Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Im Fluss des Lebens

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von WildSau, 25. Mai 2021.

  1. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    2.002
    Werbung:

    muss heißen, von Entwicklung und Glaubenssysteme.
     
  2. WildSau

    WildSau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    1.419
    Ich glaube ja, dass ich mich nicht im "Fluss des Lebens" fühle, weil ich nach wie vor so schlecht spüre, was gut für mich ist. Ich wurde dazu erzogen, alles auszuhalten, jammern gab es nicht, Nachsicht auch nicht. Wenn man mich heute fragt, wie es mir geht, dann sage ich immer "gut", auch wenn es nicht so ist. Ich erkenne oft erst im Nachhinein, wie schlecht es mir gegangen ist. Ich denke, das hängt mit meinem Mond zusammen, der als Herrscher von 12 in 12 steht. Der ist irgendwie abgekoppelt vom Rest meiner Persönlichkeit. Schwierig.
     
  3. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.433
    Im Fluss des Lebens bist du schon aber nimmst ihn als Hürde wahr. Wenn man in der Entwicklung nicht auf natürliche Weise entfalten kann bzw. darf, dann wird das zur Hürde. Der Sinn darin ist das Überwinden zu erlernen.
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.659
    vielleicht klammert man aber auch am Ast, der einem sicher erscheint,
    anstatt wieterzuschwimmen und zu vertrauen.
     
  5. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.433
    Das Urvertrauen wäre gar nicht zu schwimmen.
     
  6. WildSau

    WildSau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    1.419
    Werbung:
    Es ist eher so, dass es sich anfühlt, als wäre der Fluss ausgetrocknet.
    Vielleicht muss ich lernen, wieder mehr auf mein Herz zu hören.
     
  7. WildSau

    WildSau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    1.419
    Das geht aber nur im toten Meer.
     
  8. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.433
    Voll zum Lachen. Da du weisst daß dich das Meer dort trägt ist es ja einfach.
     
  9. WildSau

    WildSau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    1.419
    Naja, aber in einem Fluss sauf ich ab, wenn ich nicht schwimme. Wegen der Sinnhaftigkeit der Metapher wär es gewesen. ;)
     
  10. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.433
    Werbung:
    Du saufst nicht ab, du lässt dich treiben wie ein Stück Holz. D.h. Selbstvertrauen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden