährige Problem auf mein junge und viele andere werden von alleine wegfallen. Du kannst alles erreichen, ich höre dein Herz ständig schreien, es ist die Liebe zum wahren Leben. Du wirst alles finden, wenn du meinen Weg folgst, der Weg der Liebe zum Leben.
    In Liebe dein Leben, dein höheres selbst, dein Gott, deine Liebe.

    In Liebe zu euch allen.


    Ja die schlimmste Sucht habe ich vor 4 Jahren abgelegt, die Heroinsucht "eiskalt ohne Hilfe, von einem Tag auf den anderen", jetzt ist noch die Nachwirkung Kiffen am besten Wege abgebaut zu werden dazu musste ich mich von allen freunden trennen, denn nach dem folgt mein Weg der wahren Liebe und ihrer Freiheit zum Leben.

    Es ist alles nicht einfach, doch etwas muss schwer sein, entweder man zerbricht daran oder man befreit sich davon.

    Angenehmen Tag
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2016
  2. NichtsSein

    NichtsSein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    514
    Viele beschweren sich das dass Leben schlecht sei, doch dieses System ist nicht das Leben, es ist nur eine Form von Leben. Warum beschweren sich alle, wer gibt einen die Chance immer wieder die gleichen Fehler zu machen um sich davon zu befreien. NIEMAND hat so viel Geduld wie das wahre Leben hinter diesem System.
     
    Tide und Moondance gefällt das.
  3. NichtsSein

    NichtsSein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    514
    Schöne Musik, hilft mir schöne Zeichnungen zu machen und um von meiner Oberflächlich erkrankten Umwelt abzuschalten. Nichts ist umsonst, alles und jeder bekommt seinen Lohn, ob positiv oder negativ geladen, jeder entscheidet für sich was wichtiger ist, bewusst oder unbewusst.

    In Liebe, zu meinem Leben
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2016
  4. NichtsSein

    NichtsSein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    514
    Früher glaubtest du vieles zu Wissen, doch erst als ich dich in meine Tiefen eintauchen lies, wurde dir bewusst das du zuvor nichts wusstest und nur an der Oberfläche eines unendlichen Ozeans kratzte.

    In Liebe, dein Leben
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2016
    Tide gefällt das.
  5. NichtsSein

    NichtsSein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    514
    Der König meiner Gedanken,
    Der Herr meines Verstandes,
    Der Innere Reichtum ohne einer einzigen Münze.

    In Liebe zu meinem Leben
     
    Tide und Noneytiri gefällt das.
  6. NichtsSein

    NichtsSein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    514
    Werbung:
    Wenn man durch das Nichts gegangen ist erkennt man nicht ihre Leere, sondern die Möglichkeit an Fülle, in einem leeren Raum wo alles seinen Platz hat, wenn man gewillt ist zu verstehen wird man auch verstanden.

    In Liebe zum ganzen Leben
     
    Tide gefällt das.
  7. NichtsSein

    NichtsSein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    514
    Versuche nur ein ganz kleines Stück, das eine, das ganz kleine, vom großen zu sein. Um mit dem einen, dem ganzen Wesen, vereint zuSein
     
    Mahuna und Noneytiri gefällt das.
  8. NichtsSein

    NichtsSein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    514
    Deshalb mein eigener Thread, das ich euch nicht auf die Nerven gehen kann, wie in "Was hat dich heute glücklich gemacht", so Spamm ich mich selber zu aha xD
    Ich entdecke die letzten vier Jahre sehr viel, meine Umwelt versteht das noch nicht im ganzen, und irgendwo muss ich es raus lassen, es geht um das Leben und um unsere Erde, es soll nicht unser letzter besuch und unsere letzte Möglichkeit sein sich im Seelenleben beweisen zu können.

    Für das Liebe ich unsere große Mutter zu sehr, als das ich ihren zerfall mitbeschleunige, wie es alle aus ihrer Ego-zentrale machen.

    Höfflicher Dank an euch alle
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2016
    Mahuna und Noneytiri gefällt das.
  9. NichtsSein

    NichtsSein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    514
    Das wahre Leben hinter diesem System ist meine Natur die ich zutiefst vermisse, das Leben das kleine Sprösslinge groß werden lässt, egal ob Pflanzen, Menschen, Tiere, diese Kraft die uns wachsen lässt, ist die Liebe die ich zutiefst suche und entdecken möchte. Sie hilft uns allen wenn wir nicht mehr abgelenkt sind, wenn wir erkennen das wir dieses System aufgebaut haben, um sich selber zu prüfen.

    Wann hat man schon die Möglichkeit in eine Dimension geboren zu werden wo man bei Null anfangen kann um sich dem Seelenleben zu beweisen das man würdig ist aufgenommen zu werden. Für viele ist das erschreckend weil sie sich in die irre führen haben lassen, doch wenn man gewillt ist aufzuwachen erkennt man das wahre Wesen dieses System, welches wir sich für die große Prüfung selber aufgebaut haben, doch wir Zerstören diese einmalige Prüfung durch unsere angelernte und in Munde gelegte Habgier "das ist ja diese Prüfung" wie Witzig.

    In meiner Umwelt bin ich sowas wie ein Pionier, weil sich keiner getraut hat über seine grenzen zu gehen, mein ich hat es getan und es möchte alle beschenken die gewillt sind sich zu verändern um sich weiter zu entwickeln, anstatt sich von diesem System weiter im Kreis drehen zu lassen.

    Alles was ich schreibe, lerne, erfahre und Liebe zu verstehen, um daraus zu lernen, dient dem ganzen Volke dieser wundervollen Welt.

    Kein Gedanke meiner Herzenssaat trägt schaden in sich, es dient dem Leben, selbst jenen in den kleinsten Winkeln des Seins
     
    Mahuna und east of the sun gefällt das.
  10. NichtsSein

    NichtsSein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    514
    Werbung:
    "doch du schaffTEST es nicht dir irgendwas aufzubauen", "Früher glaubTEST du vieles zu Wissen", "wurde dir bewusst das du zuvor nichts wussTEST"

    haha Es ist der Test, ich habe es in meinem eigenen Schreiben erkannt, das große über all meinem geschriebenen.

    Ich danke dem Leben das es mir die Möglichkeit gibt, ich danke dir zutiefst du wundervolles Leben, und jetzt geh raus in die Welt und verändere alles ohne das es verändert wird, weil es sich durch dich selber ändert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2016

Diese Seite empfehlen