Kerzen

Werbung:

Kvatar

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6. Mai 2002
Beiträge
1.682
Hellfroschfotzengrün mit dunkel zerfrettelten Quarkspritzern. Sonst geht es nicht.




Mannmannmann.... :rolleyes:
 

Kvatar

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6. Mai 2002
Beiträge
1.682
Du kannst schon fragen. Aber bitte nicht so einen Blödsinn, Nils.

Wie wäre es zB mit dieser Frage: Wozu soll die Kerze dienen?
 
S

Sumsi

Guest
Das, was Du hier tust, Kvatar, mit dem dreizehnjährigen Nils, kommt einer Vergewaltigung Minderjähriger gleich.
Ich übertreibe hier kaum, Kvatar, da Du dich Buddhist nennst, Dich eitel und vergeblich als "Wissenden" bezeichnest, achtsamer Verfolger eines achtfachen Tugend-Pfades.
Aber Du bist nur ein weiterer selbtgefälliger Heilig-tuer und Heuchler, der gerne von seinen buddhistischen Tugenden redet - und dann blind auf junge Menschen lostrampelt und flucht,
und Teilnehmer, die das erste Mal hier sind und vielleicht gerade 5 Minuten im Forum verbracht haben, mit ihrer ersten Frage brutal wieder hinauskatapultiert...

...was ist das für eine Art Glauben, oder sollte ich sagen 'Unsinn', dem Du anhängst - der Dich zu einem Verbrecher, mit hässlicher Lachfratze davor, macht?

-mit geduldigen grüssen-
 
Werbung:

sonnendelfin

Mitglied
Registriert
8. September 2002
Beiträge
94
Ort
bei Nürnberg/Bayern
@ Kvatar :nono:

Das war wirklich unnötig!

Bisher hatte ich trotz deiner teilweise echt heftigen Beiträge ímmer noch das Gefühl, dass du "ein weit entwickelter Geist mit einem guten Kern bist".

Dieser Beitrag tut mir ehrlich weh! :cry3:

Das (be)trifft dich natürlich nicht, denn Enttäuschungen basieren auf falschen Erwartungen, die man auf sich selber zurück führen muss und nicht dem Enttäuschenden "zuschieben" darf.

Allerdings glaube ich in Erinnerung zu haben, dass du mit Kindern und Jugendlichen arbeitest. In einige deiner Beiträge habe ich "hineininterpretiert" (was natürlich ein weiterer Fehler auf meiner Seite sein könnte), dass dir an den jungen Menschen wirklich etwas liegt.

Auch ich arbeite in diesem Bereich und mir krampft sich der Magen zusammen, wenn ich mir vorstelle, dass du fragende Kinder und Jugendliche so behandelst.
Nur am Rande bemerkt: ich finde es genauso mies, wenn man Erwachsene verletzend und demütigend behandelt!

Als angehender Pädagoge :dontknow: muss ich dich nicht an solche Phrasen wie "nur wer nicht frägt, bleibt dumm", "es gibt keine dummen Fragen" etc. erinnern.

Aber vielleicht hast du spontan auch nur falsch reagiert und deine Beiträge nicht wirklich so gemeint.

@ Nils
Ich wünsche mir für dich, dass dich diese Erfahrung nicht von weiteren Fragen abhalten wird.
Es gehört zum Lernen (ich bin schon etwas länger erwachsen und lerne immer noch ständig - natürlich auch durch das Stellen von Fragen!) leider auch dazu schlechte Erfahrungen zu sammeln, nicht Ernst genommen und verletzt zu werden etc.
Zum Glück, und das kannst du an den Reaktionen auf Kvatars Beiträge lesen, überwiegt die Anzahl derer, die dich in deinem Lernprozess unterstützen wollen - unabhängig von deinem Vorwissensstand!

Sonnendelfin
 
Oben