Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Suche christliche Sekte die von Wiedergeburt weiß

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Aglaiada, 11. Mai 2013.

  1. Moondance

    Moondance Guest

    Werbung:
    welche Wahrheit?
    Problemlösungen gibt es zu jedem Problem, denn ein Problem hat man erst wenn man ein Problem zu Problem erhebt.
    Ich meine, Probleme sind die Dinge gegen die man sich stellt, Widerstand ist das grösste Problem an sich.
     
  2. tausendwort

    tausendwort Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    16
    Wenn du willst, dass man deinen Glauben an die Reinkarnation ernst nimmt, dann solltest du Fragen und Kritik nicht als offtopic abtun. :rolleyes:
    In Gebet und Meditation macht man bestimmt tiefe Erfahrungen, aber sie sind ihrerseits von den Wunschvorstellungen und Projektionen des Einzelnen abhängig;
    darum bleibt es so oder so eine Angelegenheit des Glaubens. Problematisch wird es eben, wenn du allen anderen "die" Wahrheit absprichst.
    Dann ist es keine Sache des Glaubens mehr, sondern der Beweiskraft.

     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2013
  3. wenn du die reine Wahrheit wissen willst, dann findest du diese Wahrheit nirgendwo ausserhalb von dir, nirgendwo in Kirchen, nirgendwo in "Sekten" nirgendwo in Gemeinschaften... ausserhalb von dir kannst du Anregungen holen, aber sei gewiss, das nicht jeder, der sagt "ich hab die Wahrheit gefunden" auch wirklich selbige gefunden hat u. dir erzählt.

    du findest die Wahrheit innerhalb von dir, genauso wie das Reich Gottes in Dir ist.. aber je nach dem, wie aufnahmefähig u. bereit du für die Wahrheit bist, wird die Wahrheit niemals aufeinmal auf dich einströmen, sondern nur nach u. nach..

    und weil du grad Lorber erwähnt hast : Es sprach der Herr zu mir u. zu jedermann, u. das ist treu u. gewiss "Wer mit mir reden will, der komme zu mir, u. ich werde ihm die Antwort ins Herz legen, jedoch die Reinen nur, deren Herz voll DEMUT ist, können den Ton meiner Stimme vernehmen....

    sprich... niemand anderes als Jesus kann dir die Wahrheit vermitteln... und dieser Jesus ist Gott, u. bestraft niemanden für sein Vergehen, jedoch hat er natürlich auch Strafen, aber nur für den äussersten Notfall u. auch nur deswegen, damit sich der Mensch zu seinen Gunsten bessert... den der Herr ist kein Sadist u. straft eben nicht aus Freude..

    Aber die Lorberbücher mit reinen Herzen zu lesen, kann nicht schaden. Aber selbst Lorber ist in der Kirche u. bei anderen nicht unumstritten...
     
  4. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.076
    Ort:
    daheim
    Und warum gründest du dann nicht deine eigene Sekte?:zauberer1
     
  5. Aglaiada

    Aglaiada Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2012
    Beiträge:
    30
    Gute idee....
    Allerdings müsste ich mich dann gut mit der kirch auskennen um eine kluge Lehre verzreten zu können. Denn ich weiß js nur einpaar Wahrheiten! Und die kirchliche Nachfolge der Apostel kann ich dadurch auch nicht aufheben.

    Aber ein wissenskreis unter Gläubigen würde so aussehen: getaufte die nicht aus der Kirche austreten wollen ABEr sich an Wiedergeburt erinnern.
    Das ist ja dann schon rudolf steiner oder lorberbewegung.
     
  6. WeißerRabe

    WeißerRabe Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Niederbayern
    Werbung:
    Wenn ich das so lese, kann ich nur den Kopfschütteln und froh sein, dass ich nicht getauft bin und trotzdem an Gott und Wiedergeburt glaube.

    Wozu braucht man eine Kirche? Um Bestätigung zu bekommen oder bestraft zu werden, nach menschlichen Maßstäben?
     
  7. Aglaiada

    Aglaiada Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2012
    Beiträge:
    30
    Hallo,

    also Gestern habe ich eine Antwort von Gott erhalten: Im vorigen Leben war das so:

    Myrna ist in unsere Stadt gekommen. Wußte aber nichts von der Wiedergeburt. Konnte es auch nicht verneinen. Wegen der Dringlichkeit der Frage für mich und meinen Schatz betete sie sofort zu Gott. Gott hat die Wiedergeburt bestätigt, forderte aber Geheimhaltung. Die Lehre der Kirche ist so damit die Menschen sich auf das Wesentliche ausrichten: Ihre Errettung. Um sein Schicksaal im zukünftigen Leben zu verbessern muß man sich anstrengen als ob es die einzige Chance wäre. Damit Myrna ihre Glaubwürdigkeit nicht untergräbt und ihre Mission erfüllen kann, und damit die Menschen sich anstrengen nicht zu sündigen mußten ich und mein Schatz versprechen keinem von der Wiedergeburt zu erzählen. Trotzdem hatte mein Schatz mich verlassen, aus den bereits erwähnten Gründen.
     
  8. Aglaiada

    Aglaiada Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2012
    Beiträge:
    30
    Trotzdem haben die offiziellen Amtskirchen die Nachfolge der Apostel und sollen die Schäfchen leiten. Mit Verneinung der Wiedergeburt für das Heil der Menschen.
     
  9. sibel

    sibel Guest

    *seufz......sorry,daß klingt alles zu schräg, um wahr zu sein....ich sollte doch mit dem beten für dich anfangen....;)
     
  10. Aglaiada

    Aglaiada Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2012
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    @sibel Du musst nicht getauft sein. Auch Mohammedaner haben das Wunder erlebt. ( allerdings sich anschließend taufen lassen. )
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden