Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Erlebnisse mit Engeln?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Toffifee, 26. Oktober 2004.

?

Existieren Engel?

  1. Engel existieren nicht.

    68 Stimme(n)
    3,4%
  2. Engel existieren. Ich kann Engel sogar wahrnehmen (z.B. spüren, sehen,...).

    1.064 Stimme(n)
    53,4%
  3. Engel existieren. Ich habe aber noch keine wahrgenommen.

    288 Stimme(n)
    14,5%
  4. Engel existieren. Ich habe noch keine wahrgenommen. Aber sie haben mir schon geholfen.

    572 Stimme(n)
    28,7%
  1. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.670
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo :kiss3:

    Vor vielen Jahren kaufte ich mir Engelskarten und fing dort wieder an wo ich als Kind aufhörte, und zwar mich mit ihnen wieder zu verbinden. Durch die Karten bekam ich noch mehr Zugang und ging auch alles viel intuitiver an. Anfangs hatte ich sehr viel mit Erzengel Raphael zu tun. Bat ihn vorerst um Heilung und außerdem zog ich ihn dauernd wenn ich für meinen Kater einen Engel sand. So wurde er für mich auch der Schutzpatrons meines Katers. Dann fing ich an in Gedanken Kontakt mit all den Engeln aufzunehmen, und da lernte ich sie kennen, sei es daß sie mir im Alltag halfen, oder ich ihren Humor kennen lernen durfte oder sie mir durch Musik oder Menschen "Antworten" gaben.
    Weiß nicht wann es anfing, doch wenn ich mich dann mit ihnen unterhalten habe sah ich dann wunderschöne blaue Lichtkugeln die durch den Raum schwebten. Mittlerweile sehe ich sie dann auch auf öffentlichen Plätzen, wenn ich intensiv an sie denke oder mit ihnen gedanklich kommuniziere.
    Ich bitte sie um Schutz für all meine Lieben oder wenn wir verreisen, daß Raphael auf den Tobias ( Kater) "aufpaßt".
    Weiters habe ich sehr gerne die Engelmeditations CD, versprüht viel Wärme.

    Auch wenn mich allein nur die "Einbildung" dazu führt "beschützt" zu sein, bin ich froh das so zu tun.

    Mit dämonischen bzw. gefallenen Engel habe oder hatte ich noch keine Erfahrungen.

    Liebe Grüße :winken5:
     
    Rosebud gefällt das.
  2. Na klar gibt es sie. Insbesondere, wenn ich es mal wieder sehr eilig habe und dringend einen Parkplatz in der vollbesetzten Stadt, natürlich genau vor dem Geschäft, wo ich hin muss, haben möchte.

    Wenn ich rechtzeitig genug bescheid sage, dann kann ich immer vor dem Geschäft parken, wo ich hin muss.

    Ich habe manchmal das Gefühl, sie freuen sich genauso darüber, wenn sie mir helfen können, wie ich. Ich kann manchmal das freudige gluchsen hören, wenn man wieder was ganz toll geklappt hat.
     
    Rosebud gefällt das.
  3. Raven

    Raven Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Trier
    Hallo zusammen :)

    Ich glaube auch an Engel und *weiß*, daß es sie gibt. Mein Schutzengel ist meine ständiger Begleiter und hilft mir auch täglich. Vor ein paar Tagen, hat er mich wieder ganz besonders beeindruckt: Ich hatte heute vor einer Woche auf der Arbeit Kaffee ausgeschüttet, der unter anderem einen Poster aufweichte, den ich aufhängen sollte. Am Montag dann bat ich meinen Engel um Hilfe, bei dieser Angelegenheit, denn es hätte ja auffallen können, daß der Poster nicht da hing ... Am gleichen Morgen kam eine Arbeitskollegin mit dem gleichen Poster und bat mich ihn aufzuhängen :)

    Liebe Grüße,
    Raven
     
    Rosebud gefällt das.
  4. Toffifee

    Toffifee Guest

    Hallo zusammen! :jump5:

    Offengestanden, liebe ich Engelgeschichten...:angel2:
    Danke, für eure zahlreichen Beiträge! :kiss3:

    LG :morgen:
    Toffifee

    (P.S.:Ich freue mich natürlich unheimlich, wenn noch ein paar Erlebnisse dazukommen... :))
     
  5. breathless

    breathless Guest

    als ich vorletztes jahr auf reisen war verstiess ich gegen mein bauchgefühl und war mit jemandem unterwegs mit dem ich nicht hätte unterwegs sein sollen... genauer gesagt wars eine art ferienliebe von der ich mich aus "faulheit" nicht getrennt hab..
    auf unserem camping-tripp gingen so viele dinge schief (und das waren unter anderem echt ganz verrückte unerklährliche dinge!!!) dass wir ganz zurück zu unserem ausgangspunkt kehren mussten. dann stellte sich heraus, dass sein visa für dieses land abgelaufen war.. und an dem tag, an dem er es verlängern wollte (zu spät..) wurde er kurzum deportiert. zu allem übel war ich völlig pleite, weil ich in ein auto investiert hatte und diese ferienliebe mir noch geld schuldete (was er mir aber später anstandslos zurück gezahlt hat...)
    die ganze situation war völlig chaotisch.. in einem fremden land mit nur um die 30 euro in der tasche.. aber das ganze führte dazu dass ich menschen traff die mir bis heute sehr nahe gewachsen sind und mich sehr geprägt haben!!!!
    dass ich anfangs erst mit der völlig falschen person loszog haben mir die engel ziemlich deutlich klar gemacht.. ich war dazu bestimmt meine heutigen freunde zu treffen. bin sooo dankbar dass die mich vor einem fehler bewahrt haben.. :kiss4:

    :)

    GuK

    breathless
     
  6. Elena777

    Elena777 Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    421
    Ort:
    in einem schönen Land
    Werbung:
    @ brathless!

    schöne geschichte!! :banane: da haben deine engel ganz schön viel zu tun gehabt!!

    LG
    Elena :zauberer1
     
  7. breathless

    breathless Guest

    @Elena777
    Ich war schon immer eine handvoll.. deshalb bin ich meinen engeln auch so dankbar.. :rolleyes:

    GuK
     
  8. Violett Angel

    Violett Angel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Salzkammergut
    Hallo Toffifee,

    Ich möchte dir eines meiner Erlebnisse mitteilen und natürlich allen die es lesen:

    Ich weiß das es Engel gibt und das schon seit kleines Kind, und bin vor einigen Jahren durch meine Freundin noch tiefer in diese liebevollle Energie gerutscht. Durch viele Fügungen in meinem Leben habe ich vor einem Jahr wieder eine nette Dame kennengelernt welche sich ebenfalls mit Engel beschäftigt, und von da an ging´s erst so richtig los mit meinen Erlebnissen.

    Also ich spüre schon seit Jahren an meiner linken Seite ein etwas unbeschreibliches Gefühl, konnte aber nie wirklich sagen wer oder was es sei. Ok ich wußte es muss ein Engel sein, nur wer? Das Rätsel blieb einige Jahre ungelöst, bis ich eine dieser Schutzengel Meditationen besuchte:

    Wir wurden mit einer kleinen Geschichte in die Meditation geführt, die wie folgt in kurzen Sätzen war:
    Man sollte sich vorstellen das man über eine Brücke empor steigt in den Himmel, wo sein Schutzengel zu Hause ist. Er wohnt in einer weißen Wolke, und in der Mitte steht ein Tisch auf dem ein Umschlag liegt. Versuche in zu öffnen und den Namen deines Schutzengels zu lesen.

    Na wie toll, dachte ich, mein Schutzengel wohnt in einer Wolke???? Wo auch noch ein Tisch herumsteht???? Für mich total unvorstellbar!!!!

    Aber ok, wenn es mir hilft dann soll es so sein, ich versuchte mich wieder zu konzentrieren und den Umschlag zu öffnen, tja offen war er ja nun, aber kein Name, einfach nur ein weisses Blatt????

    Leicht frustriert begann ich mich mit meinen Gedanke zu sprechen, ich bat also meinem Schutzengel mit mir zu kommunizieren, egal wie, nur jedanfalls so das es auch ich verstehen kann. Es kam mir vor wie eine Ewigkeit, doch plötzlich hörte ich eine Stimme, oder waren es nur meine Gedanken, oder Bilde ich es mir nur ein?? Es klang wie Jaa mmm Jamm, ich hackte nach und versuchte zu wiederholen, Was, Wie Ja Jam??? Und auf einmal wurde mir sowas von heiß, unglaublich, gleichzeitig erfüllte mich Liebe, ich wollte weinen vor Freude, Glück und ich weiß nicht was noch alles.
    Und dann hörte ich ihn von meiner LINKEN SEITE zu mir sprechen:
    JAARIM ist mein Name!
    Ich brach in Tränen aus vor soviel Liebe und Zuneigung die ich in mir verspürte, man kann es einfach nicht in Worte beschreiben wie dieses Gefühl ist! Man ist geborgen und in Sicherheit, es sind soviele Zustände gleichzeitig und ganz plötzlich da. Ich danke so oft ich kann meinem Schutzengel, das er immer bei mir ist auch wenn ich ihn mal nicht wahrnehmen kann.

    Doch eines möchte ich noch sagen, es gibt Menschen wie mich, die einfach sehr lange brauchen bis sie etwas spüren, sehen oder hören, doch es kommt alles zur Richtigen Zeit, und meistens ganz dicke, glaubt es mir.
     
    Angelwings1974 und LaLuna232 gefällt das.
  9. Marie_A

    Marie_A Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    237
    ja! dieses gefühl kann ich bestätigen, es ist einzigartig.

    engel haben mich behütet, zweimal haben sie mir das leben gerettet.

    ich fuhr auf einer kurvigen landstrasse in einem renault espace, ein wagen, der höher liegt, als ein normaler wagen. eine mir sehr bekannte strasse, ich fuhr sie damals jeden tag. vor mir kam mit grosser geschwindigkeit ein wagen entgegen, als mich eine warme hand an der linken! schulter berührte, neben mir sass nur eine beifahrerin. sie, die hand, (der espace ist sehr gross, meine beifahrerin konnte es nicht sein) drückte mich gegen das steuer und ich fuhr ins gras, konnte den wagen aber halten, als aus dem toten winkel ein anderes auto hervorschoss, dass wäre ich nicht fast in den graben gefahren, frontal mit dem anderen wagen zusammen gestossen wäre!

    alle sind davon gekommen, niemanden ist etwas passiert. aber ich war von einem gefühl durchflutet, das ich nicht beschreiben kann, so voller liebe und schönheit ist es. danach hab ich alle meine aktivitäten gestoppt und mich wieder meiner suche nach dem göttlichen hingegeben! ich bin das geworden, was ich heute bin! und froh darüber ...

    lg
    marie angelique
     
    LaLuna232 gefällt das.
  10. Lindua

    Lindua Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    134
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Haliihallo zusammen :kiss3:
    Ich kenne das gefühl 'der warmen hand' noch aus meinen Kindheitstagen und ein auf diesem Gebiet sichtiger Mann erklärte mir, dass es mein Schutzengel war und er sagte mir auch seinen Namen, doch leider war ich zu klein, um mich jetzt noch daran zu erinnern. In letzter Zeit 'sehe' ich meinen Engel manchmal in Form von rötlichem Schimmer oder Bewegungen von Pflanzen. Einmal, bei einer Meditation, nahm Michael meine Hand und ich spürte, wie er mit seinem Daumen darüber fuhr... Es fühlte sich ganz heiß an und ich musste lachen, weil es mich so mit Glück erfüllte... ich weiß, ist ne lustige vorstellung, wie die kleine Lindua in mitten von kerzen und blumen auf ihrem Teppich sitzt, die augen geschlossen hat und sich halb tot lacht :rolleyes:
    In Liebe, Lindua
     
    LaLuna232 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden