Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Jüngerer Bruder - doppelte Jungfrau

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Green Eireen, 13. Mai 2021.

  1. Fluse75

    Fluse75 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    510
    Ort:
    Lummerland
    Werbung:
    Hallo @Green Eireen

    Schade, dass ich deine Thread erst jetzt gesehen habe.
    Sehr spannend finde ich Merkur als Herscher von 1und 10 die ja beide das jeweils große und kleine Glück mit Jupiter am Ac und Venus durch die Waage beinhalten.
    Das ist fast als wären Jupiter und Venus im Wettbewerb miteinander, wie denn dieser Mensch sich nun ausleben will.

    Einerseits die gelebte political correctness- ohne das Wort jetzt mit der konservativen Geschmacksnote zu versehen wie es ursprünglich aus Usa zu uns rüber schwabte. Ich mein eher sowas wie Held im Erdbeerfeld - einer der es irgendwie schafft glückliche Fügung durch seine Existenz zu erzeugen.

    Und dann dieses 10.Haus
    im Zwillinge, der einerseits ein großes soziales Umfeld hat und trotzdem oberflächlich bleibt.
    Also nicht so wirklich gebunden eher an jeder Blüte schnuppern und alles interessant finden. Sind das dann Gelegeheitsjobs? ich weiß es nicht.
    Der Wassermann in 6 bleibt da zwar in der sozialen idee fix ist aber so frei sich nicht auf eine Position festlegen zu lassen.
    Hat Dein Bruder im sozialen Bereich gearbeitet?
    Und dann diese Venus im Löwen in H11 in Verbindung zu Merkur - gefördert durch Freunde/ Verein kommt da in mir hoch.

    Für mich sieht das so aus als wäre für ihn gefühlt immer genug da gewesen weil man wusste woher man organisieren kann und ohnehin nicht viel gebraucht wurde.
    Liebe Grüße Fluse
     
    Green Eireen gefällt das.
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.349
    Ort:
    HIer
    Hallo Fluse,

    schön- dass du dich mit dazu gesellst. :)

    Nein - nie im sozialen Bereich. Er sollte zu Anfang studieren und Bauingenieur wie mein Vater werden. Studium abgebrochen und dann Zahntechniker geworden.

    Immer und immer in jedem Job einen bösen bösen bösen Chef der ihn angeblich immer nur die "Drecksarbeit" machen liess -wie er immer wieder berichtete. Nachdem ich mich wegen Drogenkriminalität und Körperverletzung von ihm getrennt habe -habe ich zwischendurch mal was von LKW Fahrer gehört in einer Spedition.

    von Geburt an in der Kindheit war immer genug da. Geld war bei uns in der Familie nie ein Thema.

    Aber nachdem unsere Familie durch den frühen Tod meiner Mutter auseinanderfiel - von da an war Geld für meinen Bruder ein Dauerthema -und auch immer Schulden bei jemandem und wahrlich nicht zu knapp - meist im 5-stelligen Bereich.

    Aber wie gesagt - die Frauen haben ihn immer wieder aufgefangen und aufgenommen und versorgt.

    .
     
  3. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.349
    Ort:
    HIer
    Irgendwie hatte er als Smartie, der er eigentlich und wirklich war - tatsächlich auch immer Glück im Unglück.
     
  4. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.349
    Ort:
    HIer
    Ich werde nie vergessen - wie er mir selbst - sehr ungewöhnlich offen und ehrlich - erzählt hat, dass er an der Grenze von Holland zurück nach Deutschland - den für mich und unsere Familie ungeheuerlichen Satz gesagt bekam:
    "Im Namen des Gesetzes - sie sind verhaftet".
    (Weil er gegen Bewährungsauflagen verstossen hatte - obwohl er aber nie ins Gefängnis musste oder war)

    Aber vllt. war diese Ehrlichkeit dann doch auch wieder gelogen - und er wollte bei mir Mitleid heischen oder sich wichtig machen -keine Ahnung.

    Mein Bruder hat jedenfalls meine eigene Welt und Vorstellung von der Welt vollkommen gesprengt.

    Er hat alles erlebt - was ich mir nie vorstellen konnte - und aber auch nie wollte.

    Für mich war er ein Buch mit sieben Siegeln bis zuletzt. Ich habe nie nachvollziehen und verstehen können - wie jemand neben mir in der Kindheit so nah aufwachsen konnte - und doch so weit wie in einer völlig anderen Welt war.

    Sein Geburtstag bekam mit 9/11 eine besondere Bedeutung - und irgendwie war es bei ihm auch wie sein Lebensprogramm.
    .
     
  5. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.349
    Ort:
    HIer
    Etwas noch ganz merkwürdiges ist nach seinem Tod passiert - von dem ich nichts wusste und vor dem er mich wohl auch nicht nochmal im KH sehen wollte.

    Ich habe eine Mitteilung im Briefkasten gehabt, mit einer Handynummer - einem männlichen Vornamen und den Nachnamen meines Bruders - das ich dort anrufen sollte.

    Nö - hab ich gedacht - mache ich nicht.

    Und dann bin ich hier auf dem Forum und in der Übersicht erscheint ein Frauen-Name in Grossbuchstaben geschrieben. Eine Userin die wieder auftauchte nach langer Zeit - nichts schrieb - nur guckte und nach einer halben Stunde wieder verschwand.

    Es war der Vorname unserer Mutter.

    Und dann habe ich dort angerufen und erfahren, dass mein Bruder gestorben war. Friedlich eingeschlafen.

    .
     
  6. Kiwi88

    Kiwi88 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2019
    Beiträge:
    577
    Werbung:
    Da bekommt man ja Gänsehaut rein vom Lesen. Danke für das Teilen einer solch intimen Erfahrung.
     
    Stracciatella und Green Eireen gefällt das.
  7. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.349
    Ort:
    HIer
    Ich habe mit seinem Sohn gesprochen - dessen Name und Handy-Nr. es war.

    Ich habe da gesessen - die Stimme gehört und was er gesagt hat - und habe NICHTS gefühlt - rein gar NICHTS - absolut NICHTS.

    Das mein jüngerer Bruder nicht mehr da war - war für mich einfach nicht zu fassen. Auch wenn wir schon lange keinen Kontakt mehr hatten.

    Ich habe keine einzige Träne weinen können. Es hat ewig gedauert - bis ich aus dieser Betäubung ganz langsam wieder wach geworden bin.

    Mich an meinen Bruder wieder so erinnern konnte wie ich ihn als Kind und Jugendliche immer liebte und bewunderte. Wie er mir immer so liebevoll mit der Hand über meine Wange streichelte.

    Der Film Dirty Dancing -der Hauptdarsteller hat mich immer an ihn erinnert- ähnliches Aussehen -die Körperhaltung beim Tanzen von Patrick Swayze -die Haare- die Kopf und Nackenhaltung und dieses von oben heruntersehen aufgrund seiner Grösse war vom Typ her auch ganz typisch für meinen Bruder - der ebenfalls sehr gut tanzen konnte.

    Jedes Mal wenn er im TV kommt gucke ich ihn und heule Rotz und Wasser und das am liebsten ganz allein.

     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2021
  8. Kiwi88

    Kiwi88 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2019
    Beiträge:
    577

    Wow. Das klingt der Beschreibung nach ja nach Traummann-Potenzial. :) Der Wassermelonen-Dialog ist derzeit ein Running Gag in meinem Freundeskreis und kurz vor deinem Posting habe ich mir die Szene nochmal angesehen.

    Das kann ich verstehen, wenn die Gefühle zum anderen solange eingefroren waren.
     
    Green Eireen gefällt das.
  9. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.349
    Ort:
    HIer
    Doch das war er auch wirklich - ein Womanizer dem man nicht widerstehen konnte - und dem die Frauen wirklich Reihenweise nachrannten.

    Er hatte so etwas wie eine magische Art - mit der er Frauen - einschliesslich mich- um den Finger wickeln konnte.

    Man/ Frau hatte nach kurzer Zeit das innige Bedürfnis - ihm etwas zu geben oder zu schenken.

    Wenn man sich vor ihm schützen wollte - dann durfte man erst gar nicht die Haustür aufmachen.

    .
     
    adelina_ und Kiwi88 gefällt das.
  10. adelina_

    adelina_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2019
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ich habe auch direkt Gänsehaut bekommen.

    Danke fürs Teilen.
     
    Green Eireen gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Jüngerer Bruder doppelte
  1. viennastar
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.144

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden