1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chi Ball Einweihung

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von pendel, 27. März 2015.

  1. pendel

    pendel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2014
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Guten Abend,
    Ich habe eine Frage
    Was haltet Ihr von Chi Ball Ferneinweihungen???
    Liebe Grüße
     
  2. JikidenReiki

    JikidenReiki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    396
    Ort:
    St. Pölten
    Ehrlich gesagt: gar nichts.... ;-)
    Zumindest wenn es um Reiki im engeren Sinne geht...
    Ich persönlich halte mich lieber an die Tradition der persönlichen Weitergabe, so wie Reiki ursprünglich gedacht war....
    Chi Bälle oder andere Ferneinweihungen haben für mich nichts mehr mit dem ursprünglichen Reiki zu tun, sondern sind bereits eine Erfindung der neueren Zeit und der westlichen Welt...

    Liebe Grüße!
     
    Grey gefällt das.
  3. farnblüte

    farnblüte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    537
    Da es hier kein Unterforum für Einstimmungen in andere Energien/Energiesysteme als Reiki gibt, blieb dir ja nichts anderes übrig, als deine Frage hier zu stellen; da ja leider für sehr viele Leute Reiki alles ist, was sie kennen und daher Mikao Usuis Reiki gerne mit allem anderen in einen Topf geworfen wird, ist es aber immer besser, Fragen genauer zu stellen. ;)

    Wenn deine Frage sein soll: Was haltet ihr von Chi-Ball Einstimmungen in Mikao Usuis Reiki (welche Traditionslinie auch immer)? Dann ist meine Antwort: Nichts. Usui Shiki Ryoho und Usui Reiki Ryoho werden meiner Meinung nach am besten ganz traditionell, das bedeutet, als Einstimmung in Anwesenheit, weiter gegeben.

    Wenn deine Frage sein soll: Was haltet ihr von Chi-Ball Einstimmungen in Energien/Energiesysteme, die von ihren Begründern ausdrücklich als Ferneinstimmung freigegeben wurden, als allgemeine Methode im Vergleich zu Live-Ferneinstimmungen?
    Dann ist die Antwort: Sehr viel! Chi-Ball Einstimmungen sind sicherer, sauberer, du kannst sie erstellen wenn du in Topform bist (ich bin zum Beispiel sehr früh am Morgen in Topform) und abrufen, wenn du besonders entspannt bist.
    Chi-Ball ist eigentlich eine Gattungsbezeichnung, es gibt verschiedene Arten Chi-Bälle, die auch unterschiedlich eingesetzt werden.
    Es gibt Energien/Energiesysteme, die man seriöserweise nicht so verschicken darf (wie beispielsweise Grid Connection) und andere, die man nur so verschicken kann (wie fast alle von Mariah Windsong). Ole Gabrielsens "Orb of Live" ist auch ein Chi-Ball, mit dem man "abgepufferte Energien/Einstimmungen verschicken kann, so dass der Schüler nicht "umgehauen" wird und die zudem noch mehrfach abrufbar sind... ein weites Feld ;)

    lg
     
    Nicoleka gefällt das.
  4. pendel

    pendel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2014
    Beiträge:
    6
     
  5. pendel

    pendel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2014
    Beiträge:
    6
    Vielen Lieben ♥ Dank für die Beantwortung meiner Frage Liebe
    Farnblüte, die Frage lag mir schon lange auf dem Herzen jetzt kann ich sie gut verstehen, hast sie auch sehr gut
    erklärt ohne Aggressiv zu sein!! Ich Danke dir sehr dafür.
    Licht und Liebe
     
  6. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    Werbung:
    Was es heute alles gibt .... aber das ist ganz sicher kein Reiki, da hat sich wiedermal jemand am Namen bedient, mehr nicht.
    Und egal ob Chi Ball oder sonstwas, wer es nicht mal aufbringen kann persönlich zu einer "Ausbildung" zu erscheinen, der sollte nicht heilen dürfen, fertig aus.

    LG
    Waldkraut
     
  7. pendel

    pendel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2014
    Beiträge:
    6
     
  8. pendel

    pendel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2014
    Beiträge:
    6
    Guten Tag Frau Waltkraut,
    wie können Sie so aggressiv überhaupt in Erscheinung treten, wie können Sie beurteilen ob oder nicht etwas
    zu funktionieren hat, wie können sie beurteilen wer nicht heilen darf? sind sie über allen gestellt, sagte irgentjemand über Reiki was?
    Lg
     
  9. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    Hallo @pendel

    kannst mich ruhig dutzen, ist hier eigentlich auch so üblich ;)

    Vielleicht mag es auf den ersten Blick "aggressiv" klingen, was ich schrieb, aber das ist reiner Erfahrungewert.
    Durch meine Dozententätigkeiten bin ich zwangsweise seit fast 20 Jahren mit der spirituellen Szene in Berührung und erlaube mir da meine eigene Einschätzung drüber.
    Heilen heißt mit Menschen in engen Kontakt zu kommen, was auch aus einem großen Teil von Nächstenliebe ensteht. Wie soll dieser enge Kontakt über die Ferne vermittelt werden?
    Ferneinweihungen, egal in was, ist respektlos, nicht nur dem Lehrer gegenüber, nein auch der Sache als solche. Ich denke persönlich in Erscheinung zu treten um "göttliche Gaben" zu empfangen ist Teil des Sinnes solcher Einstimmungen. Diese ganzen Fernbeglückungen sind entweder dafür da, dass derjenige sein Ego schön hinstellen kann (oh jetzt bin ich was besonderes) oder um Geld für etwas zu erhalten, was noch nicht mal nachweisbar ist. Aber man kann über die Ferne keine Ausbilungsinhalte weiter geben die dafür gedacht sind mit Menschen zu arbeiten, deshalb ist so etwas schlicht und ergeifend schädigend für den Heilberuf als solches solche Menschen auf andere los zu lassen. Außerdem lernt man auch mit Klienten umzugehen, aber sicher nicht, wenn man "frei Schnauze" auf die Welt los rennt, ohne zu wissen welche wichtigen Grundsätze beim Umgang mit kranken Menschen zu beachten sind. Dafür sind die Seminare und Übungsabende da. Mal schnell ne Ferneinweihung und schon ist man Heiler ... so funktioniert das leider (oder zum Glück) nicht.
    Genau aus solchen Gründen (Fernbeglückungen usw.) ist Reiki in ein schlechtes Licht gerückt.

    LG
    Waldkraut
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2015
    Grey, Jessey und Yogurette gefällt das.
  10. pendel

    pendel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2014
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Guten Abend,
    Liebe Waldkraut da Kann ich schon mitreden, ich wurde auf Hawaiii, Sprich Maui ausgebildet ja und ich kann Farnblüte nur zustimmen es klappt egal in in welcher Entfernung du wohnst, Energie ist Zeitlos.
    Lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen