1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aszendent Fisch/Widder?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von amaranth, 11. April 2003.

  1. amaranth

    amaranth Guest

    Werbung:
    Also ich bin nicht wirklich sicher:

    Geboren wurde ich am 8. Mai 1964 in Biel/Bienne, Schweiz um 03.25 Uhr.

    Bei den Berechnungen für den Aszendenten gibt das dann einen "knappen" Fisch, also fast noch ein Widder. Ergibt das dann einen doppelten Aszendenten?

    Mir ist schon aufgefallen, dass ich zum Teil sehr impulsiv bin, manchmal sehr lebendig, voller Tatendarang - dann aber habe ich auch sehr viele Anlagen die den Fischen zugeschrieben werden.

    Gibt es da auch Mischtypen?

    Also für eine etwas klärende Antwort wäre ich dankbar, möglichst so, dass auch ich als "Nicht-Hobby-Astrologe" noch schlau werde... ;)

    Herzlichen Dank und liebe Grüsse
    Amaranth
     
  2. biggi123

    biggi123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Amaranth,

    keiner hat Dir geantwortet ? Nanu!
    Also Dein Aszendent steht zwar im Fisch, jedoch in den Endgraden auf 28°52 und zählt somit zum nächsten Zeichen, also dem Widder. Und dann ist noch der Widder ein im 1. Haus eingeschlossenes Tierkreiszeichen, so dass Du Dich vom Aszendenten her voll zum Widder zählen darfst.
    Du hast noch andere Planeten im Fisch, von daher sind auch Eigenschaften des Zeichens Fische gegeben.

    Gruß
    Biggi
     
  3. amaranth

    amaranth Guest

    Liebe Biggi

    Herzlichen Dank für Deine Erklärungen. Bis jetzt war ich mir nicht so sicher, aber die Anzeichen schienen doch ziemlich eindeutig.

    Ich wünsche Dir ein frohes Osterfest

    Liebe Grüsse
    Amaranth
    :winken5:
     
  4. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Lieber Amaranth,

    das Problem welches sich da stellte, kann damit zusammenhängen, das es unter Biel 3 Verschiedene gibt.
    Da ist Biel BE/ Biel VS / und Biel-Benken,

    Eine Falsche Stadt bedeutet gleich einen anderen Breiten/ Längengrad. Hier könnte der Berechnungsfehler liegen.

    Auch das Planeten-System, welches zur Berechnung herangezogen wird, könnte Ausschlaggebend sein.

    Welches benutzt Du, liebe Biggi??? Nach "Placidus"??? Das andere (?) hat eine geringere Abweichung vom Placidischen Neigungssystem. Placidus ist das Bessere System.

    Warum ich es nicht "Deuten" konnte ist ganz einfach. Mein "Billigprogram" lässt "solche" Daten nicht zu. Ich sehe nur Form, keine Zahlen. Die müsste ich erst mühevoll aus Ephimeriden und Häusersystem berechnen. Darum ließ ich es.

    Und liebe Biggi, tschuldige, das ich nicht Deiner Meinung bin, aber ein Fisch AC ist ein Fisch AC. Mache bitte keinen Widder daraus. In einer anderen Erklärung in einem anderen Thread, wo es auch um "Wiedergeburt/Reinkarnation" ging erklärte ich es auch schon. Sieben Mal wird man mit einer Aszendenten-Zeichen beglückt. Das Amaranth jetzt die "Letzten" Grade der Fische erreicht, bedeutet, das er den Fische-Aszendenten in seiner "Erhöhten" Form lebt. Bei einem Eingeschlossenen Widder im Fisch, ist der Widder fischig, und zählt somit "untergeordnet. Mit Fische AC ist NEPTUN eine Besondere Rolle beizuordnen. Bitte nicht anders Deuten. Das Beides im ersten Haus liegt, hat etwas mit der Persönlichkeit zu tun. Siehe auch H1 Deutungen. Sasportas beschreibt diese sehr schön.
    Außerdem verweise ich bei dieser Aussage auf "AABailey, Esoterische Astrologie." Der Fische AC würde Dich, lieber Amaranth also demnach SEEEEHR Empfindsam machen. Hast Du Mediale Kräfte?? Bist Du ein Medium??? Oder gehst Du eher kämpferisch in die Welt, wie ein Widder? Feinfühlig, oder Feurig? Wie bezeichnest Du Dich???- Dies könnte Aufschluss über Deinen AC geben.
    Anbei gemerkt: Ich habe AC Widder für Amaranth.

    Ich hoffe, ich konnte helfen.
    Für Resnonanz wäre ich sehr Dankbar.

    Alles ist Wachstum.- Alia
     
  5. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Lieber Amaranth,

    Das mit Deiner "Feinfühligkeit" kann auch auch Deine Mondstellung beruhen, die ja im Zeichen Fisch ist. Sie, diese Stellung macht dich Fühlend, wie ein Fisch.

    Und: Wir sind alle Mischtypen, weil alles im Planetensystem vertreten ist.

    Wärest Du kein "Sogenannter" Mischtyp, müsstest Du 5-8 Planeten (einschließlich Sonne) , plus AC in einem Zeichen aufweisen. Je mehr Planeten in einem Zeichen weilen, desto Tiefer ist Deine Erfahrung darin. Sonne, Merkur(weil wie Quecksilber) Mond, und zwei-drei andere Planeten, plus Ac und Du bist "Kein-Misch". Das hast du aber nicht, deshalb bist Du "Ein-Misch" Aber das sind fast alle Menschen. Selten befinden sich die Planeten in einer sogenannten "Großen Konjunktion". Die Letzte war glaube ich am 3.5.2000.

    Viele liebe Grüße- Alia

    Ich hoffe, ich habe nicht astrologisch genug gesprochen.- Aber: Alles ist Lernbar.
     
  6. biggi123

    biggi123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Westerwald
    Werbung:
    Hallo Alia, Amaranth

    Ja, ich sehe es, zwischen den beiden Biel gibt es einen Unterschied.

    Biel-VS gibt klar AC Widder an und bei Biel-BE liegt der AC so, wie ich es geschrieben hatte, auf 28°52’ im Fisch. Ich kenne es nur so, dass alle Besetzungen innerhalb der letzten 5 Grad zum nächsten Zeichen und Haus gerechnet werden können. Placidus benutze ich übrigens auch, es ist ja das meist gebräuchlichste System. Es ist auch klar, dass der eingeschlossene Widder erst in zweiter Linie zählt.
    Der Mond sitzt übrigens auf 26°02’ im Fisch, also auch in den Endgraden.
    Ab welchem Grad zählst Du denn zum nächsten Zeichen, Alia? Es ist doch nicht so, daß genau an der Grenze das neue Zeichen beginnt, sondern es "verwischt" doch im Grenzbereich.

    Aber warten wir doch mal, wie Amaranth sich dazu stellt.

    Grüße
    Biggi
     
  7. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Falls er noch wieder rein schaut,
    liebe Biggi.

    zum HK.
    Ich hatte bei meiner eigenen Tochter so einen "Zwiespalt" wie oben beschrieben. Sie lag auch "im" Grenzbereich. als ich meine Astrologin danach fragte, sagte sie mir: Es gibt kein Misch, nur Entweder Oder. Es zählt nur der Punkt, an dem der AC steht. - Aber das ist die "Esoterische" Bedeutung, die ich Dir ja schon mitteilte. Es hat etwas mit dem Herrscher des Ersten Hauses zu tun, der dem Zeichen entspricht. Bei Fische AC ist es Neptun, bei Widder wäre es Mars. Seine/Ihre Stellung in dem Haus wo es Steht hat eine Übergeordnete Bedeutung. Erst Sonn, dann AC, dann Mond, Mondknoten und im Besonderen Herrscher AC. Das sind die Punkte im HK, die als Erstes betrachtet werden sollten. Dann alle Roten Linien, einschließlich Konjunktionen.

    So hab ich es gelernt. So sagte es mir meine Intuition, als ich Deine Beschreibung laß.

    So hörte ich gerade auch meine "Innere Stimme", die mir sagte, das eine Wichtige Botschaft "drin" ist. Ich machte meinen PC daraufhin an, und fand Deine Mail.
    Ich bin so- Vergebe.
    Viele haben davor Angst, wenn sie erfahren, wer ich bin.
    Aber ich bin- Alia
     
  8. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Eine Vermischung kommt nur zum Tragen, wenn zwischen Zwei Planeten in zwei Häusern/ Zeichen eine Konjunktion besteht.

    Hat ich vergessen zu sagen. Sah die Frage zu spät, da hatte ich schon geantwortet.

    Alia
     
  9. biggi123

    biggi123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Westerwald
    Hallo liebe Alia,

    gilt Deine Meinung nur für AC oder bezieht die sich auch auf die anderen Planeten?

    So gehen die Meinungen der Astrologen wie auch hier auseinander und man muß seine eigene Erfahrung machen. Auch bei meinem Mann habe ich diesen Grenzfall auf 29° Zwilling und ich zähle ihn zum Krebs. Aber es besteht tatsächlich eine Konjunktion zu einem anderen Planeten im Krebs. Eine entscheidende Rolle spielt aber der Mond als Herrscher von Krebs und nicht so sehr der Merkur als Herrscher von Zwilling.

    Noch ein anderer Fall Sonne auf 29° im Krebs o h n e Konjunktion zum Löwen, da ist aber nichts mehr vom Krebs festzustellen. Hier kommen voll die Eigenschaften vom Löwen raus und der Mondknoten ist darin.

    Ich tendiere mehr zu den anderen astrologischen Meinungen, dass nicht von einem Grad auf den anderen das nächste Zeichen zählt, sondern dass eher eine Vermischung beider Zeichen in den Endgraden vorherrscht.

    Übrigens die Intuition gehört auch sehr zu mir, Du wirst es an meinem HK erkennen. Und die innere Stimme in Bezug auf Mails kann ich ebenfalls sehr gut spüren (smile). Da haben wir beide etwas gemeinsam. Aber ich nehme auch gerne Verbesserungen/Belehrungen an, muß sie aber erst auch im HK bestätigt finden.

    Was mich noch interessiert, dass man „7x mit dem gleichen AC beglückt wird“. Hab ich noch nie gehört oder gelesen. Kannst Du mir noch Näheres sagen, da haben wir ja wieder die Karma-Astrologie. Evtl. kannst Du mir Literatur dazu nennen? In diesem Thread zu suchen, ist ein bißchen viel.

    Liebe Grüße
    Biggi
     
  10. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    Liebe Biggi,

    betrachte das Horoskop genau: Steht Die Sonne ganz alleine?? Hat sie eine Konjuktion zu Merkur, dem AC oder MC? Steht der Mond im gleichen Zeichen??? Was ist mit dem "Herrscherplaneten" des Zeichens, wo die Sonne steht?? Bildet er Konflik-Aspekte mit der Sonne????- wenn Du dies alles zum Teil mit Nein(obere Beispiele) oder Ja(untere Beispiele) beantworte kannst, steht die Sonne ziemlich "blass" da, wie ich zu sagen pflege. Alleine eine Konjunktion mit Merkur macht den Zwilling zum Zwilling und den Krebs zum Krebs. Ich kenne eine Person, die hat 6 Planeten in einem Zeichen und die zwischen dem 1. und 12. Haus. Ist die Sonne in H 12, lebt man seine Sonne eigentlich nicht (untergeordetes Haus)(Haus des Todes). Aber ist der AC im gleichen Zeichen ist man dazu "verdammt" doch wie ein Solcher zu leben. Das alleine ist eine Gradwanderung, die ich als "Zum Leben verflucht, zum Tode verdammt" bezeichne. Eine der Schwierigsten Stellungen. Kommen auch noch andere Negativfaktoren hinzu (einer der Planeten am absteigenden Mondknoten)oä. dann wird es um so schwieriger. Ich habe ein tolles Buch von Lianella Livaldi Laun "Liebe und Eifersucht" wo sie es anhand eines Beispieles von einem Skorpion eindrucksvoll erzählt. Skorpione zählen zu den Eifersüchtigsten ihres Zeichens. Keiner macht ihnen da etwas vor. Sie sehen ihre Feinde schon von weiten. sie lieben ihre quälende Eifersucht, mit der sie andere Menschen in den Tod treiben können.- Nun sie schreibt zu diesen Zeichen: Die Sonne im Zeichen Skorpion macht den Menschen ein wenig eifersüchtig. Es sind kleine Tändeleien. Steht die Sonne mit Merkur zusammen (Merkur nimmt dann die Kraft eines Verstärkers an, und verdoppelt die "Kraft" der Sonne) ist man schon seeeehr eifersüchtig. Stehen diese beiden Planeten auch noch mit dem AC in Verbindung, sollte man schon vorsichtig sein. Und jeder weitere Planet, der hinzukommt, verstärkt die Aussage eines Zeichens. Und das in genau dem Zeichen wo er steht. Das Häusersystem zeigt dir dir Grenzen an. H1 ist H1 und nicht H2. Es gibt keine "Verwaschung" der Grenzen. Die Grenzen der Häuser sind bestimmt und vorgezeichnet.- Das musste ich auch bei mir lernen, weil ich fast zwei eingeschlossene Zeichen in ein H habe. Ich dachte erst, es wäre ein Fehler, bis ich aufgeklärt wurde.

    Stephan Arroyo schreibt von Karma-Astrologie.
    Liz Green glaube ich auch (sie schrieben das Buch "Saturn u. Jupiter). Ansonsten kenne ich jetzt aus dem Stehgreif keine Literatur, hatte aber mal einen Auszug aus dem Buchladen. Es gibt so unendlich viel Bücher. Evt. könnte man bei Google unter dem Begriff "Karma-Astrologie" fündig werden. Habs leider noch nicht ausprobiert. War jetzt nur ein Gedanke. Das mit dem "7X" habe ich von meinner Astrologin. Sie geht den "genannten" Pfad schon länger und beschäftigt sich sehr mit karmischer/esoterischer Astrologie. Sie kennt Teile der Bücher von Bailey und Blavatzky. Ihre Lehrer unterweisen sie auch in dieser Richtung. Von daher sagte sie es nur bei unserer Einführung. Weil aber 4 "Normalsterbliche" dabei waren, wurde dieses Thema nicht vertieft und ich bin soweit in der Karmischen Lehre" noch nicht "eingeweiht"- Wird wohl noch eine Weile dauern.
    Aber wenn Du Arroyo ließt, dürftest Du schon einige Tiefe Einblicke bekommen. Er schreibt gut und leicht "verdaulich"
    So.- Genug Info´s in meinen Halb-Roman. Musst Du auch erst mal aufnehmen.

    Grüßend-Alia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen