1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Blutzuckersenkung bzw konstant halten

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von racingbabe, 10. März 2011.

  1. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Werbung:
    Gibt es dafür einen Stein zur Unterstützung?
     
  2. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo Racing,

    Citrin ist da die beste Lösung und der Stein ist auch leicht zu bekommen.

    Lieben Gruss


    Sterni

    PS: Ich würde empfehlen, ein Citrin-Armand zu tragen. Damit hat die Mutter einer Freundin gute Erfahrungen gemacht.
     
  3. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.223
    Ort:
    Niedersachsen


    Auch bei insulinabhängigem Diabetes? Wirkt da der Citrin auch?

    lg Siriuskind
     
  4. user2010

    user2010 Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2010
    Beiträge:
    609
    Viele als Citrin angebotenen Steine sind nicht echt sondern nur gebrannte Steine.
     
  5. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.268
    Ort:
    wasserkante
    ja,echte citrine gibt es kaum oder sie sind sehr teuer.
    was unter *citrin* verkauft wird,sind gebrannte amethyste........
     
  6. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Werbung:
    Hallo Sirius,

    auch da könnte Citin helfen. Einen Versuch ist es in jedem Fall wert.

    Wegen gebrannten Amethyst, ja das wird hier und da so verkauft. Und leider auch schonmal so, dass es nicht deklariert wird als solcher. Aber es gibt genug vertrauensvolle Händler und in einem guten Steineladen wird einem das sicher nicht passieren.

    Und so selten ist echter Citrin finde ich nicht wirklich. Und er gehört auch nicht zu den Raritäten oder zu den Steinen, die man auf Messen, Börsen oder in Läden kaum bekommt.

    Lieben Gruss


    Sterni
     
  7. user2010

    user2010 Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2010
    Beiträge:
    609
    Ob man in Läden echten Citrin bekommt ist für mich auch fraglich. Hier ist ein einziger Laden wo man Steine kaufen kann. Sie verkaufen viele esotherische Sachen aber ob sie wirklich so viel Ahnung davon haben ist für mich fraglich. Auch sie müssen sich auf ihre Lieferanten verlassen. Meine Frage ob dieser Citrin echt sei und kein gebrannter sei antwortete die Verkäuferin, wir müssen uns auf unseren Lieferanten verlassen. Als ich ihr meinen zeigte (gebrannter Amethyst) sagte sie nur, sie könne mir nicht sagen ob dieser echt sei oder nicht. Ich wollte nur sagen dass nicht überall gute Läden sind.
     
  8. peterle

    peterle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    2.771
    Ort:
    halle
    wie wärs mit vernünftiger ernährung???



    bei manchen sachen muss man sich wirklich, fragen was fürn stuhlgang im kopf mancher leute rumgeistert...

    erhöhte blutzuckerwerte entstammen im regelfall einer kausalen kette beginnend bei der ernährung
     
  9. peterle

    peterle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    2.771
    Ort:
    halle
    eine sinnvolle ernährungsberatung und schließlich die angemessene ernährungsanpassung hilft effektiver...

    aber scheisse - da muss man ja selbst was machen
     
  10. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.223
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:


    Ich glaube nicht, dass Du beurteilen kannst, was ich selber mache und was nicht, das Urteil steht Dir nicht zu. Ich lebe lange genug damit und komme mit meiner Ernährung hervorragend klar, da brauche ich keine(n) BeraterIn. Es gibt bestimmte Situationen, wo auch die beste Ernährung nichts hilft, wenn die Hormone durch z.B. die Wechseljahre verrückt spielen und das macht sich auch im unausgeglichenen und schwerer kontrollierbaren Blutzucker bemerkbar. Und für diese Situationen hätte ich gerne eine Hilfe, um die Schwankungen zu verhindern/verringern. Und da wäre es interessant, dies auszuprobieren, hat nichts mit Bequemlichkeit zu tun.

    Also tu nicht so, als hättest Du die Weisheit mit Löffeln gefressen, von oben herab zu reden hat noch niemandem geholfen.
     

Diese Seite empfehlen