1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brief oder Text schreiben und verbrennen (Psychotherapie Methode)

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von pan1234, 14. Januar 2016.

  1. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    363
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Vielleicht kennt jemand diese Psychotherapie-Methode, wo man einen Text über ein Ereignis schreibt und danach verbrennt. Mich würde interessieren, wie diese Methode heißt. Gibt es für diese Methode einen bestimmten Namen?
     
  2. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    https://de.wikipedia.org/wiki/Psychodynamisch_Imaginative_Traumatherapie
     
  3. HaraldB

    HaraldB Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    1.477
    Ort:
    Wien
    habe das aber auch schon so gesehen das man ein Photo der /des Betreffenden vor sich aufstellt und zu dem spricht.......belastendes dann aufschreibt und danach verbrennt.......wird auch genannt Packerl /Paket zurückgeben.
     
  4. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Schau mal in den Link - es werden nur ein paar Techniken (Tresor, sicherer Ort, Dinge verbrennen/ begraben, Bildschirmtechnik) aufgezählt, aber letztendlich kann man alles machen, was hilft (was der Betroffene am besten imaginieren kann), muß aber nicht alles machen, was im Manual steht.
     
    flimm gefällt das.
  5. HaraldB

    HaraldB Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    1.477
    Ort:
    Wien
    der Bildschirm ist zb eine " sehr sehr Gute um Kindern die Angst vor dem Zahnarzt zu nehmen....
     
  6. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.347
    Werbung:
    Ich kenne das selbst als Technik, oder Ritual um etwas los zu lassen,
    oder auch als Wunsch- Ritual zum Positiven.
    Man kann sowas auch mit Kindern schön zelebrieren, wenn sie Ängste haben.
    Als Beispiel können sie ein Wort aufschreiben und es zum Guten loslassen,
    Auf einen Kieselstein am Gewässer den Wunsch, die Worte,
    das Wort sprechen und ihn weit ins Wasser werfen,
    oder auf ein Papierfloss davon treiben lassen,
    oder in ein Kästchen, wie Streichholzpäckchen legen, als Wort und vergraben,
    oder auf Papier und verbrennen, das käme dann vllt einem Feuerritual nahe
    http://www.medizinkreis.de/feuerritual.html
     
    Kinnaree gefällt das.
  7. Sari098

    Sari098 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2016
    Beiträge:
    67
    Werbung:
    Bei mir funktioniert das leider nie :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen