Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Innere Stimme - ich höre Dich nicht

Dieses Thema im Forum "Energiearbeit" wurde erstellt von sannyasin, 14. Februar 2021.

  1. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    13.646
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    na dann schau mer mal.
    mich würds nicht wundern, wenn sie nen Rückzieher macht, die Chefin.
     
  2. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    3.568
    Ich habe ja auch einige Tage auf ein "Zeichen" gewartet, darum gebeten aber es kam nichts. Weder positiv noch negativ.

    Aber an dem Morgen als ich sozusagen Nägel mit Köpfen machen sollte, hatte ich nach dem Aufwachen ein "mulmiges" Gefühl. Es mag vielleicht banal klingen, doch plötzlich kamen mir Sachen wie Corona in den Sinn. Ich wusste nicht wie diese Firma dazu steht. Wie gehen sie mit dem "Schutz" der Mitarbeiter um? Was passiert wenn plötzlich wieder alles still stehen muss, ich als Neue im ersten Monat und Kurzarbeit, das geht ja nicht.

    Ich nahm diese aufkommenden "mulmigen" Gedanken zum Anlass mich dagegen zu entscheiden. Unter anderem.. denn wenn es gepasst hätte, hätte ich es anders "spüren" müssen. Mit Vorfreude.. aber ich fühlte mich eher unter Druck gesetzt.

    Es sind beinahe zwei Wochen vergangen und ich bereue den Schritt nun keineswegs.

    Außerdem war es das erste Vorstellungsgespräch nach Jahren und sie hätten mich doch tatsächlich genommen. War selber ganz überrascht :D
    Tat schon gut für's Ego :) und wer weiß, evtl kommt ja noch etwas ganz anderes auf mich zu, etwas, bei dem dann auch mein "Bauch" sofort hurra und juchu schreit.

    Auch diese Gedankengänge kann ich voll und ganz nachvollziehen. Dachte mir auch, fordere ich mein Glück heraus? Hab ja eigentlich was ich brauche, oder ist es eher ein vor sich dahin tümpeln!?

    Das ist ja schon mal ein sehr guter Ansatz! :) sollte es beim Gehalt haken, hast du die Antwort bereits gefunden!
     
  3. Evatima

    Evatima Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2019
    Beiträge:
    3.272
    Gute Überlegung, ist wirklich nicht der ideale Zeitpunkt, ausgerechnet in dieser unsicheren Zeit einen sicheren Job gegen einen neuen und unsicheren zu tauschen.
     
    Sonne25 gefällt das.
  4. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    13.646
    Ort:
    Kassel, Berlin
    hallo @sannyasin

    was gibts Neues wegen deinen Jobs?
     
  5. sannyasin

    sannyasin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    290
    Hallo zusammen,

    @Green Eireen
    ich möchte Dich auch gerne zum Stand meiner Bewerbung informieren.

    @Yogurette

    Ich hatte am Mittwoch ein Telefongespräch mit der Chefin, sie teilte mir mit, dass ihr die Kündigungsfrist zu lang sei. Leider ist das ein Punkt an dem ich nunmal nichts ändern kann. Darüberhinaus haben wir über das Gehalt gesprochen und ich habe ihr meine Gehaltsvorstellung mitgeteilt. Es ist wirklich nur minimal höher als mein aktuelles Gehalt. Ich habe auch gesagt, dass ich nicht runter gehen werde.
    Das versteht sie, denkt aber das es zu hoch ist. Sie war sehr freundlich und es war ein nettes Gespräch. Sie wollte sich diese Woche noch melden.

    Nun ja, morgen ist Samstag und ich habe heute mit dem Anruf gerechnet. Aber egal, ob und wie es ausgeht, ich habe wieder etwas dazu gelernt. Das hat mir schon gut getan.

    @Evatima

    Ja, die Zeiten sind unsicher. Aber Firmen die aktuell expandieren und deshalb Leute einstellen, halte ich auch für zukunftsweisend. Ich glaube, dass das branchenunabhängig ist. Sicherheit alleine reicht mir für meine Zufriedenheit nicht aus. Ja, ich habe gerade einen sicheren Job, bei dem ich aber keine Lebendigkeit mehr fühle. Ich will wieder ich selbst sein. Das kann aktuell nicht.

    Ich gebe euch gerne Bescheid, wenn sich die Chefin gemeldet hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2021
    Sonne25, Loop und Yogurette gefällt das.
  6. Evatima

    Evatima Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2019
    Beiträge:
    3.272
    Werbung:
    Der Zeitpunkt ist aber schon etwas ungünstig aufgrund der Corona-Maßnahmen, und zwar generell, auch wenn eine Firma expandiert.

    Du könntest zur Überbrückung auch eine spannende Weiterbildung nebenher machen. Wenn die neue Chefin Dich nicht besser bezahlen will, sieht sie Dich offenbar nicht gerade als unabkömmliche Elite-Fachkraft. Es gäbe also noch Luft nach oben in Sachen Weiterbildung. Wär doch auch spannend und lebendig, etwas Neues, was Neugierde weckt. Und wer weiß, vielleicht würden Deine jetzigen Vorgesetzten bei einer Zusatzausbildung Deinerseits auch überlegen, ob sie Dich in einen neuen Bereich reinlassen. Offenbar trauen sie Dir das nicht zu, trotz Deiner Bitte.
     
    FelsenAmazone gefällt das.
  7. EngelChristian

    EngelChristian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Essen, NRW
    Das, was du in deinem Kopf gehört hattest, könnte von einem Engel von Gott stammen, einem Seelenengel, der in dir arbeitet. Das klang nach einem Ratschlag. Ein sicherer Job ist in der heutigen Zeit wichtig. Nach dem kommenden globalen Finanzcrash sieht es auf der Welt übel aus. Vielleicht wäre es sinnvoll darüber nachzudenken?
     
    Evatima gefällt das.
  8. Evatima

    Evatima Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2019
    Beiträge:
    3.272
    Auch wenn ich es nicht gern zugebe, weil ich Blockaden ganz und gar nicht mag bei mir, aber seltsamerweise haben mich Blockaden schon öfter vor schlimmen Konsequenzen bewahrt ... deshalb denke ich gerade bei einer unerklärlichen und aufdringlich hartnäckigen Blockade schon auch darüber nach, ob diese eventuell von oben kommt ...
     
    EngelChristian gefällt das.
  9. sannyasin

    sannyasin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    290
    Hallo,
    ich wollte nur mal kurz eine Rückmeldung geben über den aktuellen Stand. Die Chefin wollte sich ja eigentlich letzte Woche noch melden. Bis heute habe ich keine Rückmeldung erhalten. Mit jedem Tag der vergeht, habe ich innerlich für mich abgeschlossen. Ich freue mich trotzdem über die Erfahrung, weil es mir gezeigt hat, was ich möchte.

    Viele Grüße Sannyasin
     
    Sonne25 und flimm gefällt das.
  10. Chaosmagie1820

    Chaosmagie1820 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2018
    Beiträge:
    1.624
    Werbung:
    wollte dir grad schreiben, dass die sich nich mehr melden wird, weil es immer üblich ist wenn ein Personaler sagt "er meldet sich" heißt es er sucht sich woanders um
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Innere Stimme höre
  1. Yasminaa
    Antworten:
    472
    Aufrufe:
    17.988

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden