Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Appell an die Akzeptanz

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von DregorBaer, 16. Februar 2006.

  1. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.848
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    Kenn ich tatsächlich ;-) ... auch Welten der Seele von denen. Aber frag mich nichts. Ist schon sehr lange her.

    Ok, dann überlege ich mir eine Frage: Welche Frage ist die beste? :D
     
  2. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.848
    Ort:
    Linz
    Wir brauchen all diese Bestätigungen zuerst wirklich im Äußeren ... um irgendwann erkennen zu dürfen, dass sie nicht dauerhaft sind.
     
    rahseve und NuzuBesuch gefällt das.
  3. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Na, das gefällt mir, dass du das kennst. ;)

    Die beste Frage für wen und in welchem Kontext? :D
     
    rahseve gefällt das.
  4. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Und dass man, wenn man mal die Enttäuschungen und Mangelgefühle aus der Kindheit verarbeitet und losgelassen hat, nur noch sehr wenig davon braucht.
     
    TopperHarley und rahseve gefällt das.
  5. Vicky69

    Vicky69 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    2.725
    Jede Frage, welche mit Aufrichtigkeit gestellt wird und in gewisser Hinsicht Mut zur eigenen Unwissenheit impliziert ...

    .

    .
     
    Kröte gefällt das.
  6. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Werbung:
    Jene, die auf ewig eine Frage bleibt.

    "Wer bist du?"
     
    löwe40, TopperHarley und rahseve gefällt das.
  7. LastAlgiz

    LastAlgiz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    416
    Hallo,

    Zitat:Ich kann den Glauben Anderer nicht "bewerten", weil es keinen dazu existierenden Maßstab gibt, kein richtig und falsch, keine allgemeine Wahrheit.

    Antwort: Ich glaube schon das man Sachen logisch betrachten kann, aber ich möchte niemanden was einreden. Da hast du schon Recht.

    Mit freundlichen Grüßen

    Lukas
     
  8. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.848
    Ort:
    Linz
    Gnoti seauthon ... "Erkenne dich selbst".

    Es ist schon sehr erstaunlich, aber es hat auf diesem Planeten zu allen Zeitaltern spirituell Suchende gegeben, wie hier im antiken Griechenland. Ich hatte schon in meinen Jugendjahren ein sehr, sehr tiefes Verlangen ... und es sieht so aus, dass das Göttliche nur darauf wartet, bis der Mensch aus völlig freiem Willen und der Tiefe seiner Seele heraus diese Fragen stellt. Erst danach kann man vom Kindergarten in die Volksschule aufsteigen! :D Dort hab ich gelernt, dass es die Begriffe Esoterik und Exoterik gibt.

    Die Exoterik beschreibt alle äußeren Vorgänge, die in der physischen Welt ablaufen. Und hier haben wir über die Wissenschaften großartige Fortschritte erlangt. In der Esoterik geht es dagegen um die inneren Vorgänge ... und dieses Wissen kann nicht über Bücher vermittelt werden. Sie können zwar einen Anstoß geben, aber die innere Reise kann nur von uns selbst angetreten werden. Also sind es die praktischen Erfahrungen auf die es ankommt. (Selbst) Sehen steht über allem!

    Diese Welt ist leider eine Welt der Theoretiker und Intellektuellen. Und so findet man in einigen religiösen Ritualen noch die letzten Andeutungen praktischer, innerer Erfahrungen, wie z.B. das Anzünden von Kerzen für das innere Licht ... oder das Leuten von Glocken für innere Hörerfahrungen. Das alles ist aber nur der Anfang der Reise der Seele, wenn der Mensch beginnt, das Körperbewusstsein zu übersteigen und die inneren Ebenen zu betreten. So darf es jeder einmal selber erfahren. Am besten mit Unterstützugn und Führung seines spirituellen Meisters. Das wünsche ich uns allen :D

    Aus demselben Wikipedia-Link wie oben ... sehr interessant:

    Die ethischen Tugenden sind das Sprungbrett der Spiritualität ... aber sie sind kein Ersatz dafür! Demnach reicht es nicht aus, ein guter Mensch zu sein.

     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2020
  9. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    13.564
    Ort:
    Kassel, Berlin
    klar ist uns klar, daß die Bestätigungen immer in Gefahr sind.
    das ändert aber nichts daran, daß wir sie weiterhin brauchen.
    wer nicht genug bekommt, der ist dann halt frustriert und
    sucht sich eine Kompensation. aber dahinter lauert weiterhin
    der gleiche uralte Wunsch, geliebt und angenommen zu sein.

    na sicher.
    oder?
     
  10. löwe40

    löwe40 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2019
    Beiträge:
    255
    Ort:
    wald4tel
    Werbung:
    AKZEPTANZ-ERLAUBNIS
    sinnwidrig ist, was die entwicklung beeinträchtigt - allgemeine wahrheit!

    jesus braucht den ganzen scheiß nicht - weil?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden