meditation und freundlichkeit

R

ReturnOfNowhere

Guest
na ja ok

aber warum ? hier sind übrigens eine ganze menge leute, die richtig fies sind ...

ja das mit der freundlichkeit ist ein zu komplexes thema ... wer freundlichkeit verdient hat, soll sie bekommen ...

ich halte die leute im gro mittlerweile für enormst hohl, und ich denke das wir vor einer art ende oder sowas stehen ... ich weiss aber noch nicht genau was das ist

zum teufel würde ich ganz sicher nicht freundlich sein, ich denke die zeiten der freundlichkeit sind auch bald vorbei

freundlich ? freundlichkeit bringt nichts ... weil freundlichkeit kann gespielt sein ... was meinst du wieviele frauen auf falsche männer reinfallen, weil die freundlich tun und dumme frauen eben darauf reinfallen ? die menschen sollten mal mehr auf inhalte schauen ... aber das werden sie wohl nie

würden z.b. frauen wirklich auf den charakter eines mannes schauen ( was sie keinesfalls tun ) würden sie sogar glücklich ... kann aber leider seind das ein charaktervoller mensch unfreundlich wirkt

und ist ja lieber freundlich verarscht zu werden

mohammed atta, einer der zerstörer des WTC konnte seine tat nur vollbringen, weil er den leuten freundlichkeit vorspielte und sie ihm glaubten

stalin brachte millionen von menschen um, war aber für seine einnehmende freundlichkeit bekannt hahahahaaaaaaaa ... unglaublich aber wahr ... auf freundlichkeit kann man nur reinfallen, aber auf die wahrheit nicht ... also ich stehe auf wahrheit und ihr auf freundlichkeit

übrigens soll hitler auch ganz friéundlich gewesen sein, auch zu kindern ... vielleicht konnte er ja eure vorgänger dadurch überzeugen

mich überzeugt man nur mit wahrheit, da könnt ihr so freundlich tun wie ihr wollt ... @fckw hat mich überzeugt, obwohl er keinen auf freundlich macht ... er hat mich durch INHALTE überzuegt INHALTE LEUTE

jetzt kommt ja wieder lügenweihnachten ... da werden alle wieder unheimlich freundlich sein, ausser wenn sie sich beim puten braten den schädel einschlagen ... hahahahaaaaaaaaaaaa

ich bin wirklich enttäuscht von diesem forum ausser einige leute ... von wegen spirituell ... hier ist es nicht viel anders als im kaffeeforum

aber ich will euch nichts ... macht mal ruhig ... ich versuche mal abzuhauen ... das kann ich gut

wir kennen keine echte freundlichkeit mehr ... alles nur vorgespielte lüge
 
Werbung:

<Speaking Name<

Mitglied
Registriert
16. November 2004
Beiträge
203
LOL
wasn mit dir los? :lach:

böswillige anschuldigungen, die nicht grad von freundlichkeit zeugen....

überleg lieber mal, warum hier einige leute nicht sooooooooooooo unendlich nett sind:
vielleicht, weil du hier andauernd aggressiv reagierst, wenn man dir mal einen kleinen denkanstoß gibt...?

mit jedem deiner threads machst du dich mehr zum affen...:tongue2:
 

<Speaking Name<

Mitglied
Registriert
16. November 2004
Beiträge
203
oder er hat schon zuviel formales Wissen angehäuft, dass ihn verwirrt

da kenn ich auchn paar leute, die auf der suche nach der wahrheit immer mehr wissen anhäufen und sich dann wundern, warum es ihnen scheise geht :D

Zen studieren bedeutet,
sich selbst studieren.
Sich selbst studieren bedeutet,
sich selbst vergessen.
Sich selbst vergessen bedeutet,
in Harmonie zu sein mit allem,
was uns umgibt.«
Meister Dogen (1200 - 1253)

so! das ist ungefähr der weg^^

und das hat nichts damit zu tun, zu wissen, wer wann was wie wo gemacht und gegründet hat^^
oder wie was philosophisch zu erklären ist :D
 

Niemand

Sehr aktives Mitglied
Registriert
21. November 2004
Beiträge
7.604
Ort
Niemandsland / Neutrale Zone
<Speaking Name< schrieb:
da kenn ich auchn paar leute, die auf der suche nach der wahrheit immer mehr wissen anhäufen und sich dann wundern, warum es ihnen scheise geht :D



so! das ist ungefähr der weg^^

und das hat nichts damit zu tun, zu wissen, wer wann was wie wo gemacht und gegründet hat^^
oder wie was philosophisch zu erklären ist :D

Oder: Das Wissen zu unserer Identität liegt also schon in uns... aber die Buchhändler freuen sich zumindest, wenn sie wieder tausende verfälschte Bibeln und ZEN Bücher an den Mann/Frau bringen :D :lachen:
 
Werbung:

fckw

Sehr aktives Mitglied
Registriert
27. Juni 2003
Beiträge
7.104
Ort
Zürich
Freundlichkeit, die nicht aus dem Herzen kommt, ist nichts als Falschheit. Mir ist jede von Herzen kommende Unfreundlichkeit und Aggressivität lieber, als falsche Freundlichkeit.

Übrigens verdreht sich das Argument mit dem In-Harmonie-Sein auf absurde Weise in sich selbst. Wer in Harmonie damit ist, was auch immer passieren mag, der ist auch in Harmonie damit, wenn jemand zu ihm unfreundlich ist. Es ist dann nicht sein Problem, sondern höchstens das Problem des anderen, wenn er unfreundlich ist.
 
Oben