Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sind Vegetarier feinfühliger?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von huhn, 4. August 2011.

  1. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    14.053
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Ja, welche denn? Vielleicht zählst du mal ein paar auf, denn ich kenne lediglich eine, die auch bei Wiki nachzulesen ist.

    R.
     
  2. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.461
    Ich habe nicht behauptet, dass Empathie vom essen abhängt.
     
  3. Luckysun

    Luckysun Guest

    Interessanter Gedankenansatz...
     
  4. Luckysun

    Luckysun Guest

    Also würdest du sagen,
    daß Vegetarier NICHT empathischer sind,
    weil die Ernährung deiner Ansicht nach keine Rolle dabei spielt...
    wenn ich dich richtig verstehe?
     
  5. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Definition von Empathie per Wikipedia:

    Der Begriff Empathie (altgriech. ἐμπάθεια empátheia ‚Leidenschaft‘; vgl. auch συμπᾰθεία sympatheía ‚Sympathie‘; Substantiv aus dem Verbum συμπάσχειν sympás|chein ‚mit leiden‘) bezeichnet die FÄHIGKEITEN, GEDANKEN, EMOTIONEN, ABSICHTEN und PERSÖNLICHKEITSMERKMALE eines anderen MENSCHEN oder eines TIERES zu erkennen und zu verstehen. Zur Empathie gehört auch die eigene Reaktion auf die Gefühle Anderer wie zum Beispiel Mitleid, Trauer, Schmerz oder Hilfsimpuls.[1]
     
  6. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Werbung:
    Kommt doch doch darauf an warum jemand Vegetarier ist. Wenn jemand aus Gesundheitsgründen keine Fleisch isst, oder weil es eben gerade mal modisch ist, dann hat es wenig mit Empathie zu tun.
     
  7. Chrischy

    Chrischy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    24
    Das mit den B12 ist keine Annahme sondern eine Tatsache.
    Habe mehrere Ausbildungen in Ernährungsrichtung gemacht. Und man kann sich darüber auch überall Informieren.
     
  8. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Wieso Hunde? Wir reden hier doch über Menschen. Irgentwie willst du doch darauf hinweisen dass Hunde empathisch sind und trotzdem Tiere essen und dann schliesst du daraus dass das gleiche für Menschen gelten soll.-
     
  9. Roti

    Roti Guest

    Im Prinzip, Ja! Doch eher das die Ernährung keine Rolle spielt. Es liegt an jedem selbst wie er mit den Vorhandenden Fähigkeiten umgeht. Ich habe hier bis Jetzt eher das Gefühl, das einige hier Mitgefühl mit Empfinden verwechseln. Versuche doch mal Neutral von dem Irdischen zu schauen. Ohne Körperliche Sinne.
     
  10. Roti

    Roti Guest

    Werbung:
    Und das Wort Empathie bedeute in der reinen Übersetzung Empfinden und das was du das aus Wki Zitierst ist im Laufe der Geschichte zu gefügt worden. Zum Beispiel Telepathie: Aus der Tele:Ferne Pathie:Empfinden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden