Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ich zünde ein Licht an.....

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von Lebensträume, 2. Juli 2012.

  1. Isisi 2.0

    Isisi 2.0 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. November 2017
    Beiträge:
    5.906
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:

    Es ist so unbegreiflich traurig, wenn Menschen ein Leben nicht leben dürfen. So viele Erfahrungen, Höhen, Tiefen und Entwicklungen, die ich erleben durfte, andere jedoch nicht. Was es für eine Mutter bedeutet, den Lebensweg ihres Kindes nicht miterleben zu dürfen, kann ich mir kaum vorstellen.

    In meinem Leben sind schon viele Menschen sehr jung gestorben. Mit einigen hatte ich eher nur am Rand Kontakt - erschüttert hat mich ihr Tod immer.
     
    Siriuskind, curcuma, Laguz und 3 anderen gefällt das.
  2. Isisi 2.0

    Isisi 2.0 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. November 2017
    Beiträge:
    5.906
    Ort:
    Niedersachsen
    Und jetzt muss ich gerade an Udo denken. Ich war sechs und er sieben als er starb. Er war so ein freundlicher und lustiger Junge. Andere Jungs waren immer so doof zu uns Mädchen. Aber mit Udo habe ich gerne gespielt. Und dann hat uns die Lehrerin eines Morgens erzählt, dass er gestorben sei. Wir waren zwar erschrocken, kapiert haben wir das aber nicht. So erschrocken waren wir auch, als uns die Lehrerin Monate vorher erzählte, dass Marlene am Blinddarm operiert wurde. Und in der Pause haben wir schon wieder fröhlich gespielt.

    Zwei Jahre später sind wir von dem Dorf weg gezogen. Ich habe Udo nie vergessen und um so älter ich wurde, um so mehr habe ich begriffen, welche Tragödie sein früher Tod war. Als ich vierzig war bin ich in das Dorf gefahren und zum Friedhof gegangen. Sein Grab war nach 34 Jahren noch sehr gepflegt. Als ich vor seinem Grab stand ist mein Leben vor meinem Auge entlang gezogen. Alles, was ich zwischen meinem sechsten und vierzigsten Lebensjahr erlebt hatte. Alles, was er nie erleben durfte, weil sein Leben schon nach sieben Jahren vorbei war.

    Auch für dich eine Kerze, Udo.

    [​IMG]
     
    Siriuskind, Nithaiah, Edova und 14 anderen gefällt das.
  3. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.700
    Ort:
    Norddeutschland
    Bougenvailla hätte heute Geburtstag gehabt upload_2021-3-28_14-48-5.gif
     
    Siriuskind, Glitzerfee, curcuma und 8 anderen gefällt das.
  4. Rozo

    Rozo Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    73
    Ort:
    D-NRW
    [​IMG] für den Mann, der 40 Jahre immer irgendwie Teil meines Lebens war und die letzten sechs Jahre der Mittelpunkt. Das Leben ist so leer geworden ohne Dich, mein Schatz.
     
    Siriuskind, **Mina**, Heather und 9 anderen gefällt das.
  5. magnolia

    magnolia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    10.919
    Eben habe ich erfahren, dass Du gestern auf die andere Seite gegangen bist.
    Ich danke Dir für den liebevollen Impuls den Du in meine Familie gebracht hast. Mir fehlen die Worte, ich weiß jedoch, dass Du genau siehst was ich fühle. Danke dass Du da warst.

    20190422_123659.jpg
     
    **Mina**, Heather, Glitzerfee und 10 anderen gefällt das.
  6. Rozo

    Rozo Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    73
    Ort:
    D-NRW
    Werbung:
    Heute ist unser sechster Jahrestag. Meine Standardfrage war immer, ob ich mittlerweile den Rekord geknackt habe. Jetzt werde ich es nie erfahren... Es tut körperlich weh, ohne Dich zu sein. Das soll jetzt für immer sein?
    [​IMG]
     
    Sadira, Siriuskind, **Mina** und 4 anderen gefällt das.
  7. curcuma

    curcuma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    Hausnummer 80
    Ich möchte hier auch eine Kerze anzünden.
    Für meinen Vater...
     
    Icelady, Sadira, Siriuskind und 12 anderen gefällt das.
  8. Isisi 2.0

    Isisi 2.0 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. November 2017
    Beiträge:
    5.906
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    [​IMG]

    Für meine Mama. Dreißig Jahre schon bist du nicht mehr da.

    Ich habe eine Nachbarin, die ist im gleichen Jahr geboren wie du, 1935. Sie ist mit ihren 86 Jahren geistig und körperlich fit. Flitzt die Treppen hoch, besser als ich.:D Und ich denke oft wie schön es wäre, wenn ich jetzt noch eine Mutter hätte, die genauso gesund und munter wäre.

    Aber wünschen hift nichts. Du warst schon mit Ende dreißig nicht mehr fit, hast mit Anfang vierzig im Rollstuhl gesessen und warst mit Anfang fünfzig nur noch bettlägrig, ein Schwerstpflegefall. Aber geistig warst du klar bis zum Schluß und ich bin dankbar, weil ich nie erleben musste, dass meine Eltern verwirrt sind und mich nicht mehr erkennen. Und das ist schon verdammt viel mehr, als andere "Kinder" hatten - finde ich.

    Die letzten Jahre wolltest du sterben, die Schmerzen einfach nicht mehr ertragen müssen. Und trotzdem hast du mich immer strahlend begrüßt und nichts war für dich wichtiger, als dass es mir gut ging. Auch wenn du nur noch den Kopf ein bißchen bewegen konntest, war deine Liebe der größte Halt in meinem Leben. Weil sie immer da war - das wußte ich.

    Weg ist sie auch jetzt noch nicht - deine Liebe - danke dafür.
     
    waskommtnoch, Rozo, Heather und 19 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden