Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Reinkarnation und steigende Bevölkerung

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von exzent, 12. Januar 2014.

  1. JohannB

    JohannB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    1.058
    Werbung:
    Damit spekulieren, daß dies alles Lebewesen sind, deren Leben man genommen hatte, könnte solche Gedanken unangenehm machen. Da sind die kleinen grünen Männchen schon angenehmer.
     
  2. JohannB

    JohannB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    1.058
    Na wenn ich mir die Katzen und Hundeliebhaber ansehe, dann kann ich durchaus verstehen warum die Hunde und Kartzen immer menschlicher werden, so wie die an diesen Tieren anhafteten. Umgekehrt scheint das wohl auch so zu sein. *schmunzel*

    Sie kommen, sie kommen um dich zu holen... Ich bin mir sicher, Ihr entwickelt auch noch ein Reinkanations-Schengen um es munter weiter zu treiben. Ist doch die Brahmanen-Idee oder?
     
  3. Fenfire

    Fenfire Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2012
    Beiträge:
    216
    Ort:
    im Osten von Österreich
    *lach* ....ich hoffe aber doch dass da nicht "und täglich grüßt das Murmeltier" draus wird.....

    Ernsthaft, ich glaube Zeit ist nur ein Konstrukt für uns in unseren menschlichen Körpern. Nichts spricht ja dagegen, dass wir unsere Leben alle zur gleichen "Zeit" erleben. Und manche Epochen sind wahrscheinlich besser geeignet als andere.

    LG Fen
     
  4. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856

    Weil es noch viele andere Existenzmöglichkeiten als nur die menschliche gibt. ZB die tierische und auch diverse andere die sich nicht in für uns zugänglichen Bereichen abspielen.

    Das sind keine "neuen" Seelen sondern welche die sich früher halt wo anders "rumgetrieben" haben.
     
    exzent gefällt das.
  5. derNichtAufgibt

    derNichtAufgibt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Österreich
    Scheinbar gibt es immer mehr Seelenlose Menschen.... Schon mal darüber nachgedacht?
    Aber es gab von Anbeginn eine unüberschauebare Anzahl von freien Seelen, es sind noch genug da, die auf einen Körper warten. Und Zeit und Raum ist bei denen ganz was anderes.

    Noch eine Information: Menschliche Seelen gehen immer nur in Menschliche Körper. Schade, ich wollte auch als Hauskatze wiedergeboren werden. Aber, so einfach ist das nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2014
    exzent gefällt das.
  6. FelsenAmazone

    FelsenAmazone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    4.762
    Ort:
    Phönixland
    Werbung:
    Hallo, @DruideMerlin

    in dem Faden "Mögliche Erinnerung an ein früheres Leben" von @claire-89 hast Du den Gedanken geäußert, man könne sich schon die Frage stellen, woher die Seelen alle kommen; das ist ein Gedanke, dem ich gern nachgehen würde, was aber nicht mehr das Thema von Claire ist, daher hier zitiert:

    Dazu wollte ich einen eigenen neuen Faden erstellen, entdeckte dann aber, dass es dieses Thema hier schon gab, daher hole ich den Faden von 2014 hierher.

    Hier im alten Faden wurden schon einige Hypothesen dazu gesammelt:
    • dass es eigentlich eine große Menge Seelen gibt und sich von denen einfach immer mehr inkarnieren wollen
    • dass es Seelen von andren Planeten sind, die sich hier auch inkarnieren
    • dass es nicht so viele Seele gibt und dass sich "Seelenlose" inkarnieren
    • dass man davon ausgehen muss, dass die Zeit keine Rolle spielt und alle Zeiten parallel existieren und es daher eigentlich kein "Mehrwerden" von Seelen ist
    Ich hatte eine Überlegung zu dem Thema, noch nicht einmal eine Hypothese, die ist wie folgt:

    • Die Inkarnation einer Seele ist manchmal auf einen Körper und manchmal in mehreren Körpern/Leben vorhanden. Eine Seele könnte vielleicht in mehreren Leben parallel (sowohl in gleicher Zeitebene als auch in verschiedenen Zeitebenen bzw. "Orten" bei Abwesenheit von Zeit) sein. Der Ort der Inkarnation kann auch eine andere Dimension sein, sowohl hier auf der Erde als anderswo. Also dies ist eine Mischung aus einigen obigen Hypothesen.
    Aber:
    Ich kann nicht glauben, dass es seelenlose Menschen gibt, gleichwohl habe ich mich mit Menschen unterhalten, die der festen Überzeugung sind, dass es das geben kann und ich kann die Überzeugung nachfühlen. Vermutlich weigert sich etwas in mir, das zu glauben.

    Welche Hypothese hast Du dazu bzw. findest Du Dich in den genannten Hypothesen irgendwo wieder?

    Liebe Grüße und eine gute Nacht
    eva
     
    sikrit68 gefällt das.
  7. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Alles spricht immer nur von der Rein-Karnation!
    Man müsste auch mal von der Raus-Karnation reden!

    :cool:
     
  8. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Die Antworten auf die in diesem Thread zu behandelnden Fragen sind simpel, benötigen aber einige Schlüssel, die nur über das Nichtausschließen dessen, was wir nicht wahrhaben wollen, zu erlangen sind.

    Ob ich einiges davon hier nennen soll?
    Nein, besser nicht. ;)
     
  9. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Man müsste auch mal von der Raus-Karnation reden!
    Was meinst du dazu?
     
  10. AnimaBruja

    AnimaBruja Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2020
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Mainz
    Werbung:
    Hallo meine Lieben,

    mein Beitrag bezieht sich jetzt nicht unmittelbar auf die gestellte Frage, sondern auf eine der Antworten. Ich hoffe das ist ok.
    Meinst du, dass dann "Erinnerungen" an frühere Leben ggf. eine Art Kurzschluss im System sind? Quasi gar keine Erinnerung sondern ein kurzzeitiges "echtes" Wahrnehmen der parallelen Inkarnation aus einer anderen parallel verlaufenden Zeitebene oder Dimension? Das wäre ja super spannend... Wenn man weiter denkt, kann man dann vielleicht mit dem anderen Seelenteil kommunizieren o.ä.

    Liebe Grüße
    AnimaBruja
     
    FelsenAmazone und sikrit68 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden