Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Verliebt in einen Fischemann - weiß nicht woran ich bin

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Aries33, 24. Juli 2018.

  1. Aries33

    Aries33 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2018
    Beiträge:
    49
    Werbung:
    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    ich habe mich hier angemeldet, weil ich etwas verzweifelt bzgl. einer aktuellen Liebschaft bin.

    Der Fisch und ich kennen uns bereits mehrere Jahre. Nachdem ich aber lange Zeit jetzt in einer Beziehung war, hielten wir auch nur sporadisch Kontakt, obwohl ich ihn beim ersten Kennenlernen damals echt toll fand. War damals aber frisch getrennt und hatte keinen Kopf für etwas Neues. Er auch nicht und so freundeten wir uns einfach an. Über die Jahre hielt er mich immer wieder mit aktuellen Liebschaften oder Problemen bzgl. der Liebe auf dem Laufenden. Auf gut Deutsch... alle paar Monate wurde sich halt ausgek***t.

    Nachdem ich wieder hier in die Nähe zurückzog trafen wir uns vor ein paar Monaten einfach einmal wieder (wie gesagt vorher bestand nur noch jahrelang Kontakt über FB) und es machte abermals "Klick". Und wie... es flogen geradezu die Funken und endete das am besagten Abend in einer wilden Knutscherei. Ich fuhr dann aber wieder nach Hause, völlig perplext was da gerade eigentlich passiert war.

    Paar Tage später schrieben wir darüber und er meinte er hätte sich ja da auch so seine Gedanken gemacht und dass das ja ziemlich ausgeartet wäre an dem besagten Abend. Er aber ehrlich sein möchte und sich keine Beziehung vorstellen könnte, sondern nur eine Affäre. Nachdem ich eh noch völlig durch den Wind war, hat mich das gar nicht so getroffen gehabt, nachdem ich ehrlich gesagt tagelang wirklich auch selbst nur an Sex mit ihm dachte und nicht an eine Beziehung. Widditypisch halt fang ich schnell Feuer, kühle aber auch schnell wieder ab, daher wollte ich mich da auch gar nicht festnageln lassen. So verbrachten wir das Wochenende drauf die Nacht miteinander... wie das Kopfkino so die Realität. :) Nachdem er mir am nächsten Morgen aber ebenso dann ehrlich sagte, dass ihm eine Affäre mit mir echt gefallen würde, aber er nach wie vor auch andere daten will und wird, war das Ding für mich gelaufen. Ich bin eine Solospielerin. Ob Affäre oder Beziehung. Andere dulde ich da nicht neben mir.

    Die Freundschaft wollte ich aber nach der langen Zeit auch nicht so einfach wegwerfen, nur weil man mal im Bett war. Er war mir über die Jahre ja doch ziemlich wichtig geworden und nicht nur ein Techtelmechtel für mich.

    So hielten wir weiterhin beinahe täglich Kontakt und gingen auch einmal miteinander ins Kino und haben vorher und nachher nur geredet. Wir lachten sehr viel miteinander... klar war die Anziehung nach wie vor aber dar. Im Kino war er auf einmal ehr schüchtern. Wie ein Junge, der sein erstes Date hat. Er ist im übrigen 39 und 33. Hab ihn damit aufgezogen im Nachhinein... er meinte er wäre nur "befangen" gewesen... seitdem ziehe ich in regelmäßig mit auf.

    Vor drei Wochen dann ein Rückfall. Ich wieder bei ihm Zuhause und dann die Nacht... so genialen Sex hatte ich bis dato noch nicht gehabt. Das war wirklich der Wahnsinn wie wir harmonieren diesbezüglich (und wenige Lover hatte ich als waschechtes Widdi auch ned). Danach habe ich morgens noch ein Frühstück bekommen. Letztes Wochenende nun habe ich wieder bei ihm geschlafen und zuvor waren wir schön Essen. Wieder alles super.

    Das Problem ist dass ich nun wirklich in einer Affäre stecke, wo ich seit etwas über einen Monat richtig Gefühle entwickel. Eigentlich seit dem Kinoabend, wo er mich mit seiner hippeligen Art irgendwie innerlich ziemlich berührt hat. Das hat mich völlig aus dem Konzept gehauen.

    Es entstand irgendwie immer mehr Tiefe bei der Geschichte und nachdem er sein anfängliches wirklich in Schema F passende "Affärengehabe" abgelegt hatte, wurde ich entspannter und ließ ihn mehr an mich ran. Dazu fragte er mich lauter Fragen, wo er einen Menschen interessieren, der für eine Beziehung ist. Wie ich zB zu einer Einmischung des Mannes in die Kindeserziehung stehe (hab zwei Kinder vom Ex), was meine Lieblingsmusik ist, was meine Träume sind usw... anfänglich war er bedacht darauf, dass seine Nachbarn uns zusammen nicht sehen... jetzt knutscht er mich auf der Straße ab und will mit mir nachmittags auch mal in die Stadt... auf Anspielungen meinerseits, dass er sich ja auf einmal mit mir in der Öffentlichkeit zeigen will geht er aber nicht weiter ein. Die ganze letzte Woche schrieb er mir Guten Morgen Sms und gute Nacht. Er legt mich an die Kette, da er mir klipp und klar gesagt hat, dass er mir zwar keine Dates verbietet, aber wenn was liefe wäre das "+" weg. Er bezeichnet unsere Beziehung als "Freundschaft +", mittlerweile "Freundschaft ++" weil er soviele Streichel und Schmuseeinheiten letztes Wochenende bekommen hat (da war er aber auch wie ne Zecke :D).

    Letzte Woche schrieb er mir noch, als ich ihm sagte, dass wenn ich schon nichts machen darf, ich das von ihm auch nicht möchte bzw. er bei mir eben genauso das Risiko mit dem "+" eingeht. Das wäre dann ebenso weg, dass er derzeit kein Interesse daran hätte und ihm das mit mir gefiele. Danach war ich erstmal entspannt, bis er mir auf Nachfrage am Wochenende eröffnete, dass er sich mit einer Chatbekanntschaft von seiner Flirt-App da vielleicht doch mal treffen will. Das war wirklich Into-the-Face.

    Die ganze Zeit geht das schon so, dass er trotz allem munter mit anderen Mädels schreibt und flirtet und ich halte das mehr und mehr nicht mehr aus. Am Anfang wars mir egal... aber mittlerweile dreh ich da echt am Rad. Daher habe ich ihn beim Abendessen auch gefragt, ob er nen Problem hätte, wenn ich mich auch mal Date... typisch Widdi "Wie du mir so ich dir..."... und dann kam am nächsten Morgen die Ansage mit der Chatbekanntschaft... Retoure oder Freifahrtschein?!

    Mein Problem ist wirklich, dass ich das entspannt einfach mal laufen lassen wollte, einfach auch im Hinblick darauf, weil ich ihn ned überfahren will. Ich halte mich gefühlstechnisch bei ihm da sehr bedeckt.

    Aber diese ganze Weibergeschichten da ertrage ich einfach nicht. Er ist halt nen Weiberheld ... hat zig Geschichten gehabt und ich bekomm sie alle erzählt... zu meinem Ärgernis... am Wochenende habe ich Sonntag schon den Spruch gebracht "Na bei ca. 60 Affären, Freundinnen und Dates ... 25 Stories kenn ich schon... fehlen ja nur noch 35"... aber das Brett hat er glaube ich ned verstanden oder er hats überhört.

    Das echt nen Abtörn. Auf der einen Seite finde ichs gut, dass ich egal was ich frage... ich bekomm ne Antwort... er ist da suuuper offen und ehrlich mit mir (manchmal wünschte ich mir echt weniger Details :D) und meint ja auch, dass es ihm bei mir irgendwie gar nicht schwer fällt so offen zu sein... aber diese Flirterei trotz allem noch macht mich fertig.

    Ich bin hier echt in einer Spirale... weil ich habe auch Angst zuviel Druck zu machen, wenn ich jetzt sage "Du ich will das eigentlich nicht..." und gar einräume dass es mich verletzt. Ich fühle mich da jedes Mal angeschossen und zieh wieder ne Mauer hoch... dann blocke ich und werde bissig und teil auch aus (wie eben mit der Anfrage wegen nem Date).

    Und jetzt bin ich auch zusätzlich wieder verunsichert. Erstens wegen der Ansage, dass er ne andere daten will und zweitens weil er seit Montag echt miese Laune hat. Er hatte am Sonntag schon irrsinnige Kopfschmerzen, daher waren wir auch bis Mittag nur auf der Couch und er hat halt Streicheleinheiten bekommen. Er raunzt mich zwar nicht an aber liebe Nachrichten bekomme ich auch nicht, sondern ehr Ansagen "Alles sch***e derzeit...:" Er ist wieder in so einem Depre-Loch, wo ich schon zig mal mit ihm durch habe zwischenzeitlich.
    Das ist anscheinend auch so ein Fisch-Ding mit bei Problemen auf Tauchstation gehen und nichts mehr an sich ranlassen.

    Ich bin da als Widder halt komplett anders gepolt. Ich regel solche Probleme und helfe auch Freunden, aber ich leide nicht so dermaßen mit, wie der Fisch... ich schaue immer nach vorne, während er immer auch nach links und rechts guckt und alles aufsaugt, was um ihn herum geschieht.

    Ich weiß wie gesagt echt nicht weiter. Ich weiß auch nicht ob es nicht echt zu früh ist und zuviel Druck aufbauen würde, wenn ich ihm eine Ansage mache, dass ich keine Dates bei ihm wünsche und auch selber eigentlich so gar keine WILL. Ich denke einfach, wenn man das nicht mal ausspricht verletzen wir uns entweder gegenseitig oder er mich.

    Habt ihr einen Rat für mich? Soll ich überhaupt daran festhalten? Besteht da irgendeine Hoffnung auf was Festeres? Wie tickt da einfach Fisch?
     
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    32.123
    Ort:
    HIer
    Hallo Aries :)

    ja gerne - hier findest du was
    https://www.esoterikforum.at/threads/grundlage-jeder-astrologischen-beratung.221016/

    Wenn du wirklich eine astrologische Information haben willst und dich über deine Problemsituation
    astrologisch bezogen informieren willst - und wie du mit dir selbst besser umgehen kannst - dann
    wird es ohne Daten nicht gehen.

    Wenn du nur ein bissel Sternzeichen und Sonnenzeichen-Plauderei machen möchtest und dein Herz aus-
    schütten möchtest, dann wäre dein Thread im Unter-Uns -Forum oder unter Allgemeine Diskussionen besser aufgehoben.

    Was du bisher geschrieben hast - hat mit Astrologie nichts zu tun - und im Astrologie Forum bist du hier schon. Und da sollte es dann auch um Astrologie gehen. Und die Käseblättchen Weisheiten ohne Hintergrundwissen aussen vor bleiben. Dafür gibt es ja Frauenzeitschriften

    Vllt auch noch mal ein Blick in die Forenregeln werfen - die klickt man ja meist nur ungelesen ab ;)
    https://www.esoterikforum.at/help/offtopic/

    siehe den ersten Link - ohne Daten keine Deutung - in deinem Horoskop allein kann man z.B.
    schon sehen - welcher Mann überhaupt zu dir passt und von dir "gesucht" wird und wo du
    Beziehungsschwierigkeiten haben könntest..

    Lieben Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2018
    GreenTara gefällt das.
  3. Aries33

    Aries33 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2018
    Beiträge:
    49
    Hallo und danke für den Hinweis. :D

    Meine Daten habe ich schon mal... bei ihm happerts noch an der Uhrzeit hoffe das wird morgen was.

    Sternzeichen: Widder (9. Haus)
    Aszendent: Löwe
    Mond: Steinbock
    Merkur: Widder im 5. Haus
    Venus: Widder im 9. Haus
    Mars: Stier im 10. Haus
    Jupiter: Wassermann im 6. Haus
    Saturn: Skorpion im 4. Haus
    Uranus: Schütze im 4. Haus
    Neptun: Steinbock im 5. Haus
    Pluto: Skorpion im 3. Haus
    2. Haus: Jungfrau
    3. Haus: Waage
    Imum Coeli: Skorpion
    5. Haus: Schütze
    6. Haus: Steinbock
    Deszendent: Wassermann
    8. Haus: Fische
    9. Haus: Widder
    Medium Coeli: Stier
    11. Haus: Zwillinge
    12. Haus: Krebs

    Hoffe ihr könnt damit was anfangen :)
     
  4. Aries33

    Aries33 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2018
    Beiträge:
    49
    Eben die Antwort von ihm bekommen: Seine :)
    Sternzeichen Fische im 9. Haus (17 ° 36')
    Aszendent Löwe (3° 6')
    Mond Fische im 8. Haus (10 ° 12')
    Merkur Fische im 9. Haus (26 ° 13')
    Venus Fische im 9. Haus (28 ° 34')
    Mars Krebs im 12 . Haus (22° 30')
    Jupiter Zwillinge im 11. Haus (26 ° 31')
    Saturn Löwe im 2. Haus (25 ° 33')
    Uranus Skorpion im 4. Haus (16 ° 17')
    Neptun Schütze im 5. Haus (18 ° 17')
    Pluto Waage im 4. Haus (16 ° 4')
    2. Haus Löwe (20° 30')
    3. Haus Jungfrau (12° 24')
    Imum Coeli Waage (12° 2')
    5. Haus Skorpion (20° 54')
    6. Haus Steinbock (1° 11')
    Deszendent Wassermann (3° 6 ')
    8. Haus Wassermann (20° 30')
    9. Haus Fische (12° 24')
    Medium Coeli Widder (12° 2')
    11. Haus Stier (20° 54')
    12. Haus Krebs (1° 11')
     
  5. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    wir brauchen das in der Art gar nicht, sondern als Grafik

    LG
     
  6. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    32.123
    Ort:
    HIer
    Werbung:
    Hallo Aries

    da hast du dir umsonst viel Mühe gemacht - und wohl überlesen - was im Link als wichtig gekennzeichnet
    war, um dir weiterzuhelfen.

    Wir brauchen hier keine Grafik - die macht sich jeder Astrologe sowieso hier selbst - aber wir brauchen
    das Geburtsdatum, die genaue eingetragene Geburtszeit und den Geburtsort - am Besten in dein Profil
    einstellen,
    da wird es nur von den Usern hier gesehen - und du kannst es auch wieder rausnehmen.

    Sonst wird man dir wie schon gesagt, keine genauen Informationen geben und dir weiterhelfen können.
     
  7. Aries33

    Aries33 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2018
    Beiträge:
    49
    Okay. Hab ich bei mir hinterlegt und bei „Über dich“ die seinen. Ist das okay?
     
  8. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    6.466
    Ort:
    Kassel
    Hallo Aries :)

    Das ist völlig okay. Damit kann man arbeiten. Die Grafik stelle ich nicht ein, vielleicht erbarmt sich jemand anderes. Mir ist zu warm. :cool:

    Zwei Löwe-ACs, die tun sich nix (Böses). :D Lasst euch gegenseitig an der langen Leine laufen, dann klappt das schon. Euch verbindet etwas Besonderes, eine Konstellation, die ihr zwar nicht exklusiv habt (dein Uranus auf seinem Neptun), die aber zeigt, dass ihr euch erstens wie blind versteht und es Momente gibt, wo ihr euch als völlig ungetrennt erlebt. Das klingt schön, kann einen aber echt umhauen und den Boden unter den Füßen wegziehen. So ein Erleben muss man erst einmal aushalten können. Was diese Konjunktion zu etwas Verbindendem bei aller Unverbindlichkeit macht, ist die Tatsache, dass es sich dabei um deinen Herrscher von 7 und seinen Herrscher von 8 handelt. Das ist eine Konstellation, die ist wie Klebstoff (und ich weiß, wovon ich rede :D).

    Er hat diese Konstellation in seinem Horoskop sehr deutlich angelegt mit dem 8. Haus im Übergang Wassermann/Fische. Mit seinem Mond in den Fischen aus Haus 12 wird er in dieser Hinsicht sehr empfindsam sein und ich kann mir vorstellen, dass ihn dieses "Einheitsgefühl" bissel sehr von den Füßen holt, weswegen er sich auch nicht festlegen will. Wobei ihr es beide mit konventionellen Beziehungen nicht so haben dürftet: Bei euch beiden steht der DC in Wassermann und bei beiden schneidet das 8. Haus Fische an. Du bist vielleicht ein bissel konservativer als er eingestellt mit deinem Mond in Steinbock in Haus 5 und nimmst auch einen Flirt ein wenig ernster. Aber Haus, Hof, Garten, Kinder, Küche und Kirche sind auch für dich nicht wirklich etwas, was dich erfüllen wird.

    Im Grunde genommen seid ihr beide "Distanzler" (DC in Wassermann), nur war er ein wenig schneller auf Distanz als du. Das ist gar nicht so witzig, als Distanzler mal nicht der oder die Erste zu sein, die einen Schritt zurücktritt, weil man da eine Seite von sich kennenlernen kann, die man bei sich selbst nicht vermutete: Nämlich so etwas wie Eifersucht, von der man meint, man kenne sie nicht.

    Potential ist da, aber es liegt nicht an dir allein, was ihr daraus macht.

    Schöne Grüße und good luck
    Rita
     
    Marcellina und Green Eireen gefällt das.
  9. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    27.280
    nice :D
     
  10. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    32.123
    Ort:
    HIer
    Werbung:
    Hallo Aries,

    ich sehe es ähnlich wie Rita - was die beiden Löwe-AC und Uranus am DC angeht - da ist die grundsätzliche Suche nach Partnern, die nicht die konventionelle Art von Partnerschaft suchen und brauchen. Immer wieder auch ihren eigenen Freiraum brauchen - es nicht mögen, sich festlegen zu müssen und auch nicht, wenn deinem
    der Partner ständig auf die Pelle rücken möchte.

    Ihr habt Beide den Uranus als Partnerherrscher von Haus 7 - aber den gravierenden Unterschied macht
    da sein Uranus in Skorpion aus, mit Aspekt zu Pluto - Skorpion und damit Pluto schneidet bei ihm das
    5. Haus - Sex und Affären an - und da steht dann auch sein Neptun im Schützen, der sich da grosszügig
    Freiraum gewährt und in Verbindung mit Uranus und Pluto da deutlich intensiver gelagert ist.

    Und sein Uranus im Skorpion hat mit seinem Trigon zu seiner Sonne in Haus 9 da auch keinerlei Unrechts-
    bewusstsein - und da Sonne Herrscher des AC ist - ist er dir da mit sich in Einklang

    Dein Uranus ist im Schützen und da auch feurig grosszügiger Natur, was das 5. Haus angeht, und auch
    zur Sonne im Trigon - aber bei dir spielt da dann noch dein ernsthafter Steinbock-Mond in Verbindung
    mit Jupiter mit hinein, der das dann anders fühlt und sieht als er.

    Dieses Problem wäre dann zwischen euch zu klären - dass dir da sein Uranus nicht passt mit deinem
    Mars im Stier- der da sehr eigen sein kann, das ist zwischen euch spannungsgeladen zu sehen.

    Ich sehe wie Rita auch Potenzial bei euch beiden - aber wie schon von ihr auch gesagt - Beziehung
    wird von zwei Menschen gemacht.

    Die Verständigung über die Merkure ist da mit Feuer und Wasser allerdings sicher nicht immer leicht ;)
     
    Marcellina gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden