Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Vielfalt der Sternzeichen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von chakrenlady, 23. September 2020.

  1. chakrenlady

    chakrenlady Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2020
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Wie ist es möglich, dass die einzelnen Sternzeichen doch charakterlich so unterschiedlich sein können? Ich kenne allein um die zwanzig Fische (warum ich zu einem Großteil nur Fische als Freunde habe, hat mich im Nachhinein auch zum Überlegen gebracht) und die sind alle verschieden. Liegt es vielleicht daran, dass dieses Sternzeichen alle anderen in sich vereint und daher so vielfältig vom Charakterzug her ist?

    Oder stecken in allen Menschen die Grundeigenschaften ihres Sternzeichens von Geburt an und wenn sie im Laufe ihres Lebens ihren eigenen Weg finden, entwickeln sie auf Grundlage dieser gegebenen Eigenschaften eine eigene Natur, die auf den ersten Blick von ihrem natürlich zu vermutenden Wesen abweicht und damit atypisch für ihre Konstellation erscheinen?
     
    adelina_ gefällt das.
  2. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    2.151
    Hallo chakrenlady:)


    willkommen im Forum.

    Einigen wird uns auf den Begriff, Tierkreiszeichen, denn diesen benutzen Astrologen und das wäre die korrekte Bezeichnung.

    Sternzeichen gibt es nämlich nicht.


    Verstehe ich das richtig, du erkennst in den einzelne Tierkreiszeichen deutliche Unterschiede?

    Das ist auch gut so, denn das Tierkreiszeichen sagt nur etwas über den Sonnenstand aus.


    Aber ein Horoskop, was das Abbild der Persönlichkeit zeigt, kennt ja noch sehr viele andere Positionen im Horoskop.

    Da gibt es den Aszendent, den Mond Stand und alle anderen Planeten von Sonne bis hin zum Pluto, nicht zu vergessen die Achsen und Häuser (sehr wichtig).

    All dies färbt den Charakter ein, sodass nicht mal eineiige Zwillinge 100% identisch sind.

    Um bei deinem Beispiel zu bleiben.

    Eine Fische mit Schütze Aszendent ist ganz anders aufgestellt als ein Fische mit Jungfrau Aszendent.

    Ein wichtiger Baustein ist neben den schon aufgezählten Fakten der Mond (Stand) dieser ist die Wahrnehmung des Umfeldes und daraus die spezifische Reaktion.



    Die Tierkreiszeichen sind keine festgelegten Charaktere,

    sondern wandelbare Figuren im Spiel des Lebens.

    Aus der Psychologie kennt man das ja auch, vermutlich gibt es einen Wesenskern, der unveränderbar ist und gleichzeitig stimmt auch, das alles was dem Menschen ausmacht durch Erfahrungen den Charakter mit formt.


    Dies habe ich auch schon gelesen, egal welche Theorie man aufstellt, ich denke, die Vielfalt kommt von der Zusammensetzung der Radix. Wie oben beschrieben.

    Fische gelten als anpassungsfähig und ihre Stärke, aber gkeichzeitig auch Schwäche ist, das sie nicht immer die Grenzen sehen, die sie von anderen trennt. Sie suchen Symbiose im Erspüren. Das kann das Leben leichter aber auch schwerer machen.

    Fische Menschen, je nach Ausprägung, fällte es mitunter schwer sich bewusst abzugrenzen um zu erkennen, was sie wirklich spüren.

    Beantwortet das deine Frage?:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2020
  3. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    2.151
    Habe gerade Mal nach gesehen, vermutlich hast du einen Fische Mond?!

    Im Profil hast du nur den Aszendent hinterlegt, nicht die genaue Uhrzeit und Ort.

    Vielleihst fühlst du dich deswegen, so von dieser Energie angezogen. :sneaky:
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    26.007
    hallo,
    es könnte sein das der Neptun im 7.Haus steht, dann trifft man gerne auch Fische-Menschen.
    wie @Donna bereits erklärt gibt es unzählige Nuancen dieser Personen,

    ich selbst sehe auch oftmals gerade bei Fische-Menschen eine unklare (eigentlich klare) Eigenschaft, die des sich vernebelns, kann ebenso sein, das endweder du einiges hineininterpretieren kannst oder sie selbst sich ungern so ganz zeigen.
    Eins aber haben sie alle, sie wissen genau was sie wollen. Meine bisherige Sichtweise auf diese Menschen, habe auch einige kennengelernt.

    es könnte sein das du uch einen anfangsfischemond hast, dann ist es möglich das sie oftmals auch einiges von dir aufnehmen und du so einiges von dir siehst?
    Bedürfnisse, Gefühle, aber auch ein gewisses gutes gemeinsames Gefühl,
    denn Fische ist ja Sonne, und sonne-Mond im gleichen Zeichen hat eine gute Verträglichkeit.

    sind meine Gedanken.
     
  5. ronjauebersfeldzuwiesn

    ronjauebersfeldzuwiesn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2020
    Beiträge:
    3
    Wie schön, dass du die Verschiedenheit der Menschen im selben Tierkreiszeichen (noch) siehst.
    Zwanzig Fische: dass stelle ich mir sehr trubelig vor.
    Sind Künstler, spirituell Interessierte (oder auch religiöse Fanatiker) darunter?

    Der Kontakt zu Fischen, die ich kennen gelernt habe, ja vielleicht weil ich ein anderes Sternzeichen habe und andere Planetenstellungen im Horoskop, die ebenfalls eher Fische atypisch, randliegend, gegenüberliegend, quadratisch oder wie auch immer zu diesen sind, waren nie von Dauer.
    Mein IC ist jedoch im Fische (betrifft wohl die Vergangenheit) und spielt, meine ich, in der Astrologie eher eine untergeordnete Rolle.

    In schwierigen Situationen standen mir immer wieder seltsamerweise Fische zur Seite. Ich hatte den Eindruck, dass die Fische sich doch im "Helfen" nicht ganz verlieren, sondern sich dahingehend abgrenzen können, wenn in anderer Hinsicht wie @Donna schrieb sich damit wiederum schwer tun sollten.
    Sie sind intelligent genug sich nicht ausnutzen zu lassen; pauschal gesagt.

    @flimm Ha, sagt man doch dem Skorpion nach, dass er sich nicht zu erkennen gibt. Der Fisch, ebenfalls dem Element Wasser zugeneigt und zugehörig, hat auch ein Faible sich einer Schublade zu entziehen?? Na, dann geht´s nur übers Geburtshoroskop ;)
     
  6. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.577
    Werbung:
    Im Horoskop hat eine Fische-Sonne allein 12 verschiedene Möglichkeiten von der Häuserstellung her und von ihren Ausdrucksmöglichkeiten. Eine Fischesonne in Haus 10 wird sich völlig anders ausdrücken wie eine Fischesonne im 4. Haus. Fische sind ein veränderliches Zeichen und können sehr schnell eine andere Färbung annehmen, so dass man sie gar nicht mehr wieder erkennt.

    Hat damit dann auch 12 verschiedene Möglichkeiten für Hausbesitzer- in dessen Haus die Fische-Sonne steht und das tun muss wie es der Hausbesitzer vorgibt.

    Darüber hinaus unzählige Möglichkeiten von Veränderungen durch Aspekte auf die Sonne und auf den Hausbesitzer in dessen Haus die Fische Sonne steht.

    Ganz abgesehen davon - dass aller Anfang die Stellung die Mondes in Zeichen und Haus ist. Die Sonne wird immer nur das zum Ausdruck bringen können, was der Mond zuvor in den Wahrnehmungsfokus genommen hat.

    .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden