Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Zuviel Wasser - Gegengewicht?

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Wurzelfee, 3. Juni 2021.

  1. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.154
    Werbung:
    hallo @Wurzelfee

    kannst du dich noch an den auslöser für dein Wasserhobby erinnern?
    Möglich wäre es ja auch das Das Aquarium jetzt bei dir einiges ausgeglichen hat, weil es dir vorher fehlte. Soetwas wie leidenschaft, Lebensenergie.
    Hattest du das gefühl es fehlte dir etwas?

    ein Aquarium ist ja ein geschlossener kreislauf der in sich arbeitet.
    Erde-wasser-Holz-metall-Feuer, es ist alles dabei.

    Was ist es was dir am meißten gefällt, die Fische selbst, das Leben dort, das Geräusch, gefällt dir das System Aquarium (welches ein eigenes Lebenssystem darstellt), ?
    Zusätzlich könntest du moch schauen in welchem bereich sie in der Wohnung stehen, in welchem Lebensbereich oder auch in welcher Himmelsrichtung.

    Das neue Becken ist ja noch nicht da , und scheinbar hast du das Gefühl da muss noch eins her,
    tendenziell denke ich nämlich es macht dich lebendiger, als wenn du deine wohnung jetzt mehr energitisiert hast, dich selbst mehr aufgefrischt hast.

    Wie war dein leben von der Energie her vorher? Auch so vital?
     
    Wurzelfee gefällt das.
  2. Wurzelfee

    Wurzelfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2021
    Beiträge:
    96

    Meine Elemente im chinesischen Horoskop kenne ich nicht:o auch ur spannender Bereich - ur süß auch, dass Dein Mann und Du gleiche Interessen teilt!:love:

    Mein Wohnzimmer sonst hat einen Holzboden - ansonsten sind die Kästen/Wände und die Küche darin komplett weiß^^
     
    Glitzerfee gefällt das.
  3. Wurzelfee

    Wurzelfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2021
    Beiträge:
    96
    Werbung:
    Spannende Fragen!
    Muss gestehen das Hobby hat für meinen Sohn begonnen.
    Er ist Autist und Besuche im Haus des Meeres haben ihn immer mega beruhigt und gut getan.

    Hatte früher immer Hunde und kannte mich mit Aquarien nicht aus - habe über ein Jahr überlegt...^^

    War dann eine Bereicherung für uns alle - das Aquarium und auch die Arbeit insgesamt - aber klar am meisten die Fische.

    Verändert hat sich damit wofür wir unsere Freizeit verwenden. Und auch das Abendprogramm^^ Wir sitzen teilweise Abends Stunden vor den Aquarien und schauen lieber da hineil als in den Fernseher. Habe das Gefühl dass es mich mega beruhigt und entspannt...
    Ich weiß nicht ob es uns/mir mehr Energie gibt - vielleicht schon auch ja. Es gleicht auf jeden Fall sehr aus gerade Abends wenn der Tag eine Herausforderung war - es ist ultra meditativ für mich
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden