1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rückenschmerzen

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von racingbabe, 1. Juni 2011.

  1. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Werbung:
    Suche einen Stein der unterstützend gegen meine Rückenschmerzen, vor allem im Lendenbereich, wirkt. Was könnt Ihr mir hier empfehlen bzw. wie wäre der dann zu verwenden?
     
  2. Ne1e

    Ne1e Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    610
    Hast du das immer od. zu bestimmten Gelegenheiten ?
     
  3. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Also ich habe das erst seit ca. zwei Monaten, aber auch nicht immer durchgehend, jetzt zB war es mal drei Tage, dann mal wieder eine Woche lang und dazwischen wieder nichts.
     
  4. Ne1e

    Ne1e Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    610
    würd dir einen orangenen Stein empfehlen, aventurin zum Besp. oder Serpentin, wenn s krampfartige schmerzen sind.
    Verwenden kannst du ihn so, dass du ihn halt inder Hand hältst oder wenns ein großer Stein ist einfach in deine nähe.

    Geh aber auch mal zum Arzt.
     
  5. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Ich war natürlich schon beim Arzt, einmal hab ich nur eine Spritze und Einlagen bekommen und bei einem anderen wurde ich eingerenkt da sich offenbar etwas verschoben hat.

    Orangener Stein. Aber Aventurin und auch Serpentin sind doch eher grünlich?
     
  6. Ne1e

    Ne1e Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    610
    Werbung:
    Aventurin gibt auch in orange. oder schau einfach nach orangefarbenen steinen.
    Serpentin wirkt krampflösend und beruhigend.

    Wärmeflasche könnte auch helfen, das entspannt die muskeln.

    Rü.schmerzen in dem bereich haben was mit geldsorgen zu tun.
     
  7. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Du meinst ich sollte meinen Geldhaushalt in Ordnung bringen und dann hab ich auch keine Rückenschmerzen mehr? ;-)

    Und wieso gerade orange?
     
  8. Ne1e

    Ne1e Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    610
    Du hast schmerzen im bereich des SakralChakras. das ist orange.

    Geldsorgen, Existenz ist Wurzelchakra, kannst also auch nach roten steinen suchen, mir fallen aber keine ein.
     
  9. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Hm, nur blöd dass ich eigentlich keine "Geldsorgen" in dem Sinn habe. Könnte es auch noch etwas anderes bedeuten?

    Granat oder roter Jaspis wären rot ;-)
     
  10. Mareia

    Mareia Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    natürlich kann es auch ganz andere Ursachen haben, nämlich die Schwingungsanhebung unserer Erde und allem, was auf ihr existiert. Die Schwingungen werden immer höher und gerade unser physischer Körper ist von den Veränderungen / Transformationen erheblich betroffen. Man hat plötzlich Beschwerden in allen möglichen Bereichen und fühlt sich eher als Ersatzteillager, als ein funktionierender Mensch. Gerdae unsere Knochen tun sich sehr schwer mit der Tranbsformation, da sie auf physischer Ebene am dichtesten schwingen.
    Lasse Leichtigkeit in dein Leben und wisse, dass sich diese Beschwerden irgendwann in Luft auflösen werden, sei zuversichtlich, dann hast du bereits die halbe Miete. Natürlich kannst du diesen Prozess durch Steine, Meditationen, heilende Klänge, Mantren etc. unterstützen. Gehe mal intuitiv auf die Suche.
    Viel Freude dabei.

    LG
    Mareia
     

Diese Seite empfehlen