Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der spirituelle Aufstieg in eine neue Dimension durch vegane Ernährung

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Venus3, 27. Juli 2006.

  1. Venus3

    Venus3 Guest

    Werbung:

    Behandelst du immer Tiere die du liebst so:


    Tiertransporte

    Beim Verladen werden die Tiere mit Stromschlägen und Tritten gezwungen, in den Transporter zu laufen. Schweine z.B. haben dabei das Laufen gar nicht gelernt und das zum ersten mal gesehene Tageslicht ist viel zu grell. Beim Transport kommt es durch Stürze oder Enge zu
    Verletzungen. 3% der Schweine sterben zusätzlich durch Herzinfarkt, der streßbedingt ist. Die Legehennen, die gerade noch 20 Pfennig wert sind werden achtlos in Kisten gestopft und 30 % erleiden dabei Flügel- und Beinbrüche. Die Gründe für den oft tagelangen Transport ohne
    Wasser und Futter sind wirtschaftlicher Art: Lebendtransporte sind billiger, werden von der EG
    subventioniert, Währungsunterschiede sorgen für Gewinn und der Tod der Tiere rentiert sich auch durch den Erlös aus der Versicherung.

    Auf dem Schlachthof
    Wenn die Tiere am Schlachthof ankommen, ergreift sie die Panik, weil sie den Tod riechen, der sich durch die Schreie und den Geruch des Bluts der Artgenossen ankündigt. In Deutschland müssen die Tiere vor dem Mord betäubt werden ( das nennt mensch dann Tierschutz...).
    Rinder allerdings werden direkt mit einem Bolzenschußapparat getötet, indem der Bolzen an der
    Stirn ins Gehirn gejagd wird. Durch die Arbeit im Akkord bedarf es dann oft bis zu drei Versuchen, bis der Schuß auch "sitzt"...
    Schweine werden mit einer elektrischen Zange, die hinter den Ohren angesetzt wird, betäubt, allerdings werden aus Zeitmangel meistens die dafür nötigen 40 sec. nicht eingehalten, so daß viele Tiere bei vollem Bewußtsein aufgeschlitzt werden, dabei hört das Herz erst nach 10 min auf zu schlagen. Beim Abstechen werden allerdings einige Tiere übersehen, die dann lebendig ins anschließende Brühbad gelangen. Das sind bis zu 40% der Tiere, wie anhand der mit Wasser gefüllten Lungen nachweisbar ist.
    Die Vögel ("Geflügel") werden mit den Füßen an Haken aufgehängt und am Fließband zur Betäubung durch ein elektrisches Wasserbad gezogen. Diese Betäubung klappt auch nur teilweise, da einige so klein sind, daß ihr Kopf nicht mehr reinhängt, oder weil sie gerade den
    Kopf heben. Anschließend werden sie mit einem elektrischen Messer oder in einem Brühbad ermordet




    Wirkliche seltsame Art, deine Liebe zu zeigen
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    85.051
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Gott ist aber auch dieser Fleischesser, da Gott ja alles ist. Fleischesser zu verurteilen, heisst auch Gott zu verurteilen und schlecht zu behandeln.
     
  3. Sitanka

    Sitanka Guest

    venus du behandelst gott so, wie du dich selbst behandelst, wie du eine pflanze behandelst, wie du mutter erde behandelst, du bist gott, jeder hat gott in sich, jeder von uns, wir sind ein teil von ihm.

    übrigens, das hast du sehr schön gesagt, das gefällt mir :liebe1:
     
  4. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Da muss man sich dann wirklich fragen, woher deine Aggressionen kommen - du verschlimmerst alles nur und lässt das vegetarische Leben für andere zum Albtraum werden - weil SO wirklich keiner werden möchte...

    Gruß von Rita
     
  5. Venus3

    Venus3 Guest


    So ist es, und deshalb kannst du jetzt auch verstehen, warum ich

    nicht mehr will, warum ihr mich so behandelt.
     
  6. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    das heisst dann auch, du behandelst auch eine pflanze wie dich selbst, sie ist schließlich auch ein lebendiges seelisches wesen und trotzem isst du es, auch wenn die pflanze wegen dir leiden muss.

    das stimmt nicht venus, du kannst nicht was behaupten, wenn du nicht weißt ob menschen tatsächlich das fleisch fressen oder nicht, denn ich esse mein fleisch, ich fresse es nicht. daher möchte ich für alle hier sprechen, für alle vegetarier, veganer, fleischesser, ein bisschen mehr respekt voreinander zu haben und nicht dinge behaupten, wo wir nicht wissen, ob es tatsächlich so ist, wir können nicht für alle hier sprechen, denn es gibt auch unter den menschen die kein fleisch essen, welche die fressen, man kann so was nicht verallgemeinern.
     
  7. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    85.051
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    -Test-

    Ich glaub ich bin auch in diesem Club. Muss ihr dann ja doch sehr nah gegangen sein, mein geschreibsel...
     
  8. Venus3

    Venus3 Guest


    Für mich fressen sie es.

    Du willst mich darum bitten, dass ich Fleisch essen schreibe, weil du

    dich in deiner Würde angegriffen fühlst.

    Was ist jetzt mit der Würde des Tieres, welches du frisst???????

    Du darfst Würde haben, ich muss mich sogar in einem Wort danach

    richten. Du willst einen Menschen dazu nötigen, etwas zu schreiben,

    was er nicht so empfindet, weil du dich "verletzt" fühlst.

    Merkst du jetzt, wie sehr du dich über die Tiere stellst?????????

    Wie sehr du IHRE Würde verletzt.
     
  9. Sitanka

    Sitanka Guest

    o nein, ich fühle mich nicht angegriffen, so was nennt sich respekt und schön langsam denke ich, dass das zu deinem spirituellen aufstieg nicht dazu gehört, was ist mit dem respekt menschen gegenüber. wie man sieht, liebst du tiere mehr, als das geschöpf mensch, obwohl du selbst ein mensch bist, ist das nicht armseelig.

    ich esse es venus, ich esse es :)

    nein nein, ich fühle mich in keinster weise verletzt, warum versuchst du immer mir gefühle einzureden die ich nicht habe, ich spreche einfach nur von respekt, ich bringe dir nämlich auch respekt entgegen, auch wenn du solche dinge schreibst.

    ich stelle mich nicht über die tiere, ich bin ein teil von ihnen, wie alles andere auf unserem planeten auch, aber komisch, du stellst dich unter die tiere, warum nur, wo ist dein selbstbewusstsein, dass du dich schlechter machst, als die tiere, dabei sind wir alle ebenbürtig.

    hast du leicht gerade das tier befragt, dass ich vor 3 monaten gegessen habe, ob seine würde verletzt wurde, es hat sich nämlich freiwillig für mich geopfert.

    übrigens, weißt du, wie sehr du die würde einer pflanze verletzt, weil du sie isst? :(
     
  10. Quargelbrot

    Quargelbrot Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    Wien, Wien nur Du allein!
    Werbung:
    Wäre ich wirklich ein Carnivore, ein Fleischfresser, dann würde ich vorher verhungern, bevor ich so eine eingetrocknete, lernresistente Orange wie venus essen würde. :D

    Sie will einfach nicht, sie will den Dialog nicht, sitanka!

    Wir sind eben FRESSER, und wahrscheinlich haben wir im wahren Leben bei weitem mehr Akzeptanz für andere als sie.
    Aber wir fressen eben und sie ißt.

    Laß sie doch in dem Glauben!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden