Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Beweise für den Geist

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Verus, 23. März 2004.

  1. Verus

    Verus Guest

    Werbung:
    Das Leben kann auch ein Spiel sein. Eine Art Rollenspiel, das die Wesen zum Zeitvertreib spielen. Viele haben das vergessen und nehmen das Leben zu ernst. Wenn man weiß, dass der Mensch immerzu wiedergeboren wird, liegt dieser Schluß nah.

    Natürlich kann das Wesen auch dazu dienen, um sich zu vollenden. Aber was soll vollendet werden? Für welchen Zweck? Soll das Wesen für eine höhere Wirklichkeit geschult werden? Aber wozu? Wenn die Wesen von Gott kommen, warum müssen sie sich dann qualifizieren?

    Das Leben dient zu Veränderung des Wesens. Ob dieses besser wird, ist eine Frage. Und dazu wird ein Spiel gespielt, das manche nicht kennen. Deshalb nehmen die Menschen das Leben unvorstellbar ernst. Sie haben sich beinahe in ihre Rolle hineingesteigert. Wenn der Mensch alles leichter nehmen würde, würde er auch ein angenehmeres Leben führen.

    Verus
     
  2. Diana

    Diana Guest

    Ja, das Leben ist ein Spiel- zum Zeitvertreib , Verus :)

    Da wir Gotteskinder sind muß nichts vollendet werden - ist alles vollendet, aber die meisten habens vergessen , verstricken sich in scheinbare Unvollkommenheit ohne zu erkennen, dass IN ihnen selbst alles vollkommen ist und wenn das erkannt ist , können wir einfach SEIN und spielen oder zuschauen- jeder wie er mag - was wollen wir mehr ? :)

    Liebe Grüße von Diana
     
  3. mason5681

    mason5681 Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Berlin
    Vielleicht heisst der Gott auch einfach nur "Zufall"! Muss Leben einen Sinn haben?
     
  4. Diana

    Diana Guest

    Nein, es muß keinen SINN haben - es trägt den Sinn am SEIN in sich selbst - SEIN allein- SEIN allEIN ist der SINN . . . .

    Herr(lichkeit), Dein Wille geschehe :)

    Liebe Grüße von Diana
     
  5. mason5681

    mason5681 Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Berlin
    ...abgesehen davon ist das leben ein zufallsprodukt. es ist lustig zu lesen, dass eurer ansicht zu folge immer alles einen sinn haben muss. nur leider würde die menschheit in eine identitätskrise stürzen, wenn sie begreiffen würde, was tatsache ist. um sich abzulenken haben sie gott erfunden. und in diesem punkt haben sie so viel angst vor einer anderen wahrheit, dass meine worte an ihnen, wie wohl auch an euch abprallen... ich bin mit so sicher, dass ihr euch jetzt in diesem moment denkt: "er irrt.". Habt ihr euch mal überlegt, dass ihr es sein könntet, die irren?

    -- Diese Worte stammen von einem der grössten Psi Skeptiker die ich kenne--
     
  6. Diana

    Diana Guest

    Werbung:
    Ja, ganz zufällig :)

    und ich bin zu dem Schluß gekommen dass ich mich sowohl irre als auch nicht und dass Du Dich irrst als auch nicht- weder Du noch ich sich irren -
    welch ein zufälliger IRRSINN , welch ein zufälliges IRRES SEIN :) :) :)
     
  7. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis

    Es ist ebenso lustig, Deine staendigen Argumentationen von Zufall, Sinnlosigkeit und Rationalitaet zu lesen ;)

    Wenn Du dem Seelischen keine Existenz zugestehst, so kannst Du es nicht anders sehen, als wie Du es siehst.

    Dann frage ich mich hiermit (WER fragt hier ? *g*), wieso Du hier ueberhaupt postest, denn die meissten, die hier sind, sind ueber die Phase, in der Du Dich derzeit befindest, weit hinaus. Andererseits impliziert Dein Praesentsein hier in diesem Forum, dass Du eventuel doch an der Alleingueltigekeit der von Dir so hochgesteckten Rationalitaet bewusst oder unbewusst zweifelst.

    Wie gehst Du mit Deiner Identitaetskrise um?


    Aber egal. Wie ich schon sagte, jeder kann mit seiner Einstellung gluecklich sein.


    lg
    Chris
     
  8. mason5681

    mason5681 Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Berlin
    warum ich hier bin? Weil es dinge gibt, die ich mir (noch) nicht erklären kann und ich hoffe antworten zu finden, was aber nicht heisst, dass ich alles hinnehme und alles eine göttliche Ursache haben muss!

    lg Mason
     
  9. Diana

    Diana Guest

    Antworten- wahre Antworten wirst Du in keinem Forum der Welt finden, mason- die wahre Antwort ist nicht zu finden , denn sie ist bereits da-
    IN DIR.

    Liebe Grüße von Diana
     
  10. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Werbung:
    Dann bist auch Du, wie viele Andere, auf der Suche. Ich wuensche Dir, das Dir irgendwann klar wird, dass nicht alles mit dem Verstand begriffen werden kann. Das Wesentliche erfasst das Auge nicht.

    ""Der Suchende soll nicht aufhören zu suchen, bis er findet. Und wenn er findet, wird er in Erschütterung geraten; und (wenn) er erschüttert ist, wird er in Verwunderung geraten, und er wird König über das All werden".

    (Thomas, Abs. 2)

    Es hat nichts mit Hinnehmen zu tun, auch nicht mit der Ursachensuche und Auf-Gott-Geschiebe. Der Verstand sucht nach Ursachen und Rationalitaet. Es gibt mehr als das.

    Alles liegt in Dir, wie Diana so schoen sagte.

    ;)

    lg
    Chris
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden