1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kopf frei bekommen

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von christian1977, 13. November 2011.

  1. christian1977

    christian1977 Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    87
    Ort:
    HST
    Werbung:
    da bin ich wieder:)
    hatte Sonntag wieder eine Herzrassattacke,und wieder notruf dann zum KH und EKG und wieder nichts:-(

    Montag mittag haben die dann eine Herzkatheter gesetzt,und was soll ich sagen!

    auch wieder nichts.Das ist zum verrückt werden!!

    Alle untersuchungen haben nichts ergeben.

    ws soll ich denn nun machen.habt ihr noch ne idee???
     
  2. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.261
    Ort:
    wasserkante
    hallo christian,

    trixi maus hat dir schon gute tips gegeben. hört sich an, als wäre das psychosomatisch . den kopf bekommt man wirklich gut mit sport frei. muss ja nicht gleich ein marathon sein, aber lange spaziergänge in der natur, wirken wirklich und du stärkst gleichzeitig dein immunsystem. haben dir die ärzte keine kurse o.ä. empfohlen ? nur darauf zu warten, dass es von alleine aufhört, wird nicht viel bringen. man muss schon selbst aktiv werden oder passiv bleiben und irgendwann pillen fressen .
     
  3. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.437
    Ich bleibe bei Stress abbauen und joggen gehen. :blume:
     
  4. christian1977

    christian1977 Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    87
    Ort:
    HST
    huhu,

    aber stress kann man abbaun wenn man welchen hat!

    aber ich kann es ja mal probieren,obs was bringt.

    jetzt muß erst mal alles verheilen.Und der Regenbogen muß runter vom oberschenkel:)

    das sind farbe,nie gedacht das es solche gibt.lol
     
  5. christian1977

    christian1977 Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    87
    Ort:
    HST
    So da bin ich wieder,mir gehts heute mal recht gut.

    Hab erst mal die Ernährung umgestellt,und bin auch mehr in bewegung:)

    hab aber jetzt schon öfters gehört das es wohl psychosomatisch sein kann.

    hab jetzt noch ein anderen termin,mal schaun was da raus kommt.

    gruß
     
  6. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.437
    Werbung:
    Hallo Namensvetter, schön daß Du wieder aktiver bist und sein kannst. Was macht der Regenbogenoberschenkel? :)

    lg

    P.s.: Was macht denn der Blutdruck?
     
  7. christian1977

    christian1977 Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    87
    Ort:
    HST
    huhu,der Regenbogen hat sich in zwischen aufgelöst.:)

    Mit dem Blutdruck geht es zu zeit ganz gut.Könnte zwar besser sein aber denke mal das wird auch noch werden.

    Gruß
     
  8. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.437
    Schön, das freut mich.

    :) Es ist doch eigentlich die beste Ausgangsposition, vom Arzt gesagt zu bekommen, daß man zwar Symptome hat, aber keine ernste Krankheit.

    :umarmen:
     
  9. christian1977

    christian1977 Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    87
    Ort:
    HST
    ja das ist ja richtig!muß jetzt nur noch sehen wie ich die Symptome los werden.

    ruhiger bin ich auch schon geworden,mir gehts ja auch schon viel besser,

    aber halt jetzt den rest noch dann wärs super:)
     
  10. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.437
    Werbung:
    Wie, "ruhiger"?! Vor ein paar Wochen hast Du mir noch geschrieben, Du hättest keinen Stress. :D

    *lach*

    Erzähl mal, wenn Du magst. Wie ist es denn zu dieser Entschleunigung gekommen?

    lg

    P.s.: Übrigens interessant, daß Du den gleichen Vornamen hast wie ich, auch in den Siebzigern geboren bist und Dich mit "Besprechung" und Reiki beschäftigst. Da frag ich mich doch: wie weit bist Du mit der Formelbildung für Deine eigene, ureigene Krankheit? Es ist ja nun vermutlich eine Selbstheilungsaufgabe, vor der Du da stehst. Die Ärzte sagen ja: eine Heilungsaufgabe liegt in Dir nicht. Also geht es um eine spirituelle Entwicklung, und weniger um ein "Gesundwerden".
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden