Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Guten Rutsch

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von General Motors, 3. November 2002.

  1. Isis

    Isis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    @ General Motors

    Im Moment bin ich doch ein bißchen traurig.
    Was möchtest Du? Vertrauen? Weißt Du nicht, daß Vertrauen ein Geschenk ist? Vertrauen geschieht, Vertrauen wächst, wenn Raum dafür da ist, wenn du mich SEIN läßt, egal wie ich bin. Und das geschieht im Moment.

    Vertrauen habe ich immer in den Augenblick, das ist mein Leben, ich mache keine Pläne, ich habe keine Strategie. Aber auch im Augenblick gibt es eine bestimmte Be-dingtheit, die uns hilft Dinge im richtigen Moment zu tun oder zu lassen, ins Herz der Dinge zu lauschen.

    Du willst mir den Verstand rauben? Da würdest du aber schlechte Beute machen. Geht es hier nicht vielmehr um Deinen Verstand?

    Und lass mir ja die alten Ägypter in Ruh. Sie haben mich immerhin gelehrt still zu sein, ganz, ganz still und auf den Augenblick zu achten, ob da ein Vertrauensbruch war oder nicht, das interessiert nicht mehr. Weißt du, wenn etwas zerbricht, dann ist immerhin schon der Scherbenhaufen da, über den man sich freuen kann und dann schaut.........

    Ja, es gab Zeiten, da hat mich niemand verstanden und weißt du, als ich das akzeptiert hatte, hat sich das auch geändert, und heute ist es so, daß ich meinen Freunden sehr nah bin, und weißt du warum? Weil das alles kein Thema ist, Vertrauen, Verständnis etc. Wir haben solche Themen nicht. Wir sind einfach da, so wie wir sind in unserer Andersartigkeit und es gibt immer wieder Momente in denen wir uns sehr, sehr ähnlich sind. Und da gibt es auch kein Risiko. Das mit dem Risiko meine ich anders: Wenn ich etwas tu, dann ganz und gar mit allem was ich bin.

    Tatsächlich habe ich für mich eine sehr wichtige Erfahrung auf dem Meer gemacht. In einen kleinen Segelboot in einem Orkan und es ist ein Wunder, daß wir das überlebt haben. Aber weißt Du, du bekommst die Meldung per Funk und Du kannst nichts machen, weit und breit nichts, kein Hafen, kein Land, nur Sturm, riesige Wellen, naß bis auf die Haut. Da tritt alles in den Hintergrund und ich in meiner mir eigenen Art sagte: O.K. Chef, wenn es das war, O.K., aber lass es mich voll und ganz und bewußt erleben. Da gibt es keine Angst, keine Vergangenheit, nichts Wichtiges, kein Gedanke an irgendwas, sondern nur das Erleben und eigentlich sogar der Wunsch, daß es so sein möge, die Ankunft.
    Und glaubst Du denn, daß ich das vergessen habe? Es wiederholt sich doch jeden Tag, von Rückzug kann also nicht die Rede sein, auch wenn es für Dich vielleicht so aussieht.

    Auf Deine Vorwürfe werde ich nicht eingehen, denn das bringt uns doch nicht weiter. Oder?

    Und Kabir, Shaw und Carnegie interessieren mich nicht. Aber wer bist Du?

    Alles Liebe
    Isis
     
  2. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    Guten Morgen, Isis,

    Ein inniges Dankeschön für Deinen letzten Beitrag. Spricht meine Empfindungen und Wahrnehmungen tief in der Seele an.

    :blume: :blume: :blume:
    Caitlinn
     
  3. Das war viel auf einmal, von General Motors

    Isis, es wird gehen

    Versuche es noch einmal
     
  4. Caitlinn,



    Verstärke das Tiefe


    Verstärke nicht das Flache
     
  5. Für Alwin Von ElchMitRoteNase



    Betrachtungsweise ist nur Betrachtungsweise

    Wenn Du sie schon länger hast, wird es schwerer sein

    Wenn Du sie sogar selbst erstellt hast wird es noch schwerer sein. Sie wegzulegen.
     
  6. Nathan

    Nathan Guest

    Werbung:
    @ Isis

    Bedenke:

    Ein Hund gehorcht noch dem Befehle.
    Isis nur der eigenen Seele.
     
  7. Isis an Isis

    Isis ist jetzt zweigespalten
     
  8. Das war nicht sehr geschickt
    nicht wahr
     
  9. Möchtest du trotzdem etwas dazu sagen?
    Als Nathan? Als Isis?
     
  10. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    DANKESCHÖN, werde daran denken!!!!!!!!!!!! und vor allem TUN!!!!!!!!!
    Caitlinn
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden