Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sehr tiefes Brummen und Gewummer... Woher kommt das?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Spock24, 31. Oktober 2015.

  1. Moondance

    Moondance Guest

    Werbung:
    meditierst Du, oder machst irgend eine Therapie oder ähnliches.? hab nicht den ganzen Thread gelesen.
     
    Spock24 gefällt das.
  2. Spock24

    Spock24 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2015
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ich frage mich jetzt was das damit zutun hat. Aber ja, ich meditiere von Zeit zu Zeit. Therapie? Für was soll das gut sein? ;-)
     
  3. Moondance

    Moondance Guest

    ehm, wie rede ich mich da jetzt wieder raus...?...sorry, vergiss es einfach...oder...mit Therapie meinte ich vor allem etwas unkonventionelles wie z.B. Kinesiologie, weil Dein Suchtverhalten verlangt schon Begleitung, wenn Du es nicht alleine schaffst, ist es immer gut jemanden an der Seite zu haben.
     
    Spock24 gefällt das.
  4. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Sind die irre? :eek:
    Es wird bei entsprechenden CDs oder Downloads davor gewarnt, sie beim Fahren im Player laufen zu lassen, weil sie tranceinduzierend wirken. Die nächste Kurve läßt dann schön grüßen...

    LG
    Grauer Wolf
     
    Spock24 gefällt das.
  5. Spock24

    Spock24 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2015
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Du musst dich nicht rausreden. Mag deine Posts. Alles gut.:flower2:

    Ich bin seit 2-3 jahren drogen und medikamentenfrei und rauchen tu ich auch nicht mehr. Es hat sich sehr viel geändert bei mir und in mir die letzte 3 Jahre. Enorm, das glaubt mir niemand. ^^ Aber klar, jemanden an der Seite zu haben ist eine schöne Vorstellung. Aber jetzt kommt mir der andere Tread in den Sinn. ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2015
  6. Moondance

    Moondance Guest

    Werbung:
    ja, mir auch, schwer diese zu trennen :)

    Meine 8-tung hast Du .!
    Es geht immer weiter und jemanden zu haben würde auch verhindern Rückfällig zu werden, z.B. auch Selbsthilfegruppen:
    http://www.rps.paritaet.org/uploads/media/09S13025_SelbsthilfegruppenRLP.pdf

    was man beim Drogenkonsum halt nicht vergessen darf, sind all die Türen die man geöffnet hat und die man jetzt wieder schließen sollte und das schafft man oft nicht so gut alleine...
     
    Spock24 gefällt das.
  7. Spock24

    Spock24 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2015
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Sind alle geschlossen die Türen. Bin völlig alleine, ausser meiner Familie. Hatte mich 1 Jahr lang komplett eingesperrt und gewartet bis alle weg waren. Ich bin wirklich fertig damit, aber ich weiss das mir das niemand glauben kann. :) Bis es aber dazu kam ist eine sehr lange Geschichte mit sehr harter Arbeit an mir selbst und mehreren Therapien. Das ist aber schon lange her. Sie waren alle nur Wegbereiter, schaffen musste ich es ganz alleine. Es war Selbstmedikation um dem was ich ständig alles so wahrnehme zu entfliehen. Die Wahrnehmung ist immer noch da und das jetzt viel stärker bzw. habe ich mich damit jetzt bewusst intensiv ausseinander Gesetzt. Sehr anstrengend. Ich dachte immer in der zeit es wäre der Drogenentzug der sich so scheiss anfühlt, nein, es ist das was jetzt immer noch jeden Tag zu spühren ist. Völliges Chaos an Energien was die Menschen so verursachen. :-D Ich schätze es aber sehr das Du mir helfen willst. Wirklich.
     
    Noneytiri gefällt das.
  8. Moondance

    Moondance Guest

    ich meine die Türen der geistigen Welt...
     
  9. Spock24

    Spock24 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2015
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ich habe meinen Beitrag noch ergänzt oben. Die kann ich wiegesagt schwer schliessen. Weil ich nehme es einfach wahr. Es ist so und geht nciht anders. Das ist mein natürlicher Zustand. Hypersensitiv bzw. Hochsenibel. Ich will die Tür doch gar nciht zu machen zur geistigen Welt. Da sind meine Ahnen und andere sehr wichtige Helfer die mir IMMER zur Seite stehen! :) Ich muss eben damit umgehen lernen. Da gebe ich mir sehr viel Muehe zur Zeit. Wald mal 2 Stunden spazieren. Das tat gut! Aber so nen Gruppenaustausch auf irgend ner anderen Ebene wäre schon nicht schlecht glaube ich. Aber irgend etwas für Hochsensible dann. Das wäre nicht schlecht glaube ich. Oder ne Kur! Mal weg hier von diesem Ort. Hach, schöne Vorstellung. :)

    Verstehe bitte, dass es mir sehr schwer fällt Hilfe anzunehmen, weil ich mein ganzes Leben es alles immer mit mir selber ausgemacht habe und heute begreife ich, dass ich dadurch sehr sehr viel über mich lernen durfte. Nimm mir bitte nicht übel dass ich so ein bisschen jetzt blocke. ich schliesse deine Vorschläge aber dennoch nicht in mir aus habe ich mal gerade überlegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2015
  10. Spock24

    Spock24 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2015
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Werbung:
    @Moondance

    Ich schreib immer so viel unnützes Zeugs. Ich werde mir deinen Vorschlag ernsthaft überlegen. Ich danke dir.

    LG Spock
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden