Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Magersucht, missbraucht u. Suizidgefahr - wie helfen???

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Jadara, 17. August 2007.

  1. Jadara

    Jadara Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    304
    Werbung:
    Hallo Wahya,

    verzeih erst einmal, dass ich Deinen Namen in dem Beitrag zuvor falsch schrieb.

    Die folgende Aussage, mit dem Vater-Sohn-Konflikt war das allgemein gehalten oder in irgendeiner Hinsicht auf sie bezogen?

     
  2. wahya

    wahya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    757
    Ort:
    jurasüdfuss
    Werbung:
    das mit dem namen nehme ich nicht so krumm.
    es war allgemein gemeint. nicht auf sie persönlich da sie ja auch eine tochter ist und kein sohn. ich wollte damit nur sagen, dass es in einer gewissen phase des lebens fast alle trifft, dass sie mit mutter oder vater - je nach dem ob tochter oder sohn - ein "problem" haben und je hilfloser die beteiligten parteien sich fühlen um so schmerzhafter wird um dinge gekämpft die eigentlich nur eines vernünftigen gespräches bedürften.
    meiner meinung nach wäre es auch wichtig die mutter zu begleiten und ihr die nöt der tochter durch eine neutrale person aufzuzeigen.
    etwas nicht sehen wollen hat auch immer ganz viel mit einem selber zu tun. herausfinden, weshalb diese mutter nicht sehen will/kann was doch auf der hand liegt.
    so scheint mir sind zwei menschen unglücklich und beide denken der andere lebe auf einem fernen planet und könne ihre worte nicht hören (hilfeschreie) geschweige denn verstehen.
    es liegt sogar die vermutung nahe, dass die mutter ein ähnliches schicksal erlitt in ihrer jugend (ich meine missbrauch) und nicht hinsehen kann, weil dann all ihr eigenes elend sie erschlagen würde.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden