Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Doppelkrebs und Doppelzwilling Beziehung - ich fühle mich komplett unverstanden - bitte um Rat

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von kelchprinzessin, 22. Oktober 2019.

  1. kelchprinzessin

    kelchprinzessin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    502
    Werbung:
     
  2. kelchprinzessin

    kelchprinzessin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    502
    Ja so einfach ist es nicht-
    Er wollte in Insolvenz gehen aber er musste abwarten bis dieTochter 18 ist...eh Alimenten. das ist sie jetzt mittlerweile. Jetzt kam aber die Ex Frau mit Geldforderungen. Sie hat ihn ständig angerufen mit Drama usw
    also jedenfalls ist es kompliziert.
    Er hat einen Sozialarbeiter der ihm hilft mit diesen Geld und Gerichts Angelegenheiten. Also wenn er arbeitsfähig wäre dann würde er Arbeiten.
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.659
    ich glaube dir das es kompliziert ist und das er einen Sozialbearbeiter hat ist eine gute Sache.

    aber tut er nichts, wirst du ihn lange unterstützen müssen , wie lange soll das gehen?
    er hat nichts, was wenn die Tochter eine Ausbildung macht, dann muss er doch auch Unterhalt zahlen?
    aber gut , das ist ja seins, da bekommt er ja Hilfe wie du sagst.

    und du merkst doch selber das das rumsitzen ihn und euch nicht guttut, oder?
    schon das er früh Alkohol trinkt, ist kein gutes Zeichen....
    er hat ja , laut deinen Aussagen den einen Monat nicht geschafft, was sagt dir das?
    er will/kann es nicht und möglicherweise ist er bereits abhängig, wer täglich trinkt und das schon am frühen Tag beginnt, da sollte man Augen und Ohren offen halten,
    das ist der eine Beitrag mit dieser Co-Abhängigkeit ein Volltreffer,

    aber was willst du?
    willst du die Beziehung so weiterführen?
    denkst du das er sich ändert?
    warum unterstützt du ihn obwohl du weist das genau dadurch euer Miteinander genau so ist wie es gerade ist?
     
    kelchprinzessin gefällt das.
  4. kelchprinzessin

    kelchprinzessin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    502
    Ja seine Tochter arbeitet jetzt dh. muss er nicht mehr alim. zahlen. (aber irgendwelche schulden gibts da noch von früher).

    Seine Aussage war oft dass auf der Welt immer alles um Geld geht. Und er im Gefägnis war nur weil er "arm" ist.
    ich meinte immer arm sein macht einen menschen nicht aus. wir haben uns versucht nicht auf das geld problem zu verhaften sondern irgendwie versucht das beste draus zu machen.
    Aber ich merkte - es geht einfach darum dass er nicht immer betteln muss, Er sagte das selbst, dass ihm das so unangenehm ist.
    und mir auch. Wir sind beide wechselhafte Menschen, manchmal macht es uns nichts aus wie die situation ist, dann wieder denke ich mir - das ist die größte Hölle, und wie komme ich dazu?
    Er hat mich dann oft gefragt was ich will, sehr oft.

    Und das war der Hauptreibungspunkt. Ich will keine Kinder mit ihm, Er wollte ganz unbedingt welche.
    Also es hat auf verschiedenen Ebenen nicht gepasst. wir sind aber immer stecken geblieben.

    Also ich denke dass es sich ändert, es muss sich ändern. Und wenn er es für mich nicht tut, dann für seine Tochter.
    Ich will nichts mehr entgültig entschließen, denn das hatte ich so oft.
    Und eins habe ich bemerkt - wir können uns nur im streit trennen.
    Wenn wir uns mögen klappt es nicht. Wenn wir abmachen könnte dass jeder mal sein Ding macht für sich und man sieht siche eine Zeitlang nicht, aber trotzdem zusammen bleibt, bis sich die Lage bessert. So war jedenfalls mein Vorschlag.
    Er begegnete mir aber mit der Eisntellung - ganz oder garnicht. Ich konnte auch nicht klar machen dass ich für mich Zeit brauche. Da ich selbstständig bin kann und muss ich mir das selbst einteilen. Aber das hat er nicht wirklich akzeptiert, oder ernst genommen.
    Hätte ich einen 9-5 job wo ich hingehen MUSS, würde er nichts sagen.
    So wurde ich extrem verbittert mit der Zeit.

    Er sprach fast täglich davon dass er was ändern muss und wird.
    Legte sich Ziele - ab Montag trinke ich nichts mehr. War nicht.
    Oder Joggen gehen... nix. Sein bester Freund meinte das wollte er schon seit 5 Jahren.
    Er meinte auch dass er so viele Leute kenne. Und ich fragte ob er die nicht um Geld fragen möchte. Er meinte nur, die sind alle nicht erreichbar oder auf Urlaub.
    Sein Bruder zb, verdient sehr viel. Aber es ist ihm peinlich, Also nimmt er von der Person die ihm am nächsten steht.
    Seine Mutter gibt ihm keinen Cent. Außer wenn es für wichtige Papiere ist.
    Visum und Pass zb. hatte er auch 6 Jahre lang nicht weil der wurde ihm geklaut und er hat sich nie darum gekümmert. Erst jetzt, mit meiner Hilfe zu den Ämtern zu gehen, hat er es geschafft.
    Ich weiß das er ein guter treuer Mann sein kann, ein guter Vater wenn er sich zusammen rauft.
    Ich meine aber dass er im Moment keine Beziehung haben sollte, und wenn dann körperlich oä.
    Aber seriös kann das niemals sein.

    Und ob eine nächste kommt weiß ich nicht. Er meinte er such nicht nach einer nächsten.
    Kein Kontakt ist jetzt angesagt.

    Ich möchte noch erwähnen das er mehrmals zu mir gesagt hatte:

    -Du bist das einzige was ich habe-

    Er sagte auch immer dass er sich allein fühlt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2019
  5. Waagemutig

    Waagemutig Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    739
    Jetzt hast du lange genug über ihn und seine Probleme geredet.

    Was gedenkst du für dich zu tun ?
    Wie geht dein Leben weiter ?

    Alles Gute für dich !
     
    Donna, flimm, GreenTara und 2 anderen gefällt das.
  6. kelchprinzessin

    kelchprinzessin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    502
    Werbung:
    Ja ich versuche dass ich wieder meine Pläne verfolgen und umsetzen kann.
    Abgesehen von Wohnungsrenovierung und Sport betreiben, gesund ernähren...
    Nicht mehr passiv rauchen müssen ist auch eine befreiung.
    Lesen,
    Mich weiter bilden,
    Reisen...
    Leben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2019
  7. kelchprinzessin

    kelchprinzessin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    502
    Danke! :love: @Waagemutig
     
    Waagemutig gefällt das.
  8. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.720
    Ich bin auch ein Zwilling - und ein chinesischer Hund.
    Was genau ist ein Doppel-Zwilling?
     
  9. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.720
  10. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    2.002
    Werbung:

    Jemand der seine Sonne (Tierkreiszeichen) und seinen Aszendent (die Stunde/ Minute der Geburt) im Tierkreiszeichen Zwillinge hat.


    :)
     
    kelchprinzessin und Mellnik gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden