1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

venus opposition mars

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von pisces, 13. Juli 2005.

  1. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Werbung:
    in einer deutung habe ich über diesen aspekt gelesen, dass die menschen, welchen ihn im geburtshoroskop haben, unnahbar und unterkühlt wirken sollen. und dass diese menschen sich ungern binden.

    was habt ihr für erfahrungen?

    lg
    pisces
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hi pisces, :)

    Venus und Mars stehen für die beiden Libido- oder Geschlechtsplaneten mitunter im Horoskop. Anima und Animus. Sie sind wie zwei Magneten, das bedeutet, dass bei einer Opposition die sexuelle Spannung am stärksten aufgebaut wird. Natürlich muss man die Zeichen und Häuser beachten um sehen zu können, wie und wo sich diese Opposition auswirkt.

    Aber die Venus steht natürlich ebenso für das Insulin, das Pankreatin der Bauchspeicheldrüse, für das Hormon Östrogen, für das assimilieren schlechthin. Die Venus verdaut, ist selektiv wie ein Filterschwamm, welcher nur das herausfiltert, was einem auch wirklich bekommt. Sie wird auch mit den sieben Mägen der Kuh verglichen, mit unserem Geschmack und steht ebenso für die kleine Oktave der Muse und Kunst.

    Mars ist das Adrenalin der Nebennierenrinde, das Testoseron, er steht für das Blut und ebenso die Haare und die Nase. Er ist somit das aktive Prinzip, die Motorik im Menschen, welche allem Leben Bewegung verleiht. Er ist auch die instinktivhafte Intelligenz, der "Riecher" im Menschen. Mars steht für die Durchsetzung, die Ich-Behauptung.

    Ebenso lässt sich alleine aus der Stellung von Mars und Venus herauslesen, wie man als Baby das Fläschen bekommen hat. Da gibt es unzählige Möglichkeiten, manche Mütter ernähren regelmäßig, ohne sich den wirklichen Bedürfnissen eines Neugeborenen anzupassen, also, wenn zum Beispiel das Kind keinen Hunger hat und wie eine Stopfganz gefüttert wird. Oder man vergisst im Spiel den Hunger.....Es hängt immer von der Stellung von Mars und Venus ab! Eine Opposition könnte so verlaufen, dass zum Beispiel die Venus im vierten Haus steht und Mars im zehnten Haus. Dem Tierkreis folgend wäre sozusagen die Venus zuerst an der Reihe und Mars erst an zweiter Stelle. Mars ist aber der plötzliche Hunger, der hier beim Kind immer spät ins Bewusstsein dringen dürfte....Umgekehrt wäre Mars im vierten Haus und würde sofort nach Befriedigung seiner Bedürfnisse "brüllen".

    Venus wäre auch das Geld und Mars die Tat. Die Vielseitigkeit an Möglichkeiten liegt ebenso darin begründet, dass Mars und Venus in der ptolemäischen Astrologie je zwei Zeichen und Häuser besetzen: Die Begegnungsachse Widder -Waage und die Besitzachse Stier - Skorpion. Mars steht auch für den Forscher, den Jäger, den Krieger. Nicht selten sind Männer mit Mars im siebten Haus "Schürzenjäger", geben sich betont männlich, aber ebenso streitbar.... :banane:

    Eine kultivierte Venus wird darüber natürlich nur lachen können und sich denken: "Oh je, da kommt schon wieder so ein Schw....gesteuerter Macho daher... :daisy:

    Mit liebe Grüßen!

    Arnold
     
  3. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    danke ;o).
    venus im widder, 10. haus
    mars in skorpion, rückläufig, 5. haus.
     
  4. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hallo Arnold,

    Ich hab die Venus in Haus 4 und Mars in 7.... da dürfte ich als gebürtiger 8-Pfünder den Hunger auch vorerst "vergessen" haben, oder? :rolleyes:
    Der kam dann anscheinend aber besonders heftig.....

    Ich hab auch mal gehört oder gelesen, dass man am Verhältnis von Mars zu Venus erkennen kann, wie der Körperbau ist... die Venus steht für den "Oberbau" und der Mars für den "Unterbau", und wenn sich die beiden im Quadrat oder so stehen, sieht die Figur irgendwie verschoben oder unharmonisch aus.... anders als beim Trigon oder Sextil, da "passt" alles...

    lg Annie
     
  5. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Hallo ihr Lieben,

    Wie sind denn frauen mit MArs im 7. Haus? :daisy:


    Mein Ex hatte eine Konjunktion von Venus und Mars in Zwillingen. Und der war zwar nicht unterkühlt, aber überhaupt nicht gefühlvoll. Das hab ich eher seiner generell starken Luftbetonung und dem Fehlen von Wasser zugeschrieben. Besonders sinnlich war er auch nicht, obwohl Sex für ihn wichtig war. Noch wichtiger als Sex war aber reden, diskutieren, zeigen, was für ein schlaues, gewitztes Kerlchen man ist.


    Vielleicht kann sie ja auch zwischen Macho (=Betonung von Männlichkeit) und Chauvinist (=Mann, der sich Frauen gegenüber überlegen fühlt) unterscheiden. Beides muss ja nicht immer zusammen kommen.


    Wenn es danach ginge, dominiert bei mir Mars. Meine Beine sind sehr lang (hab ich bis jetzt meinem Zwillings-AC zugeschrieben) und der Oberkörper kurz und kräftig mit breiten Schultern. Letzteres ist eigentlich zwillingsuntypisch, das habe ich auf den Mars zurückgeführt, der im Aspekt zum Merkur, dem Geburtsherr steht. meine Venus im Wassermann stünde ja auch nicht für breite Schultern, Wassermänner neigen doch eher dazu, hoch zu wachsen. :rolleyes: Das mit Ober- und Unterbau bei Mars und Venus kenne ich nur in Bezug auf die Kiefer. Oberkiefer Venus, Unterkiefer Mars. M.E. haben viele Venusbetonte Menschen schöne Zähne, besonders Schneidezähne.


    Lieben Gruß
    Tintenfisch
     
  6. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Werbung:
    oh nein...
    dann bin ich ja ein mutant. das, was ihr sagt stimmt mit meinem körperbau überhaupt nicht überein. bei mir ist alles betont - lach. und von allem zuviel. aber im guten.

    nur mal so als anmerkung. ;o)

    liebe grüße
    pisces
     
  7. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Tintenfisch,

    Der Mars einer Frau im siebten Haus?...."Auf in den Kampf, die Schwiegermutter naht"... :ironie:

    Arnold
     
  8. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Werbung:
    Hallo Arnold,

    meinst du etwa, so :nudelwalk :angry2: ??

    Da die Dinge im 7. haus auch oft unbewusst sind, kann ich das so garnischt an mir erkennen :D

    LG
    Tintenfisch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen