1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Besprechen und Heilsprüche

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Indian Heart, 12. November 2006.

  1. Indian Heart

    Indian Heart Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Aachen
    Werbung:
    Hallo Magieexperte:),
    ich habe eine Frage an euch:
    In meiner letzte schamanische Reise bat ich um einen Heilspruch von meinen Verbündete sogar mit einer Melodie.
    Ich habe es schon angewendet und Himmel, es wirkt!
    Ich finde das Thema brennend interessant und möchte euch fragen ob ihr Erfahrung mit Heilsprüche und Besprechen habt.
    Auch würde mich interessiert ob es gute Literatur dazu gibt.
    Besonderes in den nordischen Länder, Irland und England sollte diese Art der Heilung eine Tradition sein.
    Kennt sich jemand damit aus und kann mir Information geben?.

    Herzliche Grüße,
    Indian Heart:zauberer1
     
  2. Eileen0709

    Eileen0709 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Wien
    hallo!

    ja wirklich interessantes thema.

    heilsprüche sind schon eine uralte sache, und wurzeln in alten traditionen, auch in unseren breitengraden und wurden auch von "nichtmagiern" sehr oft angewendet, denkt nur mal an die alten sprüche die mütter für ihre kinder verwendeten, wenn sie sich weh getan hatten z.b.:

    heile, heile kätzchen!
    's kätzchen hat vier beine
    und einen langen schwanz,
    morgen ist alles wieder ganz.

    oder:
    heil, heil und segen,
    drei tage regen,
    drei tage schnee,
    und es tut nimmer weh.

    und da gibt es noch viele mehr......

    lg
    eileen
     
  3. Indian Heart

    Indian Heart Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Aachen
    Hallo Eileen :),
    vielen Dank für deine Antwort auf meine Frage.
    Hast Recht, auch von "Nichtmagier" wurde diese Art zum Heilen angewendet.
    Und doch "Magier-Mamis" wissen immer ein Spruch für das Kindchen damit die Wunde so schnell wie möglich heilen.
    Ich kenne eine auf Spanisch (meine Müttersprache):

    "Sana, sana
    colita de rana,
    si no sana hoy,
    sanará maňana"

    Herzliche Grüße,
    Indian Heart:zauberer1
     
  4. sage

    sage Guest

    Es gibt für alles heilsprüche oder auch heilgebete.
    Meine Mutter berichtete, daß es da wo sie aufgewachsen ist, einen alten mann gab, der sogar von Ärzten empfohlen wurde, wenn diese nicht weiterwußten bei der behandlung von Patienten.
    Da das aber zur "Glorreichen" Nazizeit war, mußte man natürlich vorsichtig sein.



    Sage
     
  5. knottile

    knottile Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    125
    Hallo !

    ... was für ein zufall! Ich habe gestern abend die Gebete aus dem Buch "die Kunst des Besprechens" in ein kleines Büchlein geschrieben. Es ist sehr gut beschrieben wie und was man alles machen kann!

    Habe zur Zeit eine Warze auf dem großen Zee und das soll mein erstes "Opfer" sein :nudelwalk

    liebe grüße
    knottile
     
  6. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.728
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    ich habe von einem lieben freund ein büchlein bekommen, das in nur eine einmalige auflage erlebt hat.
    heißen tut es "besprechen, handauflegen und andere alte hausmittel".
    gedruckt wurden da die handschrifltichen aufzeichnungen aus dem nachlass der urgroßeltern des autoren.
    diese dürften noch um einiges älter sein, weil sie vorher schon in der familie weitergegeben wurden.
    und sie sind zutiefst christlich, bzw. eben besprechungen die die heiligen, die jungfrau maria und gott und jesus auch anrufen.
    ein interessantes stückerl zeitgeschichte.

    da, wo ich aufgewachsen bin, gabs auch noch eine frau, zu der die leute gegangen sind, wenn sie warzen hatten - sie hat sie besprochen, und die waren dann tatsächlich weg.
    leider hat sie das nie weiter gegeben. und ich war damals als kind für sie wohl noch zu jung, als das sie mein interesse ernst genommen hätte.
    schad.....

    mfg
    lucia
     
  7. knottile

    knottile Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    125
    Hallo!

    habe noch eine Frage an euch!

    Gestern habe ich meine Warze besprochen ... aber wohin legt ihr eure Hände?
    Ich habe sie einfach auf die Warze gelegt, aber auf den Skizzen beim Besprechen anderer Menschen, sollte man die Hände bei einem Gebet auf die Füße und dann auf den Bauch legen. Und erst beim Gebet gegen Warzen auf die betroffene Körperstelle !? Muss man diese Reihenfolge auch bei einem selber befolgen?

    hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen!
    Danke!
     
  8. Indian Heart

    Indian Heart Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Aachen
    Hallo zusammen:)
    Super, noch ein paar interessante Postings zum Thema.
    @sage
    für mich wäre es kein Kriterium diese Heilsprüche nicht zu berücksichtigen nun weil sie aus der Nazizeit kommen.
    Wohl wenn sie rassistisische oder menschenverachtend Inhalt beinhalten würden.Oder wenn man Heil H... sagen mußte.:rolleyes:
    Wobei ehrlich gesagt kann ich mir schwer vorstellen daß Sprüche mit solchen Inhalten heilen konnten.
    Weil was aus Hass erzeugt wird nur Disharmonie in Körper verursachen kann.
    Und nicht Heilung!.
    @knottile
    Danke für das zitieren ewes Buches über Besprechen.Ich werde es mir mal besorgen.
    Bezüglich deine Frage kann ich dir leider nicht helfen.Das Thema ist komplett neu für mich.Aber was ich für Gefühl habe ist, daß ist kein Unterschied macht.
    Vielleicht meldet sich jemand andres , den sich mit der Thematik kennt.
    Viel Erfolg
    @Lucia
    weißt Du ob eine Möglichkeit gibt noch diese Buchlein zu bekommen.Würde mich sehr interessieren.
    Ich finde auch Schade daß von dieses altes Wissen wenig bekannt ist, bzw. nicht weiter gegeben wurde.

    @all
    ich hätte eine Frage noch:
    woran glaub ihr liegt die Kraft von diesen Sprüche?.
    An den zusammenstellung bestimmten Worte die eine Art heilende Klang bildet , die Interpretation manche Sätze die in uns bestimmte Gedanken wirkt oder ist es einfach ein Placebo-Effekt?

    Herzliche Grüße,
    Indian Heart:blume:
     
  9. Palo

    Palo Guest

    Hallo Indian Heart,

    ich hatte vor ein paar Tagen eine Buchempfehlung von Amazon in meinem Postfach.
    Ob es in etwa das ist, wonach du suchst oder ob es für dich überhaupt interessant ist, schau halt mal.
    Anbei der Direktlink:

    http://www.amazon.de/gp/product/3831113521/ref=pd_rvi_gw_1/303-0635240-1901000

    Gruß
    Palo
     
  10. Indian Heart

    Indian Heart Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Aachen
    Werbung:
    Hallo Palo,
    Danke für den Hinweis.
    Ja das Buch interessiert mich sehr.
    Leider gibt es i.A. wenig Literatur über das Thema.

    Herzliche Grüße,
    Indian Heart:)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Isuzu
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    694

Diese Seite empfehlen