1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bausteindeutungen Gratis

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Hephaistion, 11. Januar 2009.

  1. Hephaistion

    Hephaistion Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    40
    Werbung:
    Ich bin auf die Seite amanita.de gestoßen und dort gibt es ein gratis Geburtshoroskop. Hat jemand Erfahrung damit ? Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, daß dort gratis ein Geburtshoroskop erstellt wird. Für mich riecht das eindeutig nach Baustein-Deutung per Software.
     
  2. keoma

    keoma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    1.160
    Naja. Eine schriftliche Horoskopdeutung kann man beliebig lang gestalten.
    Mancher schreibt zu einer einzelnen Konstellation einen grammatikalischen Nebensatz, jemand anderes einen halben Roman.

    Ich vermute auch, dass es sich hierbei um bereits vorgeschriebene und aneinander gereihte Texte handeln könnte...
    Erfahrung hab ich keine. :)
     
  3. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.055
    Hallo,

    amanita.de ist ein Online-Shop. Die angebotenen Horoskope sind, wie du bereits vermutet hast, nicht von Hand sondern per Baustein-Deutung erstellt.

    http://astro.amanita.de/leseproben/person_beispiel_text.pdf

    Ich habe auch diese ganzen Analyse-Texte (von Anita Cortesi), da kommen für ein Geburtshoroskop 30 Seiten zusammen, es bleibt aber eine Baustein-Deutung und die kommt niemals an eine ganzheitliche Horoskopanalyse (von Hand) heran.
    Ich kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, dass amanita.de das Geburtshoroskop gratis versendet, das wäre ein ganz schön kostspieliges Vergnügen, allein die Druckkosten und das Porto.....
    Irgendwo ist bestimmt ein Haken dabei.:)

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  4. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Eindeutig Astrostar: siehe astroglobe.de

    Dilbert
     
  5. asteria

    asteria Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Salzburg
    Kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht wirklich vorstellen, dass jemand sich hinsetzt und eine Auswertung macht und sie dann verschenkt. Ich meine, da hängt ja einiges an Arbeit und Zeit dran. Das ist sicher ein 2-Klick-fertig-Hososkopen.
     
  6. Tucholsky

    Tucholsky Guest

    Werbung:
    Was ist das genau, 'ein 2-Klick-fertig-Hososkopen' ?

    Ich habe bisher alle Auswertungen von Geburtsdaten verschenkt. Es ist ein Aufwand von ca. 15 Minuten.

    T.
     
  7. asteria

    asteria Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Salzburg
    Sorry, gemeint war ein 2-klick-fertig-Horoskop. Diese Horoskope kann man bei jedem beliebigen Programm erstellen - Geburtsdatum eingeben und auswerten, schon hat man ein paar Seiten Text, der dann großteils auch passt.

    Finde ich super von dir, Tucholsky, wenn du das machst - Hut ab.
    Ich kann nur von mir sprechen, wenn ich mich hinsetze um ein Horoskop auszuwerten, sitze ich nicht unter einer halben Stunde bis eine Stunde.

    lg asteria
     
  8. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.055
    ...."der dann großteils auch passt"....
    Das ist ja der Knackpunkt, bei dieser Art von Computerhoroskopen - es passt immer, jeder findet sich an irgendeiner Stelle in den Aussagen wieder und gleichzeitig passen bestimmte Aussagen überhaupt nicht, genau diese Tatsache klatschen uns die "Kritiker" in schöner Regelmäßigkeit um die Ohren.
    Bei dieser Art von 2-klick-fertig-Horoskop wird jede Konstellation für sich gedeutet, nach dem lesen ist man nicht schlauer und weiß nicht mehr über sich als vorher, weil ein Computer eben keinen Gesamtzusammenhang zwischen den einzelnen Faktoren herstellen kann.

    T. verschickt diese 2-klick-fertig-Horoskope per mail, das ist nun wirklich nicht viel arbeit und hat, in meinen Augen nichts mit Astrologie zu tun. :clown:

    lg
    Gabi
     
  9. Hephaistion

    Hephaistion Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    40
    So, mein Gratishoroskop ist da. Es kommt als PDF per E-mail. Und ich muß sagen, die texte sind völlig aus dem Zusammenhang gerissen. Also eindeutig Bausteindeutung. Teilweise völliger widerspruch, also nicht wirklich aufschlußreich, weil doch gerade in widersprüchlichen Konstellationen die Knackpunkte liegen. Aber so geschickt gemacht, daß warscheinlich jeder, der es glauben will, mein Horoskop lesen könnte und sich darin wiedererkennen würde^^
     
  10. Tucholsky

    Tucholsky Guest

    Werbung:
    Sorry, aber das verstehe ich auch nicht. Ich fragte, was das denn genau (!) sei.

    Was ich kenne ist, dass es astrologische Programme gibt, welche aus einem Datum, einer Uhrzeit, einem Ort und einer Zeitzone mittels astronomischer Algorithmen z.B. die ekliptikalen Positionen der Himmelskörper und die vier Positionen berechen, wo der Horizont die Ekliptik schneidet und die Positionen von Himmelsmitte und die Himmelstiefe.

    Soweit ich weiß. leistet das aber nicht jedes beliebige Programm, also z.B. ein Programm, wie MS Word kann das m.E. nicht.

    Ich weiß auch nicht, was Du mit 'auswerten' meinst.

    Natürlich ist es notwendig, wenn man ein Horoskop nicht mit der Hand berechnen will, dazu Ephemeriden oder Häusertabellen, oder auch astrologische Programme zu verwenden, welche die oben genannten Werte berechnen. Und was an einem 2-klick-fertig-Horoskop falsch sein soll, - ich denke wenn man die Uhrzeit, das Datum, den Ort, die Zeitzone und eventuelle Sommerzeiten eingegeben hat, reicht auch - ein - Mausklick um die Werte berechnen zu lassen - weiß ich auch nicht.

    Wenn man nun sagt, dass man dann 'schon ein paar Seiten Text hat, der dann großteils auch passt', weiß ich nicht, was das sagen soll, zumal wenn es ein Astrologe sagt. Die astrologische Analyse des berechneten Horoskops ist doch nicht deswegen falsch, - weil - wenn - sie ein Programm vornimmt (?).

    Ob man eine Aussage macht durch Sprechen oder durch das direkte Schreiben in eine Word Datei oder durch das indirekte Schreiben in eine Word Datei, wenn man das, was man schon einmal in eine Word Datei geschrieben hat aus ihr übernimmt, macht doch keinen Unterschied aus (?).

    Das, was dort beschrieben wird, sind ja alles astronomische Symbole im 4 Pi Raum, und haben als Grundlage nur ein Datum, eine Zeit und einen Ort auf der Erde. Niemand muss eine Person dazu kennen, welche möglicherweise zu dieser Zeit und an diesem Ort auf der Erde geboren wurde, es muss auch dazu keine Person exitieren, denn es wird ja nicht eine Person gedeutet, sondern eine Qualität in der Raumzeit.

    Ich denke die Aussage, 'Geburtsdatum eingeben und auswerten, schon hat man ein paar Seiten Text, der dann großteils auch passt.' sagt nichts, und ich denke, es sagt solange nichts, wie man nicht aufzeigt, durch Leistung und starke Argumente, dass und warum das, was sich an astrologischen Symbolen am Himmel spiegelt, notwendig nicht ohne die Kenntnis des Geborenen und nicht ohne einen live-Astrologen aussagbar sein soll.

    Wenn das notwendig wäre, dann wäre das vergleichbar mit einer Blutuntersuchung, deren Werte nur dann Richtiges aussagen, wenn sie von einem lebendigen Mediziner selbst ausgemessen wurde.

    Ich denke, diese Übung, etwas deswegen zurückzuweisen, weil es nicht von einer lebendigen live-Autorität ausgesagt wird, ist (auch wissenschaftlich) nicht zu halten, weil es eine lebendige Autorität über die astronomischen Symbole am Himmel stellt. Das ist/wäre Personenkult, aber keine Wissenschaft.

    Und natürlich kann jeder das für sich meinen, was er denkt, aber Astrologie ist kein Glaubenssystem, sondern ein logisches System von Sprachsymbolen, wobei, es die Sprache der Astrologie ist, in welcher man Ordnung ausdrücken kann, wie in jeder anderen Sprache. Meinungen sind Politik.
    Nun, nach 15 Minuten habe ich aus den Geburtsdaten eine .pdf Datei erstellt, die man lesen kann und auch der lesen kann, der auch zu dieser Zeit und an diesem Ort geboren wurde, als Mann oder als Frau. Wenn Du sagst, dass Du solange sitzt um ein Horoskop auszuwerten, was ist denn dann Dein 'Ergebnis'?

    Nun ich mache es selten und wenn auch nur dann, wenn ich den Eindruck habe, dass es dem Geborenen eine Hilfe sein kann. Karma-Astrologie ist nicht jedermanns Sache und wie es Lao=Tse sagt, 'Wahre Worte sind nicht schön'. Immerhin war ein Astro dienst in der Schweiz interessiert an den karmischen Texten, die ich in meinem Programm verwende, aber das wurde nichts, weil die Rechte und Lizenzen an den Texten sehr komplex sind.

    Ich denke zum Einen, dass mit dem Begriff 'Bausteindeutung' etwas verbunden ist, dass Dummheit suggerieren soll, und ich denke zum Anderen, dass ein Gratis Angebot nicht notwendig bedeuten muss, dass eine Analyse der astrologische Symbole schon deswegen nichts taugen soll, wie das hier gerne behauptet wird oder geunkt wird - nicht zuletzt gegen Personen.

    T.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen