Das dritte Auge

Lady Nada

Neues Mitglied
Registriert
30. Oktober 2002
Beiträge
352
Es beginnt sich bei mir gaaanz langsam zu öffnen.
Manchmal wenn ich meine Augen schliesse, merke ich daß da etwas passiert.
Ich habe noch nicht viel, nur verschwommenes gesehen, doch ich merke daß sich da etwas tut.
Und sobald ich ein leichtes Spannungsgefühl in meinem Kopf spüre, höre ich auf zu schauen.
Ich weiß daß ich es langsam angehen muß, und dieses Spannungsgefühl macht mich darauf aufmerksam, daß ich aufhören muß.

Ich glaube hier sind sicher ein paar Menschen, die schon soweit sind, ihr 3tes Auge öffnen und schliessen zu können wann sie wollen.
Mich würde interessieren welche Erfahrungen ihr damit macht.
Was sieht man da so alles? Sind es vergangene Leben, und was sonst noch?
 
Werbung:

Luquonda

Aktives Mitglied
Registriert
7. Oktober 2002
Beiträge
829
Ort
Twistenbostel / Zeven
Hallo Lady Nada

Man sieht immer nur das, was im Jetzt wichtig ist....nicht im gesehenen hängen bleiben, nicht zuuuu wichtig nehmen was gesehen wurde, sondern was es im Jetzt bedeutet, was es im Jetzt mit dir macht.

alles liebe
Luquonda
 

Lady Nada

Neues Mitglied
Registriert
30. Oktober 2002
Beiträge
352
Danke Luquonda,

ja ich glaube das war mir auch bewußt.
Ich nehme an wenn ich nichts sehe, oder nur verschwommen, dann bin ich noch nicht bereit für das was da kommen mag.
Ich bin schon neugierig was da kommen könnte.
Doch ich bin sehr vorsichtig. Ich habe gehört wenn man das 3. Auge versucht mit dem Willen zu öffnen, dann kann das gefährlich sein. Man sieht Sachen die man nicht verkraften kann und es kann passieren daß man in der Psychiatrie landet, weil zuviel hochkommt.
Darum laß ich es einfach auf mich zu kommen. Wenn nichts kommt, dann ist es auch gut so.

Liebe Grüsse
 
L

Larimar

Guest
Oh da hab ich auch Fragen und häng mich unverschämterweise dran.

Mir ist es letztes Jahr unfreiwillig passiert (jemand hat eigentlich nur den Energiezustand dort getestet per Tensor) das ich einen Blitz sah, erschrocken zurückwich.
Die Folge - seither spüre ich es beinahe ständig als Scheibe auf meiner Stirn. Die Monate darauf war ich häufig verwirrt, unkonzentriert und neben mir stehend. Besonders krass war's wenn die Sonne schien. Ich hatte/habe das Gefühl von der Sonne viel aufzunehmen mehr als ich verarbeiten kann.
Es hat sich einigermaßen eingependelt d.h. die Intensität hat zum Glück nachgelassen.

Leider konnte mir bislang kein Mensch sagen was da passiert ist und wie ich damit umgehen kann.
Ist es geöffnet? Und wie geht das mit Schließen?

Larimar:confused:
 

Lady Nada

Neues Mitglied
Registriert
30. Oktober 2002
Beiträge
352
Soweit ich weiß ist das dritte Auge das Ajna Chakra.
Vielleicht wurde bei Dir, Larimar, ein Energiestau ausgelöst?
Oder Du bist sehr sensitiv und hast es als unangenenehm empfunden daß jemand mit einem Tensor in Deinem Chakra herumfuchtelt. Vielleicht wurde es auch zum Teil geöffnet.
Siehst Du was? Ich glaube es ist nur dann wirklich offen, wenn man was sieht. Oder nicht?
Vielleicht gibts ja hier hellsichtige die unsere Fragen beantworten können.
 
R

RoguS

Guest
wie öffnet man denn das dritte auge?
weiss da leider nicht viel drüber... aber vielleicht ändert sich das ja bald :)

tryclopische grüsse :)
RoguS
 
A

anubis

Guest
Hallo Ihr !

Kann wer ausführlicher beschreiben was das mit dem dritten auge aufsich hat

Aber bitte nicht wieder von Hühneraugen und sonstigen ,vom dritten Auge ,wenn es euch die möglichkeit überlässt

Danke
 

Lady Nada

Neues Mitglied
Registriert
30. Oktober 2002
Beiträge
352
Hallo Rogus,

ich glaube wenn es so sein soll, wirst Du es zum gegebenen Zeitpunkt erfahren wie es geht.
Ich öffne es nicht absichtlich, es geschieht einfach.
Denn wie gesagt es ist gefährlich!!! es absichtlich zu öffnen. Darum erfährst Du es von mir nicht ;) ...nein im Ernst, hiermit soll man nicht spielen.
Rogus mach die Augen zu, und schau was passiert. Wenn Du einen Druck spürst mach die Augen wieder auf.

zur Vorsicht aufrufende Grüsse
 
Werbung:
Oben