1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ängste

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Starbuck, 17. August 2004.

  1. Starbuck

    Starbuck Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Mainz/Australien
    Werbung:
    Hi- ich habe 2gute Freunde die sehr überzeugt sind vom channeln + mir geraten haben das auch zu tun- ich sollte nur immer ans licht denken und positive gefühle haben- ich bekomme immer sehr intensive merkwürdige gefühle und dann fast panik- ich habe auch schon gehört das es verschiedene ebenen gibt und man ebenso negative energien anziehen kann
    seitdem ich mich damit beschäftige werde ich immer um die gleiche uhrzeit wach (da ist mein vater gestorben und ich krieg richtig schiss)
    was kann ich tun um channeln zu verstehn und damit umzugehn?
    ich kann nicht mehr richtig schlafen- wer hilft mir weiter?
    liebegrüsse+danke
    starbuck
     
  2. Beata

    Beata Guest

    Liebe Starbuck

    Durch deine Angst ziehst du negative energien an. Es gibt nichts im Universum wovor du Dich fürchten musst. Im Grunde genommen gibt es auch keine negative Energien, es sei den du Glaubst an Sie.

    Du musst wissen, dass du alles durch deine Gedanken selbst erschaffst. Kontrolliere Deine Gedanken.

    Wenn dich das nächste mal wieder so eine Panik erfasst. Frage dich ganz einfach. Wovor du Angst hast?

    Hattest du Angst vor deinen Vater? Glaubst du er würde zu Dir kommen um Dir Angst einzujagen?

    Ich glaube viel mehr, dass er Dir etwas Mitteilen möchte. Habe keine Angst, lass es zu.

    Du musst wissen du bist nie alleine, bitte deine Engel um Unterstützung und Sie werden Dir mit Freude helfen.

    In Licht und Liebe
    Beata
     
  3. Rosalie

    Rosalie Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Köln
    Hallo Starbuck,
    wenn du beim Channeln Panik bzw. Ängste hast, solltest du in diesem Moment sofort damit aufhören. Angst ist immer ein Zeichen, dass du mit einer Wesenheit Kontakt aufgenommen hast, die - einfach ausgedrückt - nicht gut für dich ist. Ja, es gibt niedere Ebenen. Es gibt erdgebundene Wesen und es gibt natürlich auch negative Energie. Wenn man channeln möchte, sollte man sich vorher mit dem Thema auseinandersetzen z. B. durch Bücher. Ich kann dir ein sehr gutes empfehlen: Das Channeling-Buch. Amazon sollte es haben. Wenn du willst, kann ich die Autoren nochmal nachschauen. Und was sehr wichtig ist: du solltest wissen, wie man sich richtig schützt. Channeln an sich ist etwas sehr schönes. Man sollte dabei ein Gefühl der bedingungslosen Liebe spüren, Geborgenheit, Glück. Wenn diese Gefühle da sind, dann weißt du, dass du mit einer Wesenheit Kontakt aufgenommen hast, die dir helfen will und auch kann und die definitiv aus einer geistig hohen Ebene kommt.

    Wenn du noch Fragen hast, helfe ich dir gerne weiter.
    LG Rosalie
     
  4. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    Du suchst "Kontakt" zu einer Welt die Gefahren birgt, auch wenn das mindestens die Hälfte der Leute, die Erfahrung haben leugnen. Nur weil sie es nicht erlebt haben heißt das nicht, dass es nicht gefährlich werden kann. Der Punkt ist - solange du Angst hast mach es auch nicht! Angst ist eine Funktion des Menschen, die ihm sagt, dass er das nicht tun sollte!
     
  5. Alex

    Alex Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Am Bodensee
    Hallo Starbuck,

    wenn du Angst hast lass es. Stimme da tenshi voll und ganz zu.
    Wenn es für dich bestimmt ist ein Channel zu sein, dann kommt es einfach so.

    Weist, channeln ist nicht so besonders. Irgendetwas zu channeln und dann zu sagen es war der und der und die Nachricht war ja heute wieder sowas von wichtig. :rolleyes: :sleep2:

    Die Profis unterscheiden sich von den Amateuren durch mehr Genauigkeit und vielleicht durch etwas mehr Zurückhaltung.

    Rein vom Gefühl sind deine Freunde *sorry* eher Amateure oder wie genau können sie channeln. Wie exakt können sie dir Dinge sagen welche sie nicht wissen können? Sind ihre Aussagen präzise oder doch mehr allgemein?
    Was antworten Sie auf konktrete Fragen, wenn sie im Kanal sind?

    Naja, bevor ich irgendwas channeln würde, würde ich es lieber lassen.

    Alles Gute

    Alexander
     
  6. Native

    Native Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    Na ich seh das etwas anders :rolleyes:
    Channeln kann jeder, wir sind verbunden mit dem Geistigen - Kontinuum der Schöpfung, die Einen machen es nur bewusst und Andere wiederum unbewusst, man kann sich davon gar nicht lösen, es gibt ein ständiges Channeln wenn man lebt.

    Die Angst ist gut, sie ist in der Tat ein Alarmzeichen, doch mehr in der Richtung vorsichtig vorzugehen, man muss nur die Furcht vor der Angst ablegen, dann ist sie dein Freund an der Hand.

    Negative Energie gibt es sehr wohl, ohne diese wäre die Positive gar nicht existent.
    Fülle ich meinen Geist nur mit negativen Energien, dann lebe ich auch so, fülle ich ihn dagegen mit positven Energien, dann erlebe ich die Welt auch positiv.
    Negative Einstellung zieht Negatives an, man zieht es so an sich, saugt es auf, wird empfänglich dafür, genauso verhällt es sich halt mit dem Positiven.
    Als lebendes Wesen, ist reines Positives Denken oder Sein, eine Fiktion, gar nicht möglich.

    Wenn du Angst hast, dann ist das gut, sei halt vorsichtig und taste dich nur langsam heran, wenn du das Channeln bewusster leben möchtest, passieren kann dir ja nichts, dass musst du dir nur bewusst machen.
    Musik ist vielleicht ein gutes Hilfsmittel, wenn die Furcht zu gross wird, dann lenke deine Gedanken auf die Musik, gleite mit ihr, am besten etwas Instrumentales, eine die ruhiges auf dich ausstrahlt.

    Native
     
  7. Alex

    Alex Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Am Bodensee
    Hallo Native,

    Ja. erfahren ich auch so. Doch die Frage ist wie bewusst man verbunden ist.
    Letzlich funktioniert channeln bei den meisten über eine Anbindung über den Mentalkörper.

    Klar, doch wer ist den nur positiv. Gerade die welche nach außen blizeblank aussehen haben meist einiges an unterdrücktem Innenleben.

    Für mich ist es wichtig verantwortungsbewusst mit dem Channeln umzugehen.
    Jemand der im Vorfeld mit Angst reagiert sollte man nicht weiter in diese Technik hineintreiben. Das kann nur schief gehen. Die Wesenheiten auf der Astralen Ebene reagieren äußerst gut auf Angst.
    Man öffnet sich hat Angst und ruckzuck ist verlorene Gesellschaft da welche einem dann in der Aura hängt.

    In Verbindung zu kommen, das empfinde ich auch als wichtig. Doch hier ist für mich Angst auch ein Indikator erst mal an der Verbindung mit Mutter Erde zu arbeiten bevor man sich dem Himmmel öffnet :)

    liebe Grüße

    Alexander
     
  8. Josephine33

    Josephine33 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2004
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Nähe München
    Es gibt eine tolle CD Angst Frei. Mit der kannst du deine angst lösen.

    www.bjb-verlag.de

    Gruß Josephine33
     
  9. Starbuck

    Starbuck Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Mainz/Australien
    Hi- erst mal danke für eure Antworten....ich würde gerne glauben das ich das positive ebenso wie das negative anziehen kann- Angst macht sich aber selbständig- ist körperlich fühlbar+ verunsichert mich, weil ich nicht weiss was als nächstes kommt. Ich hab oft bei geführten Meditationen/Rebirthing etc. mitgemacht und jedesmal extrem drauf reagiert...allerdings habe ich diese Energien in mir vermutet und nicht von anderen Ebenen kommend.
    Mit dem Channeln werde ich häufiger in der letzten Zeit "konfrontiert" weil eine Freundin ein paar Seminare mitgemacht hat- sie ist so erfüllt und begeistert und strahlt richtig...ich dachte einfach es wäre nur gut!
    Ich finde es so schade das es mir Angst macht + kenne keinen der negative Erfahrungen damit hatte :-(...alle reden immer nur vom Licht und der Inspiration..und es werden immer mehr
    wenn ich fühle das da was im Raum ist könnte ich einfach nur wegrennen :escape: ich fühle mich nicht beschützt!

    liebe Grüsse Starbuck
     
  10. Dagmar

    Dagmar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    1.032
    Werbung:
    Hai Starbuck,

    wenn dir zum wegrennen ist, dann renn weg!
    Dein unbewusster Schutzmechanismus reagiert, also höre auch drauf.

    Das mit dem Lichtchanneln und dem nicht schlafen können ist vielleicht nur ein fingerzeig auf was ungeklärtes mit dem Vater, denn der fiel dir ein, bzw. du bist um die Uhrzeit wach als er starb.

    Vielleicht gibt es noch was was du ihm sagen willst ?
    Vielleicht ist nachts die richtig zeit dazu das zu tun, beim Schein einer Kerze ?
    Vielleicht gibt es was das dir leid tut ?
    was du ihm noch liebes sagen wolltest ?Vielleicht musst du ihm auch noch was lassen ? Nämlich sein Schicksal wie immer es war ?

    Und dann helfen auch die Worte, 'Papa, bei dir bin ich der Kleine, ich weiß, dass du mich beschützt.'

    Liebe Grüße DagoBert
    (Dagmar)
     

Diese Seite empfehlen