Reiki mit Kindern

Mondstein

Mitglied
Registriert
1. Oktober 2002
Beiträge
121
Hallo


Hat jemand erfahrungen gemacht wenn Kinder Reiki bekommen haben. Wie haben sie sich gefühlt was haben sie gefühlt.


Gruss Mondstein:winken5:
 
Werbung:
S

Sensimilla

Guest
ich hab schon mal ein halbes jahr in einem kindergarten praktikum gemacht. einige kinder haben anfangs probleme sich einzugewöhnen. da war ein kind, welches immer heftig geweint und geschrien hat, wenn seine mutter gegangen ist. das dauerte dann immer 3 oder 4 stunden an. dann hab ich ihm mal das 2. reiki-symbol geschickt und es hörte von einer sekunde auf die andere auf zu weinen und war ganz ruhig :)

ansonsten spüren meine neffen dabei auch immer eine wärme und ein kribbeln, aber meistens sind sie zu wibbelig, um sich länger behandeln zu lassen :)

lg
sensi
 

Mondstein

Mitglied
Registriert
1. Oktober 2002
Beiträge
121
Hallo Sensimilla

Danke für deine Antwort.Habe selber 2Kinder meine Tochter von 8 Jahren genießt es förmlich und kommt wirklich von ganz alleine und auch öfter zu mir und sagt gibtst du mir bitte Reiki. Mein Sohn ist 6 Jahre und hat absolut keine Geduld für Reiki. Ich möchte gerne wissen wie die Erfahrungen bei den anderen ist.

Vile liebe Grüße Mondstein:winken5:
 

Sabine Bendlin

Mitglied
Registriert
1. April 2002
Beiträge
255
Ort
Emsland/Papenburg
Hallo,

ich habe auch einen 3 Jährigen und eine 6 Jährige.
Reiki und Kundalini- Reiki haben beiden oft geholfen, wenn sie krank sind, oder nicht mit sich selbst klar kommen.
Eine wunderbare Art, etwas für die eigenen Kinder und Anderen zu tun.
Meine Beiden schlafen dadurch besser und sind nach Stresssituationen und daraus hervorgerufenen Wutanfällen oder Aussetzern, wie ich es nennen möchte, wieder besser drauf und kommen auch zum kuschel und fragen, ob ich noch mal " Liebe" schicken kann.

Gruss
Sabine:)
 

Mondstein

Mitglied
Registriert
1. Oktober 2002
Beiträge
121
Hallo Sabine

Vielen Dank für deine Antwort. Ja genau so geht es bei mir auch.Wie gesagt nur meine kleiner von 6Jahren hat noch nicht so richtig die geduld dafür.Hast du vielleicht einen guten Tip für mich?

Viele Grüß Mondstein:winken5:
 

Lichtbund

Neues Mitglied
Registriert
15. April 2003
Beiträge
7
Ort
Oberbayern
Hallo Mondstein,

warum setzt Du Dich denn selber unter Druck? Reiki kommt dorthin wo es gebraucht wird. Es ist nicht beeinflussbar und das ist gut so!
Kinder sind noch viel sensiebler als die Erwachsenen und können mit Reiki gut umgehen.
Er kommt bestimmt noch zu Dir!

Ein Lächeln und Licht für Dich!
Peter
 

Mondstein

Mitglied
Registriert
1. Oktober 2002
Beiträge
121
Hallo Lichtbund

Ich denke auch du hast mit sicherheit Recht. Vielleicht bin ich einfach zu ungeduldig. Ich danke dir für deine liebe Worte.


Liebe Grüße Mondstein:winken5:
 

Sabine Bendlin

Mitglied
Registriert
1. April 2002
Beiträge
255
Ort
Emsland/Papenburg
Ich kuschle mit meinen Beiden und lasse es fliessen, ohne es lenken zu wollen, obwohl es manchmal schwer fällt.g*
Ich lege mich zu Ihnen ins Bett und wenn sie es brauchen, fliesst es. Ich schicke es Ihnen in der Nacht ans Hohe Selbst und visualisiere eine weisse Schutzhülle / Kokon um sie herum. Meine Grosse möchte immer die Füsse massiert haben, dabei fliesst es mit und sie fühlt sich toll. Mach nicht zuviel Aufhebens darum. Nimm Deine Kinder in den Arm und entweder es fliesst , oder nicht. Loslassen von ich will. ich muss. Auch wenn es schwer fällt.g*
Gruss
Sabine:winken5:
 
Werbung:
Oben