Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kann man seinem Körper befehlen abzunehmen?

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Wandermönch, 28. Mai 2020.

  1. FelsenAmazone

    FelsenAmazone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    4.762
    Ort:
    Phönixland
    Werbung:
    Zuviel Speck am Körper, das ist gebundene Energie.
    Wenn man die Energie für etwas ausgibt, wofür man brennt, dann verbrennt man auch mehr und nimmt automatisch ab.
    Außerdem hat Speck auch eine Schutzmantelfunktion.
    Wenn man entdeckt hat, wofür man den Schutzmantel scheinbar braucht und eine andere Strategie gefunden hat, sich zu "schützen" oder wenn man die Angst verliert, gegenüber dem, wovor man sich schützen will und stattdessen in die Aufrichtigkeit geht, gerade steht für sich und für sich einsteht - dann braucht man keinen Speckmantelschutz mehr.

    Speck ist ein Komfortzonen-Phänomen und manchmal muss man sich auch in der Komfortzone ausruhen, um dann, wenn man mehr Kraft geschöpft hat, wieder in das Leben rauszugehen - wobei man den Speck dann verliert.

    Es gibt einen Zusammenhang zwischen Schlafmangel und Übergewicht. Ärzte meinen, dass man deshalb "Stress-Esser" ist.

    Aber ich glaube, wer sich physisch besser ausruht, also mehr schläft, der ist wachsamer und kräftiger und ausgeschlafener am Tag - und braucht daher den "Schutzmantel" und die "Extra-Energie" nicht mehr, die man sich angefuttert hat.

    Sind ein paar Erfahrungswerte, vielleicht helfen sie dem einen oder anderen weiter.

    LG
    Eva
     
    upgrade, Alfa-Alfa und Schöpfung gefällt das.
  2. Wandermönch

    Wandermönch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2016
    Beiträge:
    332
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    danke eva

    ja den verdacht hab ich auch. dass ich mich vor irgendwas schützen will.

    und solang ich das nicht gelöst hab , werde ich auch alle meine anstrengungen abzunehmen sabotieren.

    ich glaub aber ich weiss was es bei mir ist ... wie auch bei den meisten ... ein urtrieb den ich ablehne ... anstatt ihn zu integrieren

    ich hatte ein sehr wildes liebesleben ... mit unter zu wild ... also hab ich iwie meine ganze lust abgeschaltet ... und natürlich zugelegt um unantraktiv zu sein (mein verdacht) ... ich muss einfach JA zu meiner sexualität sagen

    dazu bietet sich vielleicht eine therapie an

    mal sehen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden