Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Meine Gedanken lassen mich nicht los....

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Begegnungen, 14. Mai 2021.

  1. Begegnungen

    Begegnungen Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2021
    Beiträge:
    49
    Ort:
    St. Michael im Lungau
    Werbung:
    Wäre ich besser zu Hause geblieben? ;)
     
  2. Kiwi88

    Kiwi88 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2019
    Beiträge:
    606
    Interessant, dass damals Pluto schon seine Finger mit im Spiel hatte. Zwar noch nicht gradgenau. Das kam erst diesen Januar. Aber er hat schon mal vorgefühlt. t-Jupiter - ebenfalls Herrscher deines 7. Hauses - war auch mit dabei. Da haben dir dir Transite also eine Partnerschaft geschickt, dir gleich Transformationspotenzial mit im Gepäck hatte.

    t-Saturn - auch Herrscher deines 9. Hauses - in Quincunx zu Merkur(Saturn) als Herrscher deines 5. Hauses bringt doch noch das Verlieben mit der Sehnsucht nach Sinnverstehen und dem Verstehen höherer Zusammenhänge mit. Da begreift man vielleicht selbst gerade nicht, wie einem geschieht, verspürt aber einen starken, inneren Antrieb, dem, was geschieht zu folgen und zu verstehen.
     
  3. Kiwi88

    Kiwi88 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2019
    Beiträge:
    606
    Solche Gedankengänge sind menschlich, aber deswegen nicht unbedingt sinnvoll. ;) Weißt ja nicht, was dir widerfahren wäre, wärst du zu Hause geblieben. Vielleicht hättest du dich dann über den Balkon in deinen Nachbarn verliebt und später herausgefunden, dass er Feinripp-Unterhosen mit seitlichem Eingriff trägt. ;)
     
    Intuition und SusiQ19 gefällt das.
  4. Begegnungen

    Begegnungen Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2021
    Beiträge:
    49
    Ort:
    St. Michael im Lungau
    .

    Oh wirklich? Vielen Dank!
     
  5. Begegnungen

    Begegnungen Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2021
    Beiträge:
    49
    Ort:
    St. Michael im Lungau
    OH mein Gott! :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::rolleyes:
     
  6. Kiwi88

    Kiwi88 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2019
    Beiträge:
    606
    Werbung:
    Naja, ob das wirklich so war, musst du ja wissen. :ROFLMAO:
     
    SusiQ19 gefällt das.
  7. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.522
    Ort:
    HIer
    Was an diesem Tag gradgenau war - war t-Sonne im Trigon zu deinem Uranus.

    t-Jupiter als dein Beziehungsherrscher hat sich schon wieder nach rückwärts abgewandt. War aber in gradgenauer Quinkunx auf deine Hausspitze 2 - Selbstschutz und dicht machen war da schwer.

    Und war auch noch im gradgenauen Sextil zu deiner Lilith - der dunklen Seite des Mondes.
    Und t-Mondknoten in gradgenauer Verbindung zu deinem Mondknoten.

    Hat es denn an diesem Tag bei euch oder bei dir eigentlich sofort irgendwie besonders gefunkt ? Das sieht hier für mich astrologisch gar nicht danach aus.

    T-Pluto hatte schon lange vorher abgedreht nach rückwärts und war auch nicht gradgenau im Spiel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2021
    Kiwi88 gefällt das.
  8. Begegnungen

    Begegnungen Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2021
    Beiträge:
    49
    Ort:
    St. Michael im Lungau
    Ich würde es so beschreiben, dass es irgendwann in der Zeit zwischen Erstkonkt und kennenlernen gefunkt hat. Bei ihm habe ich mich gefühlt in seine Seele verliebt.
     
    SusiQ19 und Green Eireen gefällt das.
  9. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.522
    Ort:
    HIer
    Bei ihm ist Herrscher der Begegnung und Partnerschaft Saturn.

    Er hatte bereits vorher schon eine genaue Opposition von Transit-Saturn zu seinem Saturn - und an diesem Tag mit Saturn rückläufig.

    Das ist eigentlich das genaue Gegenteil von Beginn einer Partnerschaft - das ist klassisch eigentlich eher das Ende davon.

    Oder noch mit dem Ende einer vorherigen Partnerschaft beschäftigt und noch gar nicht frei und offen für eine neue.

    Das einzige war rückläufiger Pluto als Mitherrscher von Haus 5 - in seinem 7. Haus im Quadrat zu seiner Venus als Haupt-Herrscherin von Haus 5 - Liebesaffären.

    Und t-Mars gradgenaues Sextil zu seinem Mars im 1. Haus.
    Und t-Mondknoten Trigon zu seinem Chiron.

    .
     
  10. Kiwi88

    Kiwi88 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2019
    Beiträge:
    606
    Werbung:
    Mit der Rückläufigkeit nimmt man jemanden vielleicht mit in einen inneren Prozess hinein. Gerade bei dreifachen Übergängen gestaltet es sich aus meiner Sicht so: 1. Übergang: Das Thema wird präsentiert und erklärt. 2. Übergang: Das Thema wird durchdrungen und geübt. 3. Übergang: Man hat verstanden und bestanden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden