Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Stufen der Helligkeit im Leben

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Wortdoktor, 13. Juni 2020.

  1. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.968
    Ort:
    Nahe Wiesbaden
    Werbung:
    Hallo miteinander,

    ich erfahre gerade, dass mein Leben immer heller wird.
    Ich sehe immer mehr von meinem eigentlichen Charakter.
    Ich verspüre eine geistige Führung + Klarheit.
    Ich weiß, dass mein Leben eine positive Absicht mit sich bringt.
    Deswegen fühle ich mich auch gerade so gut.

    Ich würde in folgende Helligkeiten unterscheiden:

    • 1.) Die Unbehelligte Lebensform: Leben ohne Helligkeit
    • 2.) Die Graustufige Helligkeit: Die Menschen leben durch die Grausamkeit der Erinnerungen
    • 3.) Die Polarität als Lebensform: Die Menschen machen durch die Polarität ihre Erfahrungen.
    • 4.) Das Helle Leben: Hier setzt ein Erwachen des Mensches ein; was sich mit dem Bewusstsein übereinstimmig verhält.
    • 5.) Die Belichtungsform: Hierbei ist es von Bedeutung, wie stark man einen Kontrast hält und zieht.
    • 6.) Die Klarheit: Durch die Klarheit erfahren wir sehr viel über unsere eigene Wahrheit durch unser eigenes recherchieren.
    Bei der Unbehelligten Form sind die Menschen sehr unbehelligt und ist ihnen viel egal.
    Bei der Graustufigen Helligkeit machen sie oft gruselige und grausame Erfahrungen.
    Innerhalb der Polaritätsphase schaffen Menschen sich ihre Schauplätze.
    Das Helle Leben ist sozusagen der Zustand der inneren Gesundheit, wenn du dich immer mehr selbst erkennst.
    Das Belichtende Leben ist wie eine Taschenlampe, die dich durchleuchtet und alles ans Licht bringt.
    Die Klarheit übers Leben ist die höchste form des Erkennens in dir.

    Wie seht ihr das, wie hell kann ein Leben werden?

    Mfg
    Worti
     
  2. Samana Johann

    Samana Johann Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2019
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Kampuchea, Aural
    Guter Haushälter und an wahrlich wissender Geistlichkeit Interessierte:

    Da sind diese acht Stufen der Heiligkeit (Helligkeit), die mit dem Ablegen Graden der 10 Fesseln einhergehen:

    ariya-puggala: or simply ariya: 'Noble Ones', 'noble persons'.

    (A) The 8, ariya-puggala are those who have realized one of the 8 stages of holiness, i.e. the 4 supermundane Paths (magga) and the 4 supermundane Fruitions (phala) of these paths. There are 4 pairs:

    1. The one realizing the path of Stream-winning (Sotāpattimagga).
    2. The one realizing the fruition of Stream-winning (Sotāpattiphala).
    3. The one realizing the path of Once-return (Sakadāgāmiphala).
    4. The one realizing the fruition of Once-return (Sakadāgāmiphala).
    5. The one realizing the path of Non-return (Anāgāmimagga).
    6. The one realizing the fruition of Non-return (Anāgāmiphala).
    7. The one realizing the path of Holiness (Arahatta-magga).
    8. The one realizing the fruition of Holiness (Arahatta-phala).
    Summed up, there are 4 noble individuals (ariya-puggala): the Stream-Winner (Sotāpanna), the Once-Returner (Sakadāgāmi), the Non-Returner (Anāgāmī), the Holy One (Arahat).​

    Und zu dieser Aufzählung mag man die beiden "Niedrigen-Stromerlanger" hinzufügen, welche dazu abgesehen sind, nicht zu sterben bevor nicht für sich selbst realisiert, wie die Dinge tun: der Vertrauensanhänger, und der Dhammaanhänger (der das Dhamma mit rechter Erwägung verstanden hat).

    Da mögen viele, den Launen der Zeit entsprechende "Helden" (Favorisierte Weltlinge, ob Menschen oder Götter, puthujjana) aufkommen, die dieser oder jener Gruppe gefallen taten, doch ist über diese 10 Arten von Personen kein Heiliger zu finden, keiner, der wahrlich allen dient und Selbstinteressen abgelegt hat, den Graden nach.

    Hier noch im Bezug auf was diese abgelegt haben:

    (I) Through the path of Stream-winning (Sotāpatti-magga) one 'becomes' free (whereas in realizing the fruition, one 'is' free) from the first 3 fetters (see saṅyojana) which bind beings to existence in the sensuous sphere, to wit: (1) personality-belief (sakkāya-diṭṭhi; see diṭṭhi), (2) skeptical doubt (see vicikicchā), (3) attachment to mere rules and rituals (sīlabbata-parāmāsa; see upādāna).

    (II) Through the path of Once-Return (Sakadāgāmi-magga) one becomes nearly free from the 4th and 5th fetters, to wit: (4) sensuous craving (kāma-cchanda = kāma-rāga; see rāga), (5) ill-will (byāpāda = dosa, see mūla).

    (III) Through the path of Non-Return (Anāgāmi-magga) one becomes fully free from the above-mentioned 5 lower fetters.

    (IV) Through the path of Holiness (Arahatta-magga) one further becomes free from the 5 higher fetters, to wit: (6) craving for fine material existence (rūpa-rāga), (7) craving for immaterial existence. (arūpa-rāga), (8) conceit (see māna), (9) restlessness (see uddhacca), (10) ignorance (see avijjā).
    Jene (inkl. spezielle Arahats, Samma Sambuddha, Paccekabuddha) sind würdig der Gaben, Gastfreundschaft,... ein unüberzreffliches Feld der Verdienste und werden in ihrer idealen Form die Ariya (Noble) -Sangha (bestehend aus Mönchen und Laien) genannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2020
  3. Samana Johann

    Samana Johann Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2019
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Kampuchea, Aural
    Werbung:
    Und da sind vier Arten von Personen, im Bezug auf Dunkelheit und Helligkeit, in der Welt zu finden:

    AN 4.85: Tamonata Sutta — Dunkelheit

    Mag jeder, wo immer aufgekommen seiend, sich für die rechte Richtung entscheiden vermögen, "Glück" gehabt habend, dazu angespornt oder erinnert worden seiend.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden