1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ich bitte und bete

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Mischa03, 9. Juli 2016.

  1. Mischa03

    Mischa03 Guest

    Werbung:
    Oh je.... Ich habe euch einen ganzen Roman geschrieben. .... Der ist jetzt irgendwo hin verrutscht..... Ich sende gleich nochmal. ....
     
  2. übermütig

    übermütig Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2015
    Beiträge:
    2.214
    Hallo Mischa03!

    Wenn so ein langer Beitrag dann "verrutscht" oder verschwindet.
    Es kann sein.
    Es ist einfach ein Signal für dich.
    Lass die alten Geschichten und den Hass hinter dir.
    Mach sauber in deinem Herzen.
     
    flimm, Mischa03 und Sabsy gefällt das.
  3. Mischa03

    Mischa03 Guest

    Nein..... das war schlicht und ergreifend neutral beschrieben..... Aber ist sehr seltsam.... Ich finde die Datei auch nicht..... Muss nochmal schauen. .... Zudem bin ich ja in diesem Forum.....
    Ich möchte endlich wieder friedlich leben können. .... Der kleine wird jetzt zur Mama gebracht und dann mal schauen. ... Es ist halt schon hart für den kleinen gleich 4 Tage hintereinander, in einer nicht so vertrauten Umgebung zu übernachten. ... Der Kontakt muss langsam und Stück für Stück hergestellt werden..... Wir helfen ja alle mit..... Aber er ist ja noch keine 4 Jahre alt.....
    [
    ="Mischa03, post: 5450500, member: 81148"][/QUOTE]
     
  4. Mischa03

    Mischa03 Guest

    ="Mischa03, post: 5450500, member: 81148"][/QUOTE][/QUOTE]
    Hey all ihr Lieben....
    es ist tatsächlich so..... wie übermütig sagt.... Es sollte nicht sein... Ich weder diese (Datei, wie ihr oben seht) öffnen noch sonst irgendwas. .... Ich musste über so viel Blödheit gleich lachen..... keinen Plan, wie das überhaupt passieren konnte, da es ja statt meinen "Roman " den von Ruhepol gleich zweimal getextet hat???
    Ich schreib euch später per steno..... HA HA.... ne in kurzform..... Ich find es schon komisch. ... Ist mir noch nie passiert. .... Bis später LG von der Omi (48J.) von meinem kleinen Herzchen
     
  5. Mischa03

    Mischa03 Guest

     
  6. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    19.733
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Ich wünsche euch allen, vorrangig natürlich dem Kind, dass sich alles einpegelt und zum Guten wendet. Wir leben auch im Wechsel und so schwierig es anfangs war, jetzt haben wir uns arrangiert und verstehen uns als große Familie.
     
    Mischa03 gefällt das.
  7. Mischa03

    Mischa03 Guest

    Ja.... mein Sohn ist der Papi und die Mama ist meine Schwiegertochter..... Der Leidtragende, mein kleines Herzchen ist mein Enkel. ....
    Wie gesagt, es war und ist immer noch eine katastrophale Situation, die auch noch längere Zeit andauern wird.....
    Sie hat sich selbstständig gemacht.... Die beiden hatten sich damals schon entschieden, dass mein Sohn dies Kinder erzieht..... Ein Rollentausch in der Familie. .... Sie hatte damals schon angesprochen, dass sie weiterhin wenig Zeit haben wird, um ihrer Karriere nach zu gehen....

    Ihre Mutter lebte von Anfang an mit im Haus und ists aus meiner Sicht aus, keine gute Ausgangsposition für ein junges Ehepaar. .... Die Frau meines Sohnes brachte einen 4 Jährigen Sohn mit in die Beziehung und ihrer Mutter dazu....

    Mein Sohn liebte diese "Rolle " und machte alles, was ansonsten die Mutter normalerweise macht.....

    Sie war berufsbedingt, fast nie da. ... Wie es in anderen Familien genau so ist, wenn der Vater beruflich sehr angespannt ist.....

    Nur zur Info, nicht dass der Gedanke aufkommt, ich würde sie deswegen verurteilen. ....
    Das ist ja nett von Dir, dass Du Dich meldest.... Bei uns funktioniert, das überhaupt nicht.....
    Ich hoffe, es ist für euch i. O. dass ich jetzt in diesem Beitrag, für alle die Situation ein wenig erkläre..... und besonders schön finde ich, dass Du in diesem Fall die Hauptbeziehungsperson für die Kids bist?
    Um Roti Frage zu beantworten, der Vater des Kleinen ist mein Sohn, die Mutter meine Schwiegertochter und ich die Omi (48j)....
    Selbstverständlich kenne ich beide Sichtweisen.... Deshalb ist das ja alles so katastrophal für mich.....
    Ich schreib gleich weiter... Muss mich ans Netz hängen, ansonsten bin ich gleich weg.....
     
  8. Mischa03

    Mischa03 Guest

    Es tut mir sehr leid für dich, dass Du dass selbe erleben musstest, aber es anscheinend hat es sich ja ganz gut eingespielt bei euch....

    Also ..... Die Mutter wollte die Trennung, mein Sohn nahm es zur Kenntnis und vereinbarte, mit ihr, dass er den Kleinen auf alle Fälle mitnimmmt..... Sie hatte den großen ja auch noch zu versorgen, zudem war zu diesem Zeitpunkt, die Vater-Kind -Bindung schon voll ausgeprägt .....

    Mein Sohn zog zu uns ins Haus, in eine eigene Wohnung, im Dachgeschoss.... So war das die perfekte Lösung und für den kleinen keinesfalls fremd, da er ja sehr oft bei uns war.... Ich war natürlich, sehr glücklich darüber, mein Sohn kam mit dem kleinen Herzchen, ins Elternhaus zurück und die Wohnung stand eh leer..... Die Mutter meldete sich ab und zu mal tel. Kam aber nie zu Besuch. ... Plötzlich und völlig unerwatet, forderte sie das Sorgerecht? Klar wurden viele Gespräche geführt, aber sie ging auf nichts ein, selbst als mein Sohn sie fragte, ob sie das wirklich möchte, dass Richter oder fremde Personen über das Leben vom Kleinen entschieden. .... Klar, war er auch davon überzeugt, warum sollte er seinen Sohn hergeben müssen, er war ja derjenige, der ihn von der ersten Sekunde seines Lebens an betreut hat..... Zudem kam die mutter nie zu Besuch, nicht einmal an Weihnachten.....

    Tja..... Es kam zur 1.Verhandlung und sie kann gleich mit einem Bodyguard zur Verhandlung? ???
    Zudem beantragt sie noch Gewaltschutz, da wurde der Richter ziemlich sauer..... Sie soll sich nicht noch mehr ins "Rampenlicht " stellten,, der Bodyguard sei ja auch umsonst da.... In ein Gerichtsgebäude? .....Es kam nichts dabei raus .... Danach ging sie zur Polizei zeigte ihn wegen schwerer Körperverletzung an... Während der Ehe und das nach zwei Jahren? MEin Sohn hatte währenddessen trotzdem versucht einen Kontakt herzustellen ......
    Gleich folgt Teil drei. ....
     
  9. Mischa03

    Mischa03 Guest

    Es ging auch so leidlich.... Er hatte sie ja schon ewig nicht mehr gesehen..... da rennt so ein kleiner nicht gleich. ... Währenddessen hat die Mutter den kleinen auch mit zu sich genommen, es gab ja schließlich auch noch den "großen Bruder "..... Aber. .... warum auch immer, sie zeigte ihn dan
    Genau das ist ja mein Problem. ... Das haben die beiden schon alles hinter sich. .... Auf den Vorschlag von meinem Sohn hin, nahm sie es auch an..... und gingen zur Elternberatungsstelle mit dem Ergebnis, dass sie vor den Therapeuten zu allem ja und amen sagte und hinterher völlig anderst reagierte. .... Entweder kam unerwartet das Jugendamt und versicherten sich, dass mein Sohn keinesfalls ein Alkoholiker ist, wie sie es vor dem Amt, behauptete hatte, ich verstehe den Hintergrund nicht.... Was soll denn sowas, zudem es ja offensichtlich nicht wahr ist, gerade speziell ein sloch ausgebildetes Fachpersonal würde das doch sofort merken..... mein Sohn sagte nichts zu ihr... Es steht noch eine Strafanzeige wg Körperverletzung gegen ihin an.... Wie oft habe ich einfach nur um Frieden gebeten, zumal sie sich ja unglaubwürdig mafht.... Im Februar kam ein Verfahrensbeistand und überzeugter sich über Mischas Gesundheitszustand? Danach war ich völlig fertig, fassungslos. ... Es bedarf doch mehr wie zu beweisen, dass das keinesfalls stimmt. ....oder plötzlich kommt einer vom Jugendamt und spricht vorsichtig das Thema Wesensveränderung an und sagte dann schließlich
    , dass seine Frau sich riesige Gedanken machen würde ob er überhaupt Erziehunggeeignet ist? Ich kenne nicht viel kinder, die in diesem Alter perfekt eine zweite Sprache sprechen.... Zudem der Kindergarten ebenfalls sagt, dass er für sein Alter schon überdurchschnittlich weit entwickelt ist....
    Vlt verstehst mich ein bisschen, dass ich ihr nicht immer freundlich die Tür öffnen kann..... Auf mein Nachfrage, warum sie denn die Strafanzeige gegen ihn nicht zurückzieht? Sie muss ja die ganze kosten tragen.... bekommt ICH dann zur ,Antwort, das geht mich überhaupt nichts an..... Ich geh ihr schon immer aus dem Weg, zudem ist es halt nicht gerade förderlich für den kleinen, wenn sie so daher redet..... Ich verstand auch lange den Hintergrund nicht.... Meine Schwester ist stellvertretende Leiterin des zuständigen Jugendamts, sie hält da selbstverständlich vollkommen raus.... sie hat
    Sozialpädagogin studiert und Nachfragenn darf man ja mal... momentan ist die Situation so, dass mein Sohn vor dem OLG München recht bekommen hat. Der grund warum sie das alles macht.... In erster Linie versucht sie natürlich damit meinen Sohn schlecht aussehen zu lassen. Umso öfter solche Fragen von den Richtern kommen umso bestärker fühlt sie sich.... Zudem nennt man das Verhalten der Mutter an Mischa hin eine sogenannte Wohlstandsvernachlässigung , wenn man das kind nur materiell versorgt, aber keine Geborgenheit gibt, seine Bedürfnisse nicht wahr nimmt....Er zudem völlig isoliert lebt, da gibt's weit und breit keine Nachbarn oder gar Kinder in der Nähe. .... Dann diese 5 Eides Stattlichen Erklärungen in denen sie bewusst lügt und sofort nachprüfbar ist....da gibt sie plötzlich im Gerichtssaal an, bei einem längeren Eingriff an Mischa, sei sie die alleinige Begleiteperson war.....denkt die da war natürlich nicht so! Ich war tag und Nacht bei ihm ... denkt sie denn garn nicht nach.... Aber viel schlimmer finde ich, da fängt es jetztt schon bei Grundlage an
    ..... mein Sohn hat am 01.07. An seinem Geburtstag vor dem OLG verloren.... Jetzt nicht direkt, aber die wollen das wechselmodell machen, das wird ab sofort praktiziert. Mischa hat dies letzen mal ja fast mitbekommen nur seine Mutter nicht....und da soll man nicht verzweifeln..... Er wird wieder schreien und die Mutter nichts dagegen tun... Nur diesmal steht der Kinderschutzbund damit mir..... Mal sehen vlt gewöhnt er sich ja noch dran,,,, aber lange schauen wir nicht wie seine Kinderseele zerstört wird!
     
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    14.048
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Oh mein Gott, was für eine verfahrene und zermürbende Geschichte. Ich hätte jetzt noch zig Fragen dazu, aber das hilft euch ja auch nicht weiter. Wo war sie die letzten 4 Jahre?

    Wenn ein Elternteil anfängt den an anderen bei Behörden/Ämtern zu denunzieren, dann ist das schon die allerunterste Schublade.

    Sowas hört/ liest man vielleicht irgendwo, aber das kommt eigentlich in der eigenen Familie nicht vor.

    Solchen Lügengeschichten ist man hilflos ausgeliefert, da kann man nur hoffen, dass die Ämter entsprechen kritisch damit umgehen.

    Und der Zwerg immer dazwischen ....

    Ist der "große Bruder" auch von deinem Sohn?

    R.
     
    Mischa03 und east of the sun gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden