1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Angst im Dunkeln?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Laurita, 17. November 2012.

  1. Laurita

    Laurita Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    Hey ihr,

    Ich bin momentan in einer Phase wo ich dabei bin mehr über mich selbst zu erfahren.. ich beschäftige mich zunehmend mit meinen schwierigkeiten und möchte ein problem hier genauer erläutern:

    und zwar geht es um die angst im du dunkeln und wie es euch dabei geht..
    ich weiß, dass ich seid klein angst im dunkeln habe, ich bekomme so ein plötzliches panikgefühl, dass jemand hinter mir steht .. ich muss ganz schnell das licht einschalten .. als kind bin ich immer wie eine irre die treppen raufgelaufen (2 stöckige wohnung) als würde mich jemand verfolgen.. und in der nacht habe ich angst genauer in die dunkelheit hinein zu sehen, da ich immer an einen schwarzen mann mit hut denken muss .. ich weiß einfach nicht warum und mitterweile bin ich 18 und es ist richtig "anstrengend" vor dem schlafen gehen ..
    wie geht es euch wenn ihr im dunkeln seid?

    liebe grüße
     
  2. Reinhold

    Reinhold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.565
    Habe Geduld, es geht vorbei die Angst im Dunklen. Solange du Angst hast im dunklen, tue das das du tun möchtest und die Angst zu lindern.
     
  3. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Frauen haben zur Dunkelheit gewöhnlich viel häufiger und intensiver Angst als Männer, aber wenn sie so stark wird, müssten einmal die Hintergründe deiner Angst geklärt werden, was eigentlich in die Hände eines Fachmannes gehört. Nichtsdestotrotz, welche Art von Bedrohung geht von dem schwarzen Mann aus? Was befürchtest du, was passieren könnte?

    Als Soforthilfe würde ich an deiner Stelle ein kleines Licht neben dem Bett anlassen, vielleicht auch ein Radio mit leichter Nachtmusik laufen lassen. Eine starke Taschenlampe neben dem Bett wäre sinnvoll. Vielleicht solltest du immer eine starke Taschenlampe bei dir tragen, falls du in eine unangenehme Situation kommen solltest.
    Hast du dir schon andere Möglichkeiten überlegt?

    Nun, überlege bitte einmal, ob etwas von meinen Ratschlägen für dich geeignet wäre. Vielleicht aber fällt dir sogar noch etwas Besseres ein.
    Ich hoffe, du findest etwas und wirst diese Nacht besser schlafen können. :)
     
  4. Laurita

    Laurita Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    24
    .. ich weiß nicht, ich hab das gefühl dass ich nicht vor der dunkelheit habe sondern eher WAS ich in der dunkelheit erkennen könnte.. das ist das problem und das würde taschenlampen und kerzen noch schlimmer machen .. also dass ich dort jemanden stehen sehe.. ich weiß leider nicht woher diese angst kommt, aber seid ich es hier aufgeschrieben habe und ich mich damit beschäftige ist es noch schlimmer geworden! die erste nacht habe ich sogar im schlaf richtig gelitten nicht die augen aufzumachen .. erst als ich dann gemerkt habe, dass es hell wird, dann konnte ich erleichtert und endch tief schlafen ..

    alles sehr komisch, aber danke für deinenn beitrag :)
     
  5. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Wäre es dann besser, wir sollten darüber nicht weiterreden? Falls doch, können wir das gerne tun oder es auf einen späteren Zeitpunkt verlegen. Jedenfalls wünsche ich dir, dass du die Sache irgendwann und irgendwie überwinden kannst. :)
     
  6. Laurita

    Laurita Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    hmm ich denke mir, dass ich es dadurch ja nur wieder unterdrücke und ich mich dem eher mal stellen sollte.. vielleicht eben erst recht in die dunkelheit schauen damit diese angst weggkommt..
     
  7. HeiligerGeist

    HeiligerGeist Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    400
    Wenn du Angst im Dunkeln hast, mach/lass das Licht an :)
     
  8. Mladen

    Mladen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2012
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Wien
    wenn ich traurig bin und wenn es mir schwer geht (wie jetzt) habe ich angst auch aber nicht so wie du panikangst...ich kann z.b. nicht ohne fernseher einschlafen
     
  9. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.172
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    :thumbup:

    Hilfsmittel wie lämpchen brennen lassen, etc. finde ich ok und sinnvoll. Es wird aber nichts daran ändern, dass du hinsehen solltest, in die dunkelheit. Hattest du früher ein traumatisches erlebnis, das mit dunkelheit zusammenhängt, ev. auch einen wiederkehrenden angsttraum in der kindheit? Bei mir war es vor einigen jahren ein erschreckendes erlebnis, das ich nachts hatte. Seitdem habe ich immer ein kleines lämpchen brennen (nachtlicht). Seit einiger zeit stecke ich die lampe immer mal wieder aus, um zu testen, ob schlafen auch so funktioniert. Ich kenne ja den grund für meine angst und dieser besteht nicht mehr. Es funktioniert manchmal.

    Spiele doch mal durch, was oder wer dich nachts erschrecken könnte und versuche, dich langsam längeren dunkelzeiten auszusetzen. Vielleicht schreibst du dir anschliessend auch auf, was dir während der konfrontation mit der dunkelheit durch den kopf geht. Betrachte es als übung:).
    Vielleicht magst du auch etwas bei dir haben, was dich während des übens begleitet und dein vertrauen in dich stärkt. (z.b. musik, stofftier aus der kindheit, schutzengelkette..etc.)

    Viel glück:)
     
  10. Orbit

    Orbit Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Sachsen
    Werbung:
    Du bekommst allen Anschein nach deine Angst im dunkeln nicht alleine in den Griff. Such dir Hilfe bei einen Hypnotherapeuten.
    Der Therapeut kann dir helfen mittels Hypnose deine Angst zu besiegen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen