Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was ist das ? Bitte um Hilfe..

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Moonight, 7. Juni 2019.

  1. Moonight

    Moonight Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2019
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo liebe Foris.. Ich bin neu im Forum, ich habe mich grade hier angemeldet weil ich nach Meinungen, Rat und Erfahrungen suche. Ich möchte gerne meine Situation erklären weil es mich sehr oft in meinem Alltag begleitet und irgendwie auch manchmal belastet weil es mir ein schlechtes Gewissen macht. Dieser Text wird lang, also bedanke ich mich schon mal bei jedem, der ihn sich zu Herzen nimmt und auch darauf antwortet.

    Zu meiner Situation: Ich bin nun seit bald einem Jahr konstant mit meinem Partner zusammen, den ich aber schon seit 6-7 Jahren kenne und seitdem es auch immer wieder ein hin und her gab. Wir haben uns damals durch die Schule kennengelernt und verliebten uns. Wir hatten es oft nicht leicht, unsere Wege trafen sich aber immer wieder. Irgendwie war es schwer von einander loszulassen und eine Freundschaft bekamen wir einfach nicht auf die Reihe, weil wir uns sehr stark von einander angezogen fühlten. Ich muss leider sagen, das er mich vor einigen Jahren mit seiner Ex Freundin betrogen hat. Wir hatten ständig irgendwelche Probleme wegen seiner Ex da sie in seinem Freundeskreis ist. Er stellte alles auf den Kopf um mir seine Reue zu beweisen und er tat alles um seinen Fehler wieder gerade zu biegen. Ich verzieh ihm, allerdings kann ich es bis heute nicht zu 100% vergessen. Ich habe jedoch sehr an meinem Vertrauen gearbeitet und natürlich ist es nicht so wie es mal war, aber es hat sich gebessert und ich bin der Meinung das er so einen Fehler nicht mehr machen würde, egal bei wem. Ich bin manchmal unendlich glücklich mit ihm und spüre so eine starke Liebe ihm gegenüber und manchmal bin ich mir unsicher ob unsere Beziehung für immer halten wird. Wir sind in vielen Dingen sehr verschieden und haben von vielen Dingen sehr verschiedene Meinungen. Das ist an sich ja gar nicht so schlimm, allerdings frage ich mich, ob das für einen Lebenspartner ein gutes Motiv ist..ob so etwas für immer gut gehen kann? Man sagt ja das Gegensätze sich anziehen weil es gewisse Reize auslöst, aber ist das auch für eine dauerhafte Partnerschaft gut ? Nun ja.. jetzt erwarten wir unser erstes Baby und ich freue mich unendlich. Für uns kam eine Abtreibung niemals in Frage und wir sprachen auch schon einige Male über das Thema Kinder. Ich weiß nicht wie mein Baby aussieht aber ich liebe sie jetzt schon unendlich sehr und ich weiß das wir beide das beste von uns geben werden gute Eltern zu sein. Jetzt möchte ich aber zu meinem eigentlichen Problem an der ganzen Sache kommen..

    Meine aller erste Beziehung in meiner Jugend die dauerte knapp 3 Jahre. Es war mein erster Freund, meine erste große Liebe. Unsere Liebesgeschichte ist für mich perfekt. Wir lernten uns kennen (auch in der Schule) wir fingen an tag täglich zu chatten, wir telefonierten und verbrachten manchmal paar gemeinsame Stunden im Einkaufszentrum. Mit unserem erste Mal warteten wir auch 3 Monate nachdem wir zusammen kamen. Wir verstanden uns so gut, er war ein so einfühlsamer Mensch. Wir brachten und gegenseitig zum lachen und auch gemeinsam weinen konnten wir. Er war anfangs sehr anhänglich was für mich sehr neu war da es meine erste Beziehung war. Und er war sehr sehr eifersüchtig. Er zeigte immer seine Liebe und ich kann euch gar nicht richtig beschreiben wie sich diese Liebe anfühlte.. es war eine Liebe die ich danach nie wieder spürte. Sicherlich hat das was damit zutun das es die erste Liebe war, allerdings habe ich das Gefühl das es mehr als das war und dass ich das nie wieder von einem Menschen in diesem Ausmaß wieder bekommen kann. Der Grund für unsere Trennung war, das er anfing zu kiffen irgendwann und sein Charakter sich etwas veränderte. Bzw hat es mir einfach nicht gepasst, ich wollte nicht das er sich damit kaputt macht und deshalb stritten wir viel. Ich war damals mit seiner älteren Schwester sehr gut befreundet, die mir dann riet einen Schlussstrich zu ziehen mit der Begründungen ich sei noch so jung und würde so viele andere Männer kennehernen. Ich tat es... Allerdings nicht aus Herzen sondern irgendwie aus Hoffnung das ich als junge Frau noch vieles erleben kann. Seitdem hasst es mich. Er begann einige Monate danach eine Sex Beziehung mit einem Mädchen, mit der er am Ende dann zusammen kam. Die beiden haben ein schätze ich 1,5 jährigen Sohn. Ich verfiel immer wieder in Phasen wo ich das starke Gefühl habe das er mir grade so verdammt nah ist. So als ob ich mit ihm in Kontakt wäre obwohl es gar nicht so ist. Ich versuchte nachdem ich schluss machte noch einige Male mit ihm zu reden allerdings vergeblich. Er redete sehr schlecht über mich bei anderen Leuten. Das einzige was ich von ihm an Kontakt bzw Aussprache bekam waren textnachrichten wo drin stand das er damals verletzt war es ihn aber jetzt nicht mehr interessiert und ich ihm egal bin. Das antwortete er mir auf meine Frage warum er denn so über mich redet. Nach diesem Nachrichten Austausch habe ich ihm nie wieder geschrieben und das ist nun 3,5 Jahre her. Ich versuchte diese Gefühle zu verdrängen und die Sache einfach zu akzeptieren . Manchmal hat s geklappt und dann fühle ich auch dieses unsichtbare Band nicht so stark, doch manchmal ist es wie gesagt wie als ob er mir ist und niemals weg war. Ich weiß von sicherer Quelle das er noch vor kurzem erzählt hätte ich würde ihm immer noch Briefe in den Briefkasten werfen obwohl das nicht stimmt. Kann ich ihm dann so egal sein wenn er das romerzählt obwohl wir gar keinen Kontakt haben? Ich frage mich ob er diese Bindung genau so spürt wie ich sie oft spüre. Und so hart es auch klingt.. Ich habe oft das Gefühl das wir beide füreinander bestimmt sind aber wir einfach nicht den richtigen Zeitpunkt dafür haben. Selbst wenn wir uns erst nach dem Tot wiedersehen und vereinen werden wir dann glücklich miteinander sein können. Ich kann mir nicht vorstellen, das jetzt nachdem ich vor allem meine eigene Familie gründe, er irgendwann ankommen würde und seinem Herzen folgen würde (falls er überhaupt auch so ein Gefühl hat und diese Bindung spürt) Und deswegen fühle ich mich meinem Partner gegenüber so schlecht manchmal.. Weil meine Gedanken dann so oft abschweifen, ich mich gedanklich zu ihm hingezogen fühle. Es ist wie ein virtuelles Treffen was dann stattfindet und auch in meinen Träumen ist er öfter da und versucht mir etwas zu sagen. Selbst meinem ungeborenen Baby fühle ich mich deswegen schlecht gegenüber, aber ich weiß das ich niemals eine schlechte Mama meinem Kind gegenüber sein werde. Mein Partner ist toll auf seine Art und Weise, er hat seine guten und schlechten Seiten so wie wir alle. Doch manchmal merke ich das diese Art von Liebe einfach anders ist und ich kann nicht mal richtig beschreiben wieso es so anders ist.. Wenn er mir über den Weg läuft ignoriert er mich und tut so als ob er mich nicht sehe würde. Doch es ist manchmal so als ob ich spüren würde was in ihm vorgeht, das er nicht glücklich ist nd ein Leben lebt was er einfach so annehmen muss. Mich macht es verrückt ihn so nah zu spüren obwohl er nicht wirklich da ist und dann fühle ich mich so schlecht deswegen. Aber ich kann es nie richtig abstellen so oft ich es auch versucht habe. Es klappt für einige Zeit aber es holt mich irgendwann wieder ein.

    Was sagt ihr dazu ? Was kann das zwischen uns sein ? oder bilde ich mir das alles vielleicht nur ein ? Kann es sein das er mein Seelenverwandter ist oder spinne ich einfach nur rum.. Ich bin für jede Meinung dankbar und auch dafür, das ich mir diese Gedanken mal vom Herzen schreiben konnte..

    Liebe Grüße Moonlight
     
  2. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    37.361
    Ein Seelenverwandter ist keine Garantie dafür daß es besser klappt als mit einem anderen. Es gibt im Grunde keine Sicherheiten , sondern Begegnungen mit oder ohne Basis auf bestimmte Zeit befristet.
    Der Mensch ist wie das Wetter und das macht ihn zu dem was er ist , ein Naturereignis welchem auch die Liebe dazugehört.
    Wenn du zwischen zwei Menschen stehst also so als würdest du zwischen zwei Stühlen stehen, dann setz dich dorthin, wo du sicher bist, daß du stabil sitzen kannst.
     
    sikrit68 gefällt das.
  3. Moonight

    Moonight Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2019
    Beiträge:
    7
    Hallo Romulus und Danke für deine Antwort. Ich denke auch das ein seelenverwandter eventuell keine Garantie für eine dauerhafte und glückliche Partnerschaft sein muss. Aber ich bin mir mittlerweile nicht mehr so sicher ob es das richtige ist, sich sozusagen auf den sichereren Stuhl zu setzen nur weil er stabiler ist. Was ist wenn der stabilere Stuhl die Gefühle nicht so wiedergeben kann wie der, der etwas wackelig ist ? Darüber muss ich selbst nochmal nachdenken..

    Liebe Grüße :)
     
    Alfa-Alfa gefällt das.
  4. Spielkind

    Spielkind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2018
    Beiträge:
    484
    Hallo @moonlight

    Hallo Moonlight.

    Ich kann dir leider nicht beantworten, ob es sich bei deinem Ex Freund um einem Seelenpartner handelt.
    Es könnte natürlich auch sein das jetzt wo du schwanger bist, dir vielleicht etwas fehlt? Und du nun darüber nachdenkst?? Grad weil es so ernst wird zwecks Baby Familiengründung etc.

    Auch wenn dein Ex dein Seelenpartner ist, gibt es trotzdem keine Garantie ob es wirklich für eine psychische Beziehung bestimmt ist.
    Wenn er dein Seelenpartner ist, ist er eh immer bei dir, ob du ihn nun berühren kannst oder nicht.

    Was bestimmt ist passiert auch, du brauchst dir keine Sorgen darüber machen.
    Allerdings solltest du dich fragen ob du deinen Partner in Zukunft wirklich an deiner Seite haben möchtest.
    Wenn du unglücklich bist, hat es trotz dessen das ihr eine Familie seit, keinen Sinn.

    Aber gut das musst du alles selber fühlen und entscheiden.
    Ich kann nur noch dazu sagen, wenn man schwanger ist spielen die Hormone auch ganz schön verrückt und wir Menschen sind eh wie das Wetter unbeständig ;)

    Ich selbst habe meinen Seelenpartner kennen gelernt, bin nicht in einer weltlichen Beziehung mit ihm, aber er ist immer bei mir.
    Bei mir fühlt es sich so an als ob er egal was ich mache, immer dabei wäre.

    Als ich ihn Kennen lernte, zwar nicht auf Anhieb, konnte ich an gar nichts anderes mehr denken. Er war mein erster Gedanke morgens und der letzte Abends.

    Seelenpartner sind meistens für die eigene transformation im Leben. :) Lg
     
    sikrit68 und SoulCat gefällt das.
  5. Moonight

    Moonight Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2019
    Beiträge:
    7
    Hallo Spielkind Danke für deine Antwort. Diese Gedanken waren schon lange vor meiner Schwangerschaft da, sie kamen und verflogen und immer so im Kreis. Nur jetzt mache ich mir ein besonders schlechtes Gewissen speziell weil ich in dieser Lage bin und diese Gedanken dennoch immer wieder kommen. Es ist total blöd sowas zu spüren aber nicht genau zu wissen ob diese Person es denn auch so fühlt oder man alleine damit steht und man keine Möglichkeit hat es zu klären..
     
  6. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.242
    Werbung:
    seh ich auch so, es geht nicht darum möglichst lange das Glück festzuhalten, sondern den glücklichen Moment zu leben, alles vergeht, Lebendigkeit ist da wo das gelebt wird was ansteht, nicht was geplant ist.
     
    SoulCat gefällt das.
  7. Moonight

    Moonight Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2019
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo Alfa Alfa Danke für deine Meinung :) ja.. ich sehe es auch so. Ich bekomme leider oft mit das wir Menschen uns nur an die Sicherheit Klammern auch wenn sie uns weniger glücklich macht. Und so ist das in vielen Bereichen im Leben
     
    SoulCat gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden