Funktionen der Magie? und Karma?

C

Condemn

Guest
Da ist ja das Problem, bis jetzt hat mich noch keiner überzeugt, darum bin Ich ja hier um mich eines besseren belehren zu lassen!

Wie willst Du denn bitte in einem Forum überzeugt werden? Ich kann Telekinese... Glaubst Du es mir weil ich es hier reinschreibe? Du musst schon selbst etwas tun. Wenn Du an Wissenschaft interessiert bist, dann informier Dich z.B. mal über Quantenphysik und den Beobachter-Effekt. Oder Psyche und Chaos... Das ist ein seriöses Buch über Parapsychologie. Dann wirst Du schon mal davon überzeugt, dass der Geist Einfluss auf Materie nehmen kann und ausserdem alles miteinander in ständigem Kontakt steht und zwar unmittelbar. Du kannst auch ne Menge im Netz herausfinden.

An Deiner Stelle würde ich mir ein paar Bücher kaufen. Hatte ja schon mal welche vorgeschlagen. Wenn Du Dich erst mal überzeugen willst, dass alles was Du wahrnimmst in dieser Form gar nicht existiert, dann fang mit Quantenphysik an. "Auf der Suche nach Schrödingers Katze" z.B. oder "Tao der Physik". Wenn Du praktisch etwas tun willst und Motivation brauchst kann ich Dir "Die 7 geistigen Gesetze" von Chopra oder "Das Lola-Prinzip" empfehlen. Das ist nicht "wissenschaftlich" und nicht 100pro richtig meiner Meinung nach, aber die Schlüsse sind es. Wissenschaft sollte man sowieso nicht überschätzen, denn sie beschäftigt sich mit der Illusion und sieht noch nicht oder nur kaum die Wahrheit dahinter. Aber was sagst Du z.B. zu Parallelwelten und das jede Menge Doppelgänger von Dir in paralellen Realitäten herumlaufen? Das ist etwas was sogar gestandene Wissenschaftler annehmen, weil die Quantenphysik keinen anderen Schluss zulässt. Wenn Du die Wahrheit willst, lies Seth. Da steht alles drin.

Aber wenn Du denkst Dich könnte hier jemand überzeugen... Irrtum. Wie sehr glaubst Du z.B. das was ich gerade geschrieben habe? Parallelwelten, Telekinese, etc..... Ich habe vor kurzem erfahren, wie schwer es ist, Menschen von etwas zu überzeugen wenn sie es einfach nicht glauben, obwohl es offensichtlich ist und sie es mit eigenen Augen sehen. Du musst erst mal etwas in Dir ändern und das ist einzig die Bereitschaft herzustellen, nicht so schnell zu urteilen über das was neu ist, und in Zweifel zu ziehen was Du zu wissen glaubst. Und schau mal nach Innen, was Du zu Dir selbst sagst, wenn Du Dir jetzt z.B. vornimmst mal jeden Tag zu meditieren oder Dir so ein Buch zu kaufen. Das was da kommt "Hilft sowieso nicht" "Ist sowieso alles nicht wahr" ist das Problem. Mach Dir das bewusst, dass Du nen Riesen Widerstand allgemein gegen dieses Thema hast, sonst würdest Du nicht warten das Dich jemand überzeugt. Wenn Du Dir das alles bewusst machst und Dir dann eingestehst, das es nicht sicher ist, dass das was DU zu wissen glaubst sicher ist, wirst Du Dich ganz automatisch diesen Themen öffnen. Das wirst Du sowieso, aber auf Deine Art dauert es lange. Warum sowieso? Weil Du schon ein paar Schritte zuviel gegangen bist und Du wirst immer wieder auf dieses Thema zurückkommen, weil Du immer wenn Du Dich vollkommen davon entfernst das Gefühl haben wirst, das Du vielleicht eine wichtige Chance vertust wenn Du Dich dem nicht widmest.

Das Problem ist nicht, dass es nichts zu wissen gäbe was all Deine Probleme auflösen könnte, sondern das ein Teil in Dir das gar nicht will. Ich sage das nicht nur so dahin, ich kenne das. Es kennt wahrscheinlich jeder. Und diesen Teil bekommst Du nur in den Griff wenn Du Dir all seine Stimmen, seine "guten Gründe" mit denen er sein Nichtstun rechtfertigt vor Augen führst. Bewusstmachen ist wie immer die Zauberformel.

Viele Grüße,
C.
 
Werbung:
M

Moppel

Guest
Hi...

Condemn schrieb:
Wie willst Du denn bitte in einem Forum überzeugt werden? Ich kann Telekinese... Glaubst Du es mir weil ich es hier reinschreibe?

Kannst Du oder kannst Du nicht? Wenn ja ist das doch der beste beweis für mich!!

Liebe Grüße Moppel
 
C

Condemn

Guest
Und soviel zum Thema "Überzeugen lassen in einem Forum" ;-)
Merkst Du das es nie funktionieren wird? Das was Dich überzeugen würde wenn Du es selbst sehen könntest glaubst Du nicht wenn es jemand hier reinschreibt. Kein Vorwurf, ich würde es wohl auch nicht glauben...
Ist mir aber ziemlich egal. Ich werde mit Sicherheit auch keine großen Aktionen unternehmen um es Dir zu beweisen. Falls Du zufällig in derselbe Stadt wohnst vielleicht.

Viele Grüße,
C.
 
Werbung:
Oben