Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Krafttier Schmetterling

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von pearl1969, 18. März 2005.

  1. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2021
    Beiträge:
    434
    Werbung:
    Niemand muss sich belehren oder korrigieren lassen, weil Jeder seinen eigenen Zugang hat, egal, ob´s wer versteht, nachvollziehen kann, für bescheuert oder einfach für nicht richtig hält. Fakt ist, was bei einem selber funktioniert, muss nicht für Andere gelten und umgekehrt... und das herauszufinden, ist der persönliche Weg.

    Dann passt das doch gut, vertraue Deinem Führer, denn er ist der Einzige, der Dich kennt und der weiss, wie er Dir die Dinge nahebringt, so, wie es für Dich am besten ist; Rehe sind übrigens ganz besondere Begleiter und Du kannst Dich glücklich schätzen, diesen Kontakt zu haben :) ...
     
    starman, Schnefra und Dyonisus gefällt das.
  2. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2021
    Beiträge:
    434
    Dyonisus und Schnefra gefällt das.
  3. curcuma

    curcuma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    1.329
    Ort:
    Hausnummer 80
    Einmal abgesehen, dass ich damit kein Problem habe...
    Aber ich lese z.B. heraus, dass für dich "Neo-Schamanismus" nichts echtes ist. Du vergleichst ihn mit Plastik.
    Neo-Schamanismus und Plastik-Schamanismus sind zwei völlig unterschiedliche Begriffe.
    Zum Unterschied des gut vermarkteten Plastik-Schamanismus gibt es im Neo-Schamanismus auch gute und ehrliche Arbeit.
    Ein Neo-Schamane muss nicht unbedingt ein Schwindler sein.

    Diese Aussage ist eben schlichtweg falsch!
    Bei eins meiner ersten Bücher, die ich über Neo-Schamanismus gelesen habe, war nicht einmal die Rede von Krafttieren.
    Im Übrigen braucht ein Neo-Schamane heutzutage und hierzulande sowieso kein Krafttier mehr um zu überleben. Höchstens um seine Fähigkeiten zu optimieren...
     
  4. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744


    afrikanische Nachtschmetterlinge



    kurzer Erklärungsfilm über die Arten der Nachtfalter,

    deren Vielfalt (durch Monokulturen) stark zurück gegangen ist!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2021
    Dyonisus und Schnefra gefällt das.
  5. .:K9:.

    .:K9:. Guest

    Der Begriff Plastikschamane kam ursprünglich von einem Schamanen selbst:
    Zitat Wikepedia „Neoschamanismus“:
    Auch der Ausdruck „Plastikschamanen“ stammt ursprünglich von den Lakota, die damit nicht autorisierte (oft weiße) Schamanen bezeichnen,[19] die sich als eingeweihte Medizinmänner ausgeben, um daraus Kapital zu schlagen.[20] Sie kombinieren willkürlich traditionelles Wissen ihrer (angeblichen) Kultur mit fremden Inhalten und modernem Wissen. Häufig geben sie sich Phantasienamen, treten in ethnisch-historisch anmutender Kleidung auf und erdichten sich einen passenden Lebenslauf, um authentisch zu wirken. Oftmals wird das westliche Bild des Indianers bedient, indem er oder sie Kulturelemente der Prärie-Indianer ins Outfit und die angeblich traditionellen Zeremonien mischt. In den meisten Fällen orientieren sich „Plastikschamanen“ nicht an einer bestimmten indigenen Kultur, sondern an der Nachfrage ihrer Kunden.

    Neoschamanismus muss per se nicht schlecht sein, das ist richtig.Man kann sich freuen, wenn Menschen einen Weg suchen, der Natur näher zu kommen. Sicher kann man dabei von anderen Kulturen lernen, ohne diese Kultur zu adaptieren. Dann ist das in Ordnung.
    Ansonsten wird es vor Ort kritisiert:
    Zitat Wikepedia „Neoschamanismus“:
    „Wir erklären hiemit und von nun an Krieg gegen alle Personen, welche hartnäckig an der Ausbeutung, am Missbrauch und an der falschen Darstellung der heiligen Traditionen und spirituellen Praktiken unserer Lakota-, Dakota- und Nakota-Stämme festhalten.“

    – Wilmer Stampede Mesteth, Darrell Standing Elk u. Phyllis Swift Hawk[17]

    In einer globalisierten Welt leuchtet es mir ein, dass das Thema Schamanismus immer wieder heiß diskutiert wird, wenn die eigenen Wurzeln in der AW nur schwer zu entdecken ist. In der NAW ist es präsent. Dort hinzugelangen und anerkannt zu werden geht über eine Fantasiereise hinaus. Mancher schafft es, mancher nicht - auch das kann einem egal sein, zumindest in einem Esoterikforum.
    Nur als Kunde hofft man natürlich das Beste.

    Jedenfalls schön, wenn in einer entwurzelten westlichen Welt man auf der Suche nach selbigen ist.

    Wenn einer tatsächlich tiefere Informationen haben will zu „Krafttieren“ und 2Stunden investieren mag, hier sind sie:





    Ansonsten gehe ich davon aus, das man als Mensch die gesamte evolutionäre Entwicklung in sich trägt und das Atavistische in sich wecken kann. Das ist allerdings in keinster Weise sozialisiert - schwachen Geistern würde ich abraten. Aber das muss jeder selbst wissen. Man kann eigentlich nur froh sein über sämtlichen Misserfolg.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. März 2021
    Neutrino und Schnefra gefällt das.
  6. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    6.369
    Ort:
    Hollow Earth
    Werbung:
    Ein Schamane der von sich behauptet ohne Krafttier effektiv und optimal wirken zu können, ist eh nicht besonders ernst zu nehmen. Egal ob Plastik, oder Neo oder Traditionell. Die Invokation von Spirits ist grundlegend, weil ein Schamane immer Mensch bleibt, mit all den dazugehörigen, nicht ausreichenden Sinnen und Wahrnehmungen. Der Schamane kann unter bestimmten voraussetzungen in die NAW reisen, aber er ist kein fester Bestandteil davon und wird er (lebendig) auch nicht werden. Ein Wanderer zwischen den Welten.. Auf der Hecke sitzend
     
    Nifrediel und Green Eireen gefällt das.
  7. curcuma

    curcuma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    1.329
    Ort:
    Hausnummer 80
    Mehr wollte ich mit meinen Beitrag auch gar nicht sagen...
    :)

    Im Übrigen wäre es sonst auch ziemlich verkehrt gewesen, dass du ein Video eines Neo-Schamanen reinstellst, um tiefere Informationen bezüglich Krafttiere zu erlangen...
     
    Green Eireen gefällt das.
  8. .:K9:.

    .:K9:. Guest

    Dr. Christian Rätsch und seine Frau sind keine Schamanen sondern Wissenschaftler und berichten von ihren Forschungen vor Ort aus erster Hand. Vielleicht schaffst Du die zwei Stunden, falls Du ein Interesse über den Neoschamanismus hinaus haben solltest.
    Vermutlich nicht. Ist ja ok.
     
    SYS41952 gefällt das.
  9. DarkEmpath

    DarkEmpath Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2018
    Beiträge:
    13.936
    Gibt es da eine Verbindung zu Hagazussa (Zaunreiterin)?
    Ich persönlich finde ja die Grenzen sind verwaschen, weil Aufgaben, Fähigkeiten, usw ähnlich sind.
     
  10. curcuma

    curcuma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    1.329
    Ort:
    Hausnummer 80
    Werbung:
    Wenn du das so siehst - meinetwegen.
    Aber ich bin anderer Meinung.
    Allein schon der Stellenwert eines Krafttieres ist heute bei weitem nicht mehr derselbe, den es vor langer Zeit in den schamanischen Kulturen hatte, als es noch Jäger und Sammler gab.
    Nur als bildliches Beispiel:
    Welcher Schamane muss heute noch mit dem Geist eines Tieres "verschmelzen", um erfolgreich auf Jagd zu gehen? Er geht einfach zu einem Markt und kauft sich was er braucht, falls er nicht eh Selbstversorger ist...
    Natürlich hat es auch heute noch Vorteile sich die Sinne eines Tieres "auszuleihen" um seine eigenen Fähigkeiten zu verbessern, aber wie gesagt wirklich benötigt wird heute kein Krafttier mehr, ausser im Plastik-Schamanismus. :D
    Da hast du schon recht, aber das bedeutet nicht, dass es sich bei diesen Spirits ausnahmslos um Tiergeister handeln muss. Ein Schamane kann auch mit anderen Spirits, wie z.B. mit menschlichen oder pflanzlichen Spirits arbeiten und damit erfolgreich sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden